Pro

What are arguments in favour of the petition?

Für die Campuslösung Gemeinschaftsschule heißt gemeinsames Lernen und zwar nicht nur in der Klasse, sondern an der Schule. Das ist aber bei einem Umzug und einer Trennung nicht mehr möglich. Die Eltern wählen die Gemeinschaftsschule bewusst für ihre Kinder und wollen das Konzept. Das sollte nicht übergangen werden. Am Ende geht es hier um die Zukunft der Kinder!

1 Counterargument Show
    Die Schule ist ortsteilübergreifend, sagt sogar die CDU

Es gibt ein schönes Zitat von der CDU-Fraktion (Antragssteller Dustin Hoffmann) zur Schule: "Die Sophie-Brahe-Schule ist zu drei Seiten von Hauptverkehrsstraßen umgeben. Als Gemeinschaftsschule hat die Schule keinen festen Einzugsbereich und die Schülerinnen und Schüler kommen zuhauf aus anderen Ortsteilen. Dabei nutzen sie in hohem Maße den S-Bahnhof Plänterwald sowie die umgebenden Buslinien." Am neuen Standort ist der S-Bahnhof weit entfernt und Bushaltestellen sind ebenfalls kaum erreichbar. Deutlicher kann die Verschlechterung nicht beschrieben werden.

Source: Tino Oestreich
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Keine Turnhalle in der Filiale in absehbarer Zeit

Ach ja, die Turnhalle ist noch nicht fertig. Dies bedeutet, dass alle Klassen dreimal die Woche wandern müssen. Oft sogar hin und zurück. Dies kostet Zeit und verlangt Schülern und Lehrkräften viel ab.

Source: Tino Oestreich
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Die Schule ist ortsteilübeergreifend, sagt sogar die CDU

Es gibt ein schönes Zitat von der CDU-Fraktion (Antragssteller Dustin Hoffmann) zur Schule: "Die Sophie-Brahe-Schule ist zu drei Seiten von Hauptverkehrsstraßen umgeben. Als Gemeinschaftsschule hat die Schule keinen festen Einzugsbereich und die Schülerinnen und Schüler kommen zuhauf aus anderen Ortsteilen. Dabei nutzen sie in hohem Maße den S-Bahnhof Plänterwald sowie die umgebenden Buslinien." Am neuen Standort ist der S-Bahnhof weit entfernt und Bushaltestellen sind ebenfalls kaum erreichbar. Deutlicher kann die Verschlechterung nicht beschrieben werden.

Source: Tino Oestreich
0 Counterarguments Reply with contra argument

Zerschlagung der Schule und ungleiche Zügigkeit in Grund- und Mittelstufe erschweren bzw. machen u.a. die folgenden Charakteristika von Gemeinschaftsschule unmöglich: - Zusammenleben von Groß und Klein - gemeinsames Lernen über Klasse und Jahrgang hinaus - durchgängige pädagogische Prinzipien - langfristige Wahrnehmung von Lerngeschichten - kontinuierliche (auch stufenübergreifende) Beziehungen zwischen Lehrern und Schülern - stufenübergreifende Pädagogenarbeit Im Grunde bedeutet das Akzeptieren dieser Auswirkungen, dass die Gemeinschaftsschule nicht verstanden bzw. nicht gewollt wird.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Für die Willi-Sänger-Straße!

Ein sicherer Schulweg für die Grundschüler ist nur in der Willi-Sänger-Straße gewährleistet. An der Ampel Am Plänterwald/Köpenicker Landstraße ist 2012 ein Schüler totgefahren worden! Vor der Schule wird die StVO täglich massiv mißachtet. Das neue Schulgebäude bietet unseren Kindern beste Lernmöglichkeiten und ist barrierefrei! Echte Inklusion wird endlich möglich! Gemeinsames Lernen ist selbstverständlich unverändert möglich. Gegenteilige Behauptungen sind eine Verdrehung der Tatsachen! Mobbing wird endlich erschwert. Die parteipolitische Instrumentalisierung muß ein Ende haben!

2 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now