openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Sichere Haltestelle
Die Petition ist wichtig, um etwas zu bewegen zur Sicherheit der Kinder. Sie ist wichtig, um auf all diese Missstände aufmerksam zu machen und die Augen derjenigen zu öffnen, die die Mittel haben, etwas zu bewegen, an den Haltestellen. Nicht weg zu sehen. Zu HANDELN, ZU SCHÜTZEN! Helfen Sie mit, unterstützen Sie uns, bewegen Sie etwas - für unsere Kinder!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Verantwortung Teilen
Jede Verbesserung an den Zugängen der Haltestelle und an den Haltestellen selbst, nützt Kinder, Eltern und auch Stadtbahnfahrer, denn niemand möchte diese Unfälle. Es liegt in der öffentlichen Verantwortung der Unternehmen das Umfeld der Haltestellen so zu gestalten, dass Eltern keine Angst um Ihre Kinder haben müssen. Zu hohe Geschwindigkeit ist wegen des kalkulierbaren Risikos als eine der Hauptunfallursachen zu werten, glücklicherweise kann das jeder unabhängige Sachverständige bestätigen.
0 Gegenargumente Widersprechen
Echte metropolen haben das problem schon vor jahrzehnten geloest mit waenden und automatischen schiebetueren (zB tokyo). Das waere die langfristige loesung. Warum erscheint das nicht in der petition?
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

ich bin gegen diese Petition. Warum? Im Wesentlchen geht es darum,dass die Knder die Verkehrszeichen nicht beachten und dadurch gefährdet sind. Da die Kinder offensichtlich nicht in der Lage sind, sich an die Verkehrszeichen zu halten, schlage ich vor, dass Eltern oder Schülerlotsen auf die Kinder achten. Wie heute in den Tageszeitungen zu sehen war, passen auf den Bahnsteig 200 Erwachsene. Warum passen nicht entsprechend viele Kinder auf diesen Bahnsteig? Warum wird die Verantworung für die Kinder und deren Erziehung auf die Stadt Köln bzw. KVB abgegeben?
1 Gegenargument Anzeigen