openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Landwirtschaftsminister Meyer aus Niedersachsen hat den Ausstieg aus der Massentierhaltung zum Ziel erklärt. Andere Länder folgen seinem Beispiel, auch durch Vereinbarungen mit den Landwirtschaftsverbänden. Massentierhaltung - ein Auslaufmodell, wie es so richtig in einem Kommentar heißt.
0 Gegenargumente Widersprechen
Fleisch aus Massentierhaltung wird unter tierquälerischen Bedingungen erzeugt. Im Fleisch finden sich Stresshormone und Antibiotikarückstände. Luft, Boden und Trinkwasser werden verseucht. Ein Großteil des hier produzierten Fleisches geht in den Export und zerstört bäuerliche Strukturen in Afrika und Asien.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Hähnchenmast ist nach der Fischproduktion die effektivste Art aus Getreide und Eiweißfuttermitteln, die der Mensch selbst so nicht essen würde Lebensmittel zu erzeugen. Gerade in den Regionen in denen keine Konzentration an Ställen vorliegt ist es optimal um gesunde Tiere zu produzieren, es herrscht dort einfach weniger Populationsdruck. Im gesamten süddeutschen Raum wozu ich auch Hessen noch zählen würde werden in den letzten Jahren zwischen 95 und 97 % aller Hähnchenmastdurchgänge antibioikafrei gemästet. Im Krankheitsfall muss dem Tier auch geholfen werden, und der ist nie ganz vermeidbar.
2 Gegenargumente Anzeigen