Region: Germany
Welfare

Leistungen für soziale Grundbedürfnisse & Wohnungsmieten staatlich reguliert

Petition is directed to
Bundestag
587 Supporters 583 in Germany
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 16 Feb 2022
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wollt Ihr unter der Brücke schlafen?

Wollt Ihr unter der Brücke schlafen? Bisher war der Staat nicht in der Lage das Ganze zu steuern. Nur private Investoren sind in der Lage ausreichend Wohnraum zu schaffen. Zumindest wenn der Staat die Baugenehmigungen her bringen würde. Übrigens gibt es auch Studien, die belegen, dass die privaten Investoren zu über der Hälfte Verluste mit vermieteten Wohnungen machen. Beim Rest liegen die meisten bei unter 3%. Von goldener Nase kann da bei den Risiken keine Rede sein. Gerade momentan zeigt sich doch , dass der Staat rein gar nichts auf die Reihe bekommt.

2.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Die sozialen Grundbedürfnisse werden bereits von der Gesellschaft, man nennt es auch Staat, gewährleistet. Die Zahlung von Hartz4 beinahltet die Miete und für die anderen gibt es Wohngeld. Die Wohnung muss allerdings angemessen sein, also keine 80 m² für ein Paar ohne Kinder. Und die Kostenmieten, wie Sie sie fordern,können Sie im sozialen Wohnungsbau betrachten, für normal Verdiende auch nicht billiger.

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now