openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Unterschriftenbögen

Kontakt

Kurzlink

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Hallo zusammen, Und zuerst einmal danke an alle die sich für diese Petition eingesetzt haben und dies noch tun! Ein flowtrail am hohen Rodskopf wäre sicher ein großer Schub für die Region! Die bereits vorhandene Infrastruktur vor Ort mit Gastronomie, Liften und Parkplätzen ist nahezu ideal für die Umsetzung eines solchen Vorhabens. Die Liftanlagen könnten auch im Sommer Halbjahr betrieben werden, was den Betreibern Geld in die Kassen bringen wird. Den die Instandhaltung und Wartung kostet einiges, dabei spielt es keine Rolle ob die Lifte laufen oder stehen wie sooft in den letzten Jahren
Quelle: Olaf Krause
0 Gegenargumente Widersprechen
    Flow Trail am Hoherodskopf
Hello Friends & Fans, mit dieser Petition, die so verdammt wichtig für die Zukunft unserer Region ist, möchte ich heute Abend nochmals auf die einmalige Chance hinweisen und euch ALLE von Herzen bitten daran teilzunehmen und natürlich in eure Gruppen und an Freunde zu teilen!!! Es liegt ganz alleine in unserer Hand zu zeigen, wie sehr wir an einem Flow Trail Projekt am Hoherodskopf interessiert sind und glauben, dass es ein wichtiger touristischer Schritt in die Zukunft des Vogelsberges ist. Mit dieser Petition zeigen wir Gemeinsamkeit, Entschlossenheit, Zusammenhalt, Teamgeist und nicht zulet
Quelle: Klaus Marbe
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Privatvergnügen
Herr Marbe,hier gehts doch nicht um "Zukunft der Region" und ein "wichtiger touristischer Schritt" ist es schon gar nicht. Hier geht es darum dass einige wenige Ihr Spässi haben wollen und die Allgemeinheit soll dafür blechen. Wenn schon suchen Sie Sponsoren und Investoren, Besorgen sich eine Baugenehmigung, kaufen ein Areal und dann können Sie nach Lust und Laune radeln. Wenn es wirklich um die Zukuft der Region geht und dies angeblich ein so wichtiger touristischer Schritt ist dann sollte das so gehen.Ansonsten werden Sie scheitern, weil es eben nur ums Privatvergnügen einiger weniger geht.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Privatvergnügen, keine Forderung
Was ist denn das für eine seltsame Petition? "Die von uns gewünschte Bikeanlage", tja, ich wünsche mir auch vieles, richte mich aber damit nicht an die Bürgermeisterin. "Dringender Handlungsbedarf"? Warum? Was ist die Forderung? Wer soll für diese Bahn bezahlen, die lediglich euerem Hobby dient? Ich habe selten ein so schlecht gemachte Petition gesehen die dazu lediglich einem Privatvergrnügen dient.
Quelle: selbst Denken
0 Gegenargumente Widersprechen