Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Keinen Bock? Plötzlich umdisponiert? Dann doch bisschen was andres überlegt? Wieso und für WELCHEN näher zu erläuternden "Geistesblitz" diffus demographi Herkunft sollten Sie mehr mehr Geld bekommen ?
Können Sie mal EXPLIZIT darlegen, warum Sie "alleinerziehend" sind !?
0 Gegenargumente Widersprechen
GELD...GELD....GELD....GELD...tcha....wenn man dieses SUPER-Argument hört, sollte man dann nicht GLEICH METZEL-FED for Präsident wählen, global alle abschlachten lassen, und eine massenvernichtungshaft VERFBLÖDETE Turandot-Idioten"Prinzessin" als alleinerziehende Dummköpfin für ALLE globalen Belange ernennen?
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    ETWAS mehr Ratio, bitteschön, wenn´s denn möglich wäre.
Warum sollten Alleinerziehende mehr Unterstützung bekommen. Das ist abstrus. Wollen Sie Scheidungsraten auch noch finanziell-exponentiell in irgendein absurdes Nirwana schießen lassen?
Quelle: Wenn "Knete" fehlt, dann bitte woanders herholen als über "Kinder". Das ist ja zutiefst erbrechenswert
3 Gegenargumente Anzeigen
Alleinerziehende bekommen bereits Unterstützung. Manche Frauen müssen auch alles alleine stemmen, obwohl die verheiratet sind oder der Vater Unterhalt zahlt. Es gitb in einigen Gemeinden Initativen, bei denen man kurzfristig seine Kinder unterbringen kann. Sowas macht für alle Eltern Sinn - die können sich da auch gleich selbst ehrenamtlich einbringen. Man sollte einfach mal über Gemeinschaft nachdenken statt Individualisierung
0 Gegenargumente Widersprechen
    Es erbricht einem wegen DIESES abgrundtief üblen GESOCKSES
"die anscheinend verpennte Dynamik des demografisch-gesellschaftlichen Mörkel-Wandels" wird auch SIE beizeiten vom komplett absurden Hocker holen
Quelle: Über die verblödeten Wendungen einiger konfusen ZeitgenossINNEN kann man sich nur zunehmend erbiegend ERKOTZEN....was sie da Erblödetes faseln, wissen sie nicht mal ansatzweise....so GEIL SIND SIE NACH GELD
0 Gegenargumente Widersprechen