openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Folgendes Schreiben wurde per Mail und Brief verschickt:

    01.03.2017 12:29 Uhr

    Dokument anzeigen

    Herrn
    Regionspräsident
    Hauke Jagau
    Hildesheimer Straße 20
    30169 Hannover


    Sehr geehrter Herr Regionspräsident Hauke Jagau,

    über diesen Weg möchte ich Sie auf eine Initiative aufmerksam machen, die z.Zt. in Schneere, Mardorf und Eilvese angelaufen ist und die Sie interessieren könnte.

    Diese Initiative beinhaltet zwei Schwerpunkte.
    a) Wasserrechtliche Genehmigung für die Entnahme von 3 Mill.Kubikmeter/a 1),
    siehe Einspruch gegen den Antrag des FB Umwelt der Region 2)

    b) Petition an Sie, einzusehen unter: www.openpetition.de/!trinkwasser

    Zeitnahe Aufnahme der Verhandlungen zwischen den Harzwasserwerken GmbH und dem
    Wasserverband Garbsen-Neustadt mit dem Ziel signifikanter Verbesserung des
    Nitratgehaltes im Trinkwasser für die Gemeinden Schneeren, Mardorf, Eilvese u.a. 3)

    Eine Ortsbesichtigung zur Klärung der technischen Realisierbarkeit, niedrig nitratbelastetes Trinkwasser aus den Schneerener und Eilveser Brunnen zum Hagener Wasserwerk zu transportieren um es von dort über vorhandene Leitungen mit signifikant vermindertem Nitratgehalt an die Gemeinden Schneeren, Mardorf, Eilvese u.a. zu liefern, ergab folgendes.
    Lediglich die Erstellung eines Zählerschachtes mit entsprechender Volumenmesseinrichtung ist an der bereits vorhandenen Schnittstelle (Wasserschieber nahe B6) erforderlich.
    In der Vergangenheit (in der Phase der Renovierung des Hagener Wasserwerkes) wurde dies schon einmal (ohne Volumenmessung) durchgeführt.
    Der technische und finanzielle Aufwand ist demnach überschaubar.

    Ich bitte Sie eindringlich, auf die beiden Verhandlungsparteien in diesem Sinne einzuwirken.

    Mit freundlichem Gruß
    Horst Hoffmann