Pro

What are arguments in favour of the petition?

Contra

What are arguments against the petition?

in der Corona Krise gibt es Menschen die mehr leiden müssen. Alte und Kranke die in den Heimen und Krankenhäuser eingesperrt sind. Die Petentin hat bisher ein schönes Leben gehabt. Wie es Menschen geht, die 10 Jahre oder länger krank sind, sich um Pflege oder Behinderte kümmern während andere es schön haben!? . Mein Vater ist im Krieg aufgewachsen. Er wurde mit 8 Jahren von den Eltern getrennt hat anstatt im Krieg auf dem Land gelebt und musste auf dem Feld arbeiten. Immerhin hat er dort zur Schule gehen dürfen, in der Großstadt war dies über ein Jahr nicht möglich.

0 Counterarguments Reply with contra argument

schön dass ihr kinderlose Ehepaare dermassen runterzieht. Wir haben auch Rechte, doch die habt ihr ignoriert- jahrzehntelang. Habt Euch abgewendet, wenn man einer nach der anderen Fehlgeburt erlitten hat, habt zugesehen, dass man jahrelang auf eine medizinische Unterstützung wartet und alles selbst zahlen muss, da der Tod des Embryos keine Erkrankung ist und die Folgekosten wie künstliche Befruchtung etc. nicht finanziell übernommen werden. Doch ihr wart Egoisten. Habt nur an euer eigenes Wohl gedacht, während andere Kinderlose vielleicht 10 Jahre um das Glück kämpften und kinderlos bleiben..

0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international