Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Natürlich darf ein dauerhaft kranker Mensch bleiben dazu ist ja die Solidaritätskasse da. Rot/Grün hat extra dafür Hartz IV entwickelt. Das er sich bemüht die deutsche Sprache zu sprechen reicht als Grund hier krank dauerhaft zu bleiben. Es lebe der Multikulti Staat !
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

1. Liefert bitte belege. 2. Und die Frau ist sicher ( Mann das muss Liebe sein ) 3. Warum nicht innerhalb Pakistans umziehen? 4. Es befinden sich Drumherum viele andere Länder in denen er hätte bleiben können. 5. Als Geschäftsmann versteht er sich 1000 mal besser auf die Strukturen vor Ort als hier.6. Wenn er zurück ist, kann er ja wieder ein Geschäftsmann werden. Das wäre für ihn gesundheitlich von Vorteil = Deutschland macht ihn krank. Also bitte! Warum sollte er hier bleiben?!?!?!?!
0 Gegenargumente Widersprechen
Lieber mennoit- ihr und eure Freikirche seit ein Hort von Idioten, die voller Seligkeit allen alles glauben. Das wozu du aufrufst wird als Plage über eure Kinder kommen und du strahlst noch. Wenn ihr jedem alles immer glaubt und nichst hinterfragt seit ihr zum Scheitern verurteilt. genau so wie eure letzten Petitionen.
0 Gegenargumente Widersprechen
Komisch, mir hat er erzählt die wollen ihn umbringen weil er als Geschäftsmann keine Waffen für die Taliban schmuggeln wollte... Also offensichtlich hat der Mann 1000 ( erfundene ) Grunde die nach Belieben variieren. Aber glaubt's ihm ruhig alles.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Wieder so eine Gutmensch-Petition
Man muß diese Familie ja nicht darüber informieren, dass er zurück kommt. Pakistan ist wohl auch groß genug, in in einer anderen Ecke des Landes unterzubringen, weit weg vom Wohnort seiner Familie. Wenn diese Familie mit ihren Ehrenmord immer noch so drauf ist, könnte sie ja theoretisch bei den offen Grenzen nach Deutschland kommen und ihn hier hinrichten. Die hier zu erwartenden Strafen würden sie wohl kaum davor abhalten.
0 Gegenargumente Widersprechen