Pro

Waarom is de petitie ondersteuning waard?

Die EU-Behörde ESPAS warnt beim Thema Klimawandel vom drohenden Aussterben der Menschheit. Sie stellt fest, dass eine Erwärmung um 1,5 Grad bis 2030 abzusehen ist und dass weitere Erwärmung zum Aussterben der Menschheit führen könnte. Das bedeutet, dass wir spätestens bis 2030 sämtliche Emissionen einstellen müssen. Wenn das kein Notstand ist!

Bron: ESPAS Report 2019: Global Trends to 2030, Seiten 8/9
0 tegenargumenten Tegenspreken

Wenn wir einmal als Krise bezeichnen, was längst eine Krise ist, wird der politische Diskurs eine Dynamik gewinnen, die auch ambitioniertes politisches Handeln ermöglicht, das wir bitter nötig haben.

Bron: Sprechakttheorie: Performativität
0 tegenargumenten Tegenspreken
pro

Nota van openPetition de redactie: Dit bericht is verborgen omdat het tegen onze Netiquette overtreding.

0 tegenargumenten Tegenspreken
pro

Nota van openPetition de redactie: Dit bericht is verborgen omdat het tegen onze Netiquette overtreding.

0 tegenargumenten Tegenspreken

Contra

Wat spreekt er tegen deze petitie?

Diese Petition hat keine Auswikungen auf die Hauptursachen der Klimaerwärmung und kann sie auch nicht haben. Es ist nur zu befürchten, dass es aus purem Aktionismus zu Einschränkungen im Freizeitverhalten kommen kann und deshalb Grillen und Lagerfeuer verboten werden, obwohl ein solches Verbot keinerlei Änderung am fraglichen Klimanotstand hätte.

1 tegenargument Toon

Help mee om burgerparticipatie te vergroten. We willen je zorgen kenbaar maken en daarbij onafhankelijk blijven.

Promoot nu

openPetition International