Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    roter Milan (auch Gabelschwanzweihe genannt)
Die Energiewende fordert auch Opfer in der Tierwelt. So holen die schnell drehenden Rotoren von Windkraftanlagen Vögel vom Himmel. Besonders oft treffen sie Greifvögel wie den seltenen Rotmilan. Davon gibt es mehrere Päärchen an der Sengbachtalsperre und Umgebung.
Quelle: Wunderwelt des Wissens, Heft Mai 2014, S. 30
0 Gegenargumente Widersprechen
    Denkmal Schloss Burg
Wenn man sich die Bilder der Windräder von Schloss Burg aus ansieht, sollte das sicher auch das Amt für Denkmalschutz interessieren. Unter dem Anblick der Windmonster leidet das Weltkulturerbe enorm.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Witzheldener Bürger sollten mindestens genau so viel wert sein wie ein Uhu-Paar !
Die Anzahl der geplanten Windturbinen wurde wegen eines einzigen dort brütenden Uhu-Paares von vier auf zwei halbiert. Das ist gut. Nicht nachzuvollziehen ist jedoch, dass im Vergleich dazu keine Rücksicht darauf genommen wird, dass dutzende wenn nicht gar hunderte Witzheldener ihre ?Nester? verlassen werden. Der Schutz der besonderen Spezies ?Witzheldener? muss die Streichung der letzten beiden geplanten Windturbinen wert sein.
2 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Ich muß zugeben, Windräder müssen nicht jedem gefallen. Aber sie gefallen mir besser als verstrahlter Salat, Kohlendreckschleudern und anderes dieser Art. Vielleicht könnte man es auch so sehen: Viele Tausend Menschen in den Industriestädten mit den großen Dreckschleudern, die das seit Jahrzehnten ertragen, wären uns für dieses optische Opfer sicher sehr dankbar. Dazu käme die Unabhängigkeit von großen Stromriesen oder von anderen Energiekrisen. Ich bin auch ein Witzheldener Sturkopp, doch werde ich mich auch, an den Anblick von ein paar Windrädern gewöhnen können.
1 Gegenargument Anzeigen
Thema Naherholung: Wenn all die Kraftwerke so weiter machen dürfen nur damit wir eine schöne Aussicht haben, wird sich sich das trotzdem auch bei uns bemerkbar machen. Schließlich leben wir nicht unter einer Glasglocke, sondern der ganze Dreck landet irgendwann auch bei uns. Witzheldener müssen lernen über den Tellerrand hinaus zuschauen. Thema Naturschutz: Was ist schlimmer ein Vogel der sich den Kopf an dem Windrad stösst oder tausende vergiftete Vogelkadaver am Strand. Mal von den vergifteten Fischen abgesehen.
1 Gegenargument Anzeigen
Tja bei vielen kommt der Strom einfach aus der Steckdose :-) Wie wärs mit einem Atomkraftwerk bei euch? Ist das euch lieber? Außerdem ... den Vögeln macht das garnichts und in 600 Meter Entfernung hörst du nichts mehr (wir haben hier welche).
3 Gegenargumente Anzeigen
    Stichwort
Jeder, der damals für den Atomausstieg war hat nun kain Recht sich aufzuregen. Selbst gewollt. Die anderen müssen nun mit der Entscheidung leben. Strom muss überall gewonnen werden wenn der Lebensstandart gehalten werden soll. Oder verzichten sie auf diesen? Nö der Strom soll bei ihnen sein, aber die Erzeugung muss woanders stattfinden. Ich hasse dieses Scheinheiligtum.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
1 Gegenargument Anzeigen