Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Fitness und verantwortungsvoller Umgang im Straßenverkehr
2 km Schulweg für Grundschulkinder und 3 km für Schüler in weiterführenden Schulen sollte doch machbar sein. Selbst im Schneckentempo sollten das nicht länger als 30 Minuten dauern. Zudem wird dadurch die oft bemängelte Fitness der Kinder gefördert und sie lernen sich selbständig und verantwortungsvoll im Straßenverkehr zu verhalten. Falls der Weg tatsächlich gefährlich sein sollte, wird ja bereits bei unterschreiten der Kilometergrenze die Beförderung übernommen. Wenn es ein solches Ticket geben sollte, dann wäre es sinnvoll es für bedürftige Kinder anzubieten.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden