Region: Falkensee
Construction

NEIN zum Abriss der "Stübing-Villa" in Finkenkrug, jetzt!

Petition is directed to
Stadtverordnetenversammlung Falkensee
1.145 Supporters 899 in Falkensee
The petition is partly accepted.
  1. Launched December 2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 17 Jan 2022
  4. Dialogue
  5. Partial success

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Baulicher Zustand und Wohnraum

Das Haus befindet sich in einwandfreiem Zustand, ist gut erhalten und wurde in den letzten Jahren intensiv gepflegt. Die Wohnungen sind dementsprechend praktisch bezugsfertig und würden drei Parteien Wohnraum bieten. Da in Falkensee und im gesamten Ballungsraum Berlin Wohnraum knapp ist und dringend gebraucht wird, um die Nachfrage abzudecken, ist es schwer nachvollziehbar, wieso hier Wohnraum dem Markt entnommen wird.

Source: Quelle: Begehung des Hauses

4.0

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Notwendigkeit von Parkflächen

Es gibt aktuell keine valide Datengrundlage, dass die zusätzlichen Parkflächen am Bahnhof Finkenkrug notwendig sind. Im Parkraumkonzept (beschlossen 02/2019) wird die Entwicklung der Parkplatzsituation am Bahnhof Finkenkrug erst in der dritten und letzten Stufe vorgesehen. Davor stehen unter anderem die Maßnahmen "Aufstockung der Fahrradstellplätze auf der Südseite des Bahnhofs Finkenkrug, die Bereitstellung von Fahrradboxen, die Errichtung eines P&R-Parkplatzes am Bahnhof Seegefeld, die Errichtung eines Parkleitsystems oder der Ausbau der E-Ladeinfrastruktur.

Source: daten2.verwaltungsportal.de/dateien/seitengenerator/3ad0dae377296992aa797d0d2f44217222831/bericht_-_fin_190617_mit_verweis.pdf

4.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Denkmalschutz

Die Entstehung und Entwicklung der Villenkolonie Finkenkrug ging vom Bahnhof Finkenkrug aus. Anfangs konnte man von hier nur durch den Wald zum Alten Finkenkrug laufen. Später wurde dann eine Siedlung entwickelt, deren Identitätsmittelpunkt der Bahnhof bildete. Nachdem der Bahnhof 1994 von der Denkmalliste gestrichen wurde und in der Folge abgerissen wurde, steht heute nur noch die Alt Post sowie das ehemalige Bahnangestelltenhaus, die "Stübing-Villa. Mit dem Abriss würde man eines der letzten identitätsstiftenden Gebäude aus dem Bahnhofsumfeld entfernen. Das darf auf keinen Fall passieren.

Source: Baugenehmigung; Wagner, Richard: Finkenkrug in seinem Jahrhundert, 2. Auflage, Falkensee 2013.

3.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now