Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Nitratarmes Trinkwasser für alle!
Auch für Erwachsene sind hohe Nitratwerte im Trinkwasser nicht grundsätzlich unbedenklich. Manche Erwachsene bemühen sich um eine gesunde und ausgewogene Ernährung, beispielsweise mit wenig Fleisch und einem hohen Anteil pflanzlicher Nahrung, wohl möglich sogar in Bio-Qualität. Da erscheint es mir nur konsequent mich nicht bei unserem wichtigsten Lebensmittel, dem Trinkwasser, mit einem grenzwertigen Produkt zufrieden zu geben.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Nitrat und Krebsrisiko
Die Trinkwasserqualität in Deutschland ist auch im internationalen Vergleich sehr gut – viele Verbraucherschützer meinen sogar, dass sie besser sei als die manches handelsüblichen Wassers in Flaschen. Trotzdem wird regelmäßig getestet, zum Beispiel auf den Nitratgehalt hin, der mit dem Risiko für Magenkrebs in Verbindung gebracht wird, oder auch auf Kupfer hin, das ebenfalls Magenkrebs auslösen könnte.
Quelle: Website des Deutsches Krebsforschungszentrum - Krebsinformationsdienst
0 Gegenargumente Widersprechen
    Senioren/-innen
Alte Menschen sind durch hohe Nitrataufnahme ebenfalls gefährdet.
Quelle: Prof. Friedhelm Taube, Agrarwissenschaftler an der Kieler Uni
0 Gegenargumente Widersprechen
    Video
Fernsehsendung Planet Wissen zum Thema "Gülle - Gefahr für unser Trinkwasser" (viele Hintergrundinformationen, als Video frei verfügbar im Internet!)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Nitrat
Nicht nur zu hohe Nitratbelastungen im Trinkwasser, sondern auch Fleischerzeugnissen, Obst und Gemüse sind durch zu intensive Düngung belastet. Nitrate, die Salze der Salpetersäure mit dem Anion NO3, sie werden von fast allen Pflanzen benötigt um Eiweiße (Aminosäuren) herzustellen, weshalb sie den größten Bestandteil in vielen Düngemitteln bilden. Durch zu intensive Düngung kommt es jedoch zu einer hohen Nitratkonzentration im Boden. Diese Salze werden vom Oberflächen- u. Grundwasser sowie den Pflanzen aufgenommen.
Quelle: Fach Analyse Nitrat
0 Gegenargumente Widersprechen
    Trinkwasser
Das Leitungswasser sollte ein so gute Qualität haben, dass wir es als Trinkwasser für uns und unsere Kinder nutzen können. Bei diesem Gehalt von Nitrat im Leitungswasser in den Neustädter Dörfern können wir es nicht verantworten, dass Leitungswasser unseren drei Kindern anzubieten. Daher kaufen wir das Mineralwasser in Glasflaschen für Essen und Trinken. Sollte es nicht selbstverständlich sein, dass wir unser Leistungswasser bedenkenlos zum Trinken und Kochen nutzen können? Stattdessen füllen unsere Garage mit Mineralwasserkästen!
Quelle: www.neustaedter-zeitung.de/artikel/11046.html
0 Gegenargumente Widersprechen
    Kampf gegen Nitratbelastung Willicher Nachrichten vom 23.9.18 5 Punkte Plan liegt dem Kreistag vor für Donnerstag 27.9.18 Kreis Viersen fordert v. Landesregierung lückenlose Kontrolle Düngemittel
Willicher Nachrichten vom 23.9.18 : 5 Punkte Olan liegt dem Kreistag vor am 27.9.18: Kreis Viersen fordert von der Landesregierung lückenlose Kontrolle des Umschlages und der Verwendung der Düngemittel unter Einbeziehung der unteren Umweltschutzbehörde.( Landrat Coenen hat einen 5 Punkte Olan gegen die von der Landwirtschaft verursachten Nitratbelastung- Gülle aus den Niederlanden). Erst auf Druck der EU wurde man in Deutschland tätig gegen die Nitratbelastung ! Als die EU Deutschland verklagen wollte !
Quelle: In meinem Kommentar " Chefsache " meine ich folgendes: der Kampf gegen die Nitratbelastung erfordert einen gesellschaftlichen Diskurs. Für due Stadt Willich hat Landrat Coenen einen fünf Punkte Plan von der Landwirtschaft gefordert. Der Kreis Versen fordert von der Landesregierung Kontrolle
0 Gegenargumente Widersprechen
Für alle, die die Brisanz des Themas immer noch nicht begriffen haben oder - schlimmer noch- ignorieren, empfehle ich dringend den TV-Beitrag des HR "Belastungsgrenzen der Erde überschritten"
Quelle: HR Sendung "Alles Wissen" vom 26.04.2017
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden