Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Meine Gedanken gehen über das Petitionsanliegen hinaus: Ich halte es für kurzsichtig, auf Asylsuche und Einwanderung mit Abschottung und "Einmauerung" zu reagieren. Die Krisenherde auf der Erde (an denen die vom "Abendland" dominierten Weltwirtschaftsregeln eine Mitschuld tragen) und die Klimaveränderung werden zukünftig noch erheblich mehr Wanderungsbewegungen auslösen. Und bei uns ist Platz - die Bevölkerungszahl nimmt ja ab. Im eigenen Interesse muss sich Europa - also auch Sachsen! - diesen Herausforderungen prospektiv stellen. Abschottung wird nicht funktionieren.
Quelle: Wolfgang aus Zwickau
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden