openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Kita-Kosten in Höhe des Kindergeld-Satzes
Wenn man bereits zu rechnen beginnt, ob es sich bei den hohen Kita-Gebühren überhaupt noch lohnt, arbeiten zu gehen, dann muss die Politik doch "wachgerüttelt" werden, oder?!? Mit dieser Petition wird ein Zeichen gesetzt, dass eine Gesetzesänderung DRINGENDST von Nöten ist!!! Die Kostenbelastung trifft die arbeitende Bevölkerung!!! Hartz-Empfänger bekommen ja eh alles bezahlt und das belastet die Kommunen sowieso! Das KiFöG muss dahingehend geändert werden, dass diejenigen, die Arbeiten wollen auch arbeiten können!
Quelle: KiFöG muss dringendst überarbeitet werden - es ist leider nicht bis "zu Ende gedacht"! Wenn wir die Politik nicht darauf aufmerksam machen, wird nichts passieren!
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Wer solls denn dann bezahlen?
Wo steht bitte was Sie aktuell bezahlen und was sie dafür erhalten. Ohne dieses Wissen kann man dieser Petition wohl kaum zustimmen. Wenn ihr schon nicht für eure eigenen Kinder bezahlen wollt, warum sollten es dann andere machen, denn irgendwer wird bezahlen müssen für das was ihr nicht zahlen wollt. Also hat ein anderer wegen euch und eurer Kinder weniger in der Tasche. Daran denkt natürlich keiner von euch.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Kosten reduzieren ? Gute Idee.
Sie wünschen sich eine Kostenreduzierung und eine Kostendeckung ? Aber man liest nichts wo Sie Kosten für die Versorgung der Kinder einsparen wollen. Im Winter nicht mehr heizen? Weniger Erzieher? Kleinere Räume...sagen Sie uns bitte wo gespart werden soll, dagegen ist ja nichts zu sagen, auch wenn man sich schon wundert dass Eltern fordern dass an Ihren Kindern gespart werden soll. Sonst kennt man von euch ja nur den Ruf nach noch mehr Geld anderer.
0 Gegenargumente Widersprechen