Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Erdkabel sind platzsparender zu verlegen und verbessern das Landschaftsbild.

Längst gehören auch Überlandleitungen wie innerorts unter die Erde. Ideal dazu geeignet sind Verkehrswege, da hier kein zusätzlicher Eingriff in die Natur stattfindet und verbessern das Landschaftsbild. Weniger Elektrosmog, weniger Stromverlust.

3 Counterarguments Show
    Netzstabilität sichern

Freileitungen sind bekanntermaßen kilometerlang. Wenn bei Unwetter/Sturm auch nur ein Baum auf die Leitung fällt, dann fällt gleich das komplette, durch diese Leitung versorgte, Netz aus. Tausende von Leuten sind dann betroffen, auch kranke Leute, welche z.B. an einer Dialysemaschine hängen, oder beim Schlafen einen Lungenautomaten brauchen, da sonst Erstickung droht. Zusätzlich funktionieren die mit Strom betriebenen Feuerwehrsirenen letztendlich genau dann nicht mehr, wenn sie benötigt werden - beim Unwetter. Mit Erdkabeln kann kein Baum auf die Leitung fallen, das Netz ist stabiler.

1 Counterargument Show
    Die Umwelt schonen

In Europa verlaufen hunderte Kilometer Freileitungen durch Wälder. Um den Brandschutz zu erhöhen und einen Bodenkontakt zu verhindern werden die Bäume entlang der Leitungen in breiten Schneisen abgeholzt. So gehen tausende von Hektar Wald verloren. Natürlich ist der Erdkabelverbau auch ein Eingriff in die Natur, aber der lässt sich im Nachhinein kompensieren, der Wald welcher wegen Freileitungen abgeholzt wird, der bleibt auch abgeholzt!

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Contra: - 50 Meter breite Schneisen in der Bauphase, - Keine tiefwurzelnde Bepflanzung möglich, - Leistungsverluste - Einfluss der Wärmeentwicklung auf Flora und Fauna - Oberirdische Bauwerke in kurzen Abständen, - Verfügbarkeit und Kosten der Kabel, - Fehleranfälligkeit der Verbindungen, - Schlechte und teure Reparaturmöglichkeit, - 4-8-fache Baukosten, - Explosionsschutz und Bauabstände - Fehlende Erfahrung mit unterirdischen 380 kV-Leitungen.

Source: www.tennet.eu/de/unser-netz/rund-um-den-netzausbau/erdverkabelung/erdkabel-und-freileitung-im-vergleich/
1 Counterargument Show

Hier werden einfach Behauptungen von der einen Seite mit Behauptungen von der eigenen Seite 'widerlegt'. Ordentliche und qualifizierte Infos dazu fehlen gänzlich. Wieso sollte man dem hier glauben schenken? Fängt ja schon damit an, dass man mit "Riniken AG - Urteil 1 C 398/2011" keine Fall findet, wenn man genauer vorgeht mit "site:https://dejure.org 1 C 398" oder gar "site:https://dejure.org 1 C 398 Riniken" findet man nichts mehr, Links dazu. Zwei mal Kosten die sich widersprechen. WIderspricht sich außerdem mit "Stand der Technik" der Ölkabeln. Fürchterlich.

Source: dejure.org,
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international