Pro

What are arguments in favour of the petition?

Die Schulen in Osterode sind mit Schüler absolut ausgelastet, einige Schulen sogar eher überlastet. Die Folge: große Klassen, wenig Zeit für den Einzelnen. An der Oberschule haben die Schüler die Möglichkeit nach ihren Fähigkeiten beschult zu werden Außerdem gibt es dort die selben Berufsorientierungsmaßnahmen wie an den Schulen in Osterode. Die Chancen auf einen Realschulabschluß,einer Ausbildungsplatz oder zu einer weiterführeneden Schule zu gehen sind die selben wie in den weiterführenden Schulen in Osterode! Also warum eine funktionierdene Schule mit kleinen Klassen schließen?
0 Counterarguments Reply with contra argument
Sehr gute Berufsorientierung mit vielen Angeboten. Kinder können sich bis zur 8 Klasse finden, Prinzip wie früher Orientierungsstufe. Dann ab 9. Klasse Trennung nach Haupt- und Realschule. Ist nicht an allen Oberschulen so
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Ihr habt gewählt!
Der Bereich Sek. 1 ist qualitativ wesentlich schlechter als jener in Osterode. Die Fahrzeit wäre dieselbe wie zum Tilmann-Riemenschneider-Gymnasium und ist tolerierbar. Was ist die Alternative? Eine Schule ohne Schüler? Die Eltern wünschen sich die beste Schulbildung und die bekommt man dort nicht. Vielleicht merkt nun mal jemand wie kinderfeindlich unsere Politik ist.
Source: Notenvergleich - Durchschnittszensuren der Abschlusszeugnisse + eigene Erfahrung
1 Counterargument Show
    Mobbing
Ganz üble Mobbing- und Skandal-Schule! Selbst Behinderte sind vor Mobbing nicht sicher. Wenn diese Schule endlich geschlossen wird, kann das nur zum Vorteil der Schüler sein.
Source: Eigene Erfahrungen und Erfahrungen anderer Eltern
2 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now