openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Man muss doch ehrlich zugeben, dass Stadt EBN und (alle) Bürgermeister das Thema seit Jahren/Jahrzehnten verpennt haben. Wie kann man kommentarlos zusehen, wenn sich in HAS 10 Kinderärzte niederlassen? Hat man protestiert? Nein! Hat man Werbung für die Niederlassung in EBN gemacht? Nein! Unterstützt die Stadt diese Petition? Nein! Haben die Eberner Kreisräte etwas unternommen? Nein?
0 Gegenargumente Widersprechen
    Landkreis Hassberge trägt Schuld
Es muss ein Schlussstrich gezogen werden unter die Zentralisierung auf Hassfurt. Der üble Strippenzieher ist der Landkreis Hassberge, der mit dafür gesorgt hat, dass sich die Fachärzte in Hassfurt angesiedelt haben. Somit wurde die flächendeckende ärztliche Versorgung konterkariert. Analog ist es mit der Bereitschaftspraxis (schlecht!) gelaufen. Dass die Bereitschaftspraxis jetzt als "Erfolg gefeiert" wird, hat von Anfang an festgestanden. Nichts anderes sollten die Medien berichten und sie haben sich ihren Einflüsterern kritiklos gebeugt.
0 Gegenargumente Widersprechen
Das ist genau das Vorgehen, dass einem die Verbände empfehlen- eine Petition, die an die kommunale Verwaltung weitergeleitet werden sollte. Was ist da also gegen zu sagen? Andets kann man das nicht schriftlich klären...Wieso fühlt man sich davon bedroht ? Warum soll man etwas nicht angehen. Warum sollte man sich nicht um eine bessere ärztliche Versorgung bemühen dürfen, wenn es den Leuten mit Kindern hier weiter hilft? Warum bitte schön protestiert man dagegen, dass Menschen ein Problem ansprechen? Wenn diese Tatsache jemand stört wird er doch von niemandem behelligt oder?
Quelle: Meine Meinung
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?