Sports

Pferdesteuer in BSA

Petitioner not public
Petition is directed to
Bürgermeister Frank Hix
37.745 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2012
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pro Pferdesteuer

Hunde vergessen? warum für unseren Chihuahua Steuern bezahlen weil er kein Gras frisst (ab und zu tut er das ja mal ) aber bekomme ich deshalb ermässigung von der Steuer ? Warum sollst du besser gestellt sein als ich wo du doch sogar das Geld für Strom oder Benzin beim Rasenmähen sparen kannst ?? Ich bin für Pferdesteuer ! Wer die Tiere Beruflich nutzt sollte befreit werden , nur reiten sollte das doppelte kosten ! Es ist Luxus ein Pferd zu halten ! Nicht jeder hat die Möglichkeit dazu .

3.3

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pro

Reiten istpurer Luxus ,denn nicht jeder hat die Möglichkeit dazu sich ein Pferd zu halten und das ist auch gut so! Im Gegenteil sollte jeder Pferdehalter noch stränger überprüft werden ob die gesetzlichen Vorschriften zur Pferdehalktung auch erfüllt werden (Tierschutz) Das kostet Geld ,deshalb Pferdesteuer zum Wohl der Tiere !

3.2

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pro Pferdesteuer

Die Halsabschneider in den Reitschulen sollen mal schön berappen ! Auch die schlauen Pferdehalter die auf Jahrmärkten die Perdchen !@#$! an !@#$! im Kreis laufen lassen den ganzen Tag damit die Kinderchen 5min für 5€ drauf sitzern können sollen richtig zur Kasse gebeten werden !Das hat alles mit tiergerechter Haltung nichts zu tun. Pferde gehören in die Natur ..wie alle anderen Tiere.Jeder Reiter müsste Mann oder Frau zum einkaufen auf dem Puckel tragen dann wüsste er wie sich ein Pferd fühlt !

3.1

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pferdeäpfel

So wie Hundehalter verpflichtet sind die Hinterlassenschaften ihrer Hunde zu beseitigen - so sollten auch die Reiter ihre Pferdeäpfel beseitigen , besonders auf von Joggern stark frequentierten Waldwegen.

2.7

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Ja,ABER

Okay, ABER NUR bei gleichzeitiger Einführung einer Fahrrad- und einer Wanderersteuer.Radfahrer und Wanderer verdrecken/stören die Umwelt viel mehr als Pferde+die Umweltbelastung bei der Herstellung der Fahrräder/E-Bikes!Wanderer hinterlassen überall ihren Dreck,exkremieren wo sie stehen und gehen. Übrigens:Bei Abschaffung der Hundesteuer fiele die Hälfte der Pro-Stimmen weg;wenn die Einführung der Steuer keinen einzigen Pferdeapfel beseitigt,die andere Hälfte.Dann stünde ich ganz allein hier!

2.1

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pferdesteuer / Hundesteuer

Solange es eine Hundesteuer gibst finde ich eine Pferdesteuer mittlerweile schon lange überfällig. Ein Pferd ist schon lange kein Arbeitstier mehr im gedachten Sinne. Eher haben mittlerweile wieder Hunde ein Anrecht auf Steuerbefreiung

1.2

6 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Ja,ABER

Okay, ABER NUR bei gleichzeitiger Einführung einer Fahrrad- und einer Wanderersteuer.Radfahrer und Wanderer verdrecken/stören die Umwelt viel mehr als Pferde+die Umweltbelastung bei der Herstellung der Fahrräder/E-Bikes!Wanderer hinterlassen überall ihren Dreck,exkremieren wo sie stehen und gehen. Übrigens:Bei Abschaffung der Hundesteuer fiele die Hälfte der Pro-Stimmen weg;wenn die Einführung der Steuer keinen einzigen Pferdeapfel beseitigt,die andere Hälfte.Dann stünde ich ganz allein hier!

1.1

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Registrierte Turnierpferde

Pferdesteuer ja, aber nur für registrierte Turnierpferde. Die sind erstens sehr teuer, Kosten spielen hier anscheinend keine Rolle und die Tiere werden oft ausgebeutet. Das Geld sollte man jedoch zum Tierschutz verwenden und nicht zum Stopfen der Budgetlöcher.

1.0

34 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Verunreinigung, Gleichbehandlung

Solange die Hundesteuer nicht abgeschafft wird, plädiere ich für die Gleichbehandlung aller Tierbesitzer. Warum muss ich meinen Hund versteuern, der ein gutes Grundgehorsam besitzt und dessen Hinterlassenschaften ich grundsätzlich wegräume, wenn freilaufende Katzen Beete als ihren persönlichen Abort auswählen und Pferdebesitzer sich nicht um die Beseitigung der Pferdeäpfel und die marodierten Fußwege kümmern.

0.9

9 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pferdesteuer / Hundesteuer

Wer auf öffentlichen Wegen und Straßen unterwegs ist und diese verschmutzt- leider ist das die Mehrzahl der Reiter- und nur dann macht es Sinn für den Reinigungsaufwand das Kollektiv heranzuziehen. Bei der Hundesteuer ist genau das eben auch der Auslöser, teilweise sollte hier noch drastischer vorgegangen werden. Das Kollektiv der Reiter sollte im eigenen Lager diejenigen die sich über alle Regeln hinwegsetzen in die Schranken weisen, dann gehts sicher auch in der Gesellschaft leichter!

0.6

26 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pro Pferdesteuer

Und bitte einen Reitführerschein einführen, es kann nicht sein dass man für ein Mofa mit 25km/h eine Fahrerlaubnis braucht, und jedes 12 Jährige Doktortöchterchen mal eben drauflosreiten darf, manchmal habe ich das Gefühl, dass die Pferde mehr Ahnung vom Straßenverkehr haben, als die minderjährigen Reiter/innen.

0.6

38 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Hufschmied

Als neue Straßennamen vergeben wurden, war ich für Pferdeapfelallee. Die Reiter fanden das unmöglich. Natürlich sollten Therapiepferde ähnlich wie Blindenhunde nicht besteuert werden. Wenn ich mir die Hufe einiger Pferde ansehe, bemerke ich, dass wohl viele Besitzer kein Geld für einen Hufschmied haben, sie halten aber trotzdem Pferde. Eine Pferdesteuer würde vielleicht bewirken, dass sich nur die Leute Pferde halten, die auch wirklich das Geld dafür haben. Tiere muß man sich auch leisten können

0.6

21 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Verunreinigung, Gleichbehandlung

Als Hundebesitzerin (und Züchterin) mit gut 1000€ Steuerbelastung im Jahr bin ich absolut FÜR die Pferdesteuer. Die Wege im Wald sind zugeäpfelt. Wurde das Pferd vorher entwurmt kann das für Hunde ernste Folgen haben . Nachweislich landwirtschaftlich oder therapeutisch genutzte Pferde können ja ebenso wie arbeitende Hunde von dieser Abgabe ausgeschlossen werden oder nur einen ermäßigten Satz zahlen.

0.5

26 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pfer / Hund / Steuer/ Luxus

Da die Hundesteuer auch nur ein Überbleibsel einer ehemals genannten Luxussteuer ist, bin ich sehr für eine Pferdesteuer!! . Wer sich hier "contra" Pferdesteuer ausspricht kann sich diese nicht leisten und sich auch ein Pferd nicht wirklich leisten, so soll er es ganz einfach lassen. Ich bin gegen die ständigen Versuche des Staates ihre Finanzlöcher durch unsinnige Steuern und Erhöhungen zu stopfen, doch in diesem Falle stimme ich "PRO"

0.5

28 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Kot, Hundesteuer

ich bin für die Pferdesteuer, da ich für meinem Hund auch steuern zahlen muss und ich es sehr Unfair finde, dass man für große Tiere keine Steuern zahlen muss!! wenn ein Hund außerdem ein Häufchen macht ist das ein Weltuntergang aber wenn ein 400kg Tier seinen Haufen hinterlässt störts niemanden!!

0.5

11 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

1000€

Ich warte schon lange darauf, dass endlich diese Steuer kommt. Tierbesitzer sollten gleichbehandelt werden. Wegen der Größe der Pferde im Verhältnis zum Hund, wären 1000 € wohl angemessen.

0.5

17 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Kalkulation, Luxus

Pferde sind kostspielig und Luxusgegenstände. Jeder der so knapp kalkuliert, dass er sich durch die Einführung einer Pferdesteuer das Tier nicht mehr leisten kann, sollte nochmal nachdenken, ob er überhaupt über ausreichende Mittel verfügt sich vernünftig um das Tier zu kümmern.

0.5

33 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

ZAHLEN !!

Ohhhh, wenn ich das hier alles lese wird mir schlecht. Natürlich sollten Pferde besteuert werden die privat gehalten werden. Ihr haltet Euch schließlich auch im normalen Verkehr auf oder etwa nicht also heißt das zahlen. Und wenn ich hier lesen muss das diese gemein ist das die Steuer so teuer wäre, kann ich nur darüber lachen . Wer sich Hobby nicht leisten kann der soll es lassen.

0.5

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Steuernde Steuer

Die Hundesteuer und der Hundeführerschein dienen der Mengenbegrenzung der gehaltenen Hunde in Wohnanlagen, und um in dicht besiedelten Gebieten und städtischen Parkanlagen die Lärm-, Geruchs- und Kotbelästigung zu reduzieren, Wegereinigungskosten einzutreiben, Gefahren einzudämmen und naturferne Mitbürger vor der erzwungenen Kontaktaufnahme mit freilaufenden Raubtieren zu bewahren. Wenn eins dieser Argumente auch für die Pferde gelten sollte bin ich für die Steuer.

0.5

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Kot

Pferdebesitzer sollten eine Pferdesteuer zahlen, solange sie mit ihren Pferd das Grundstück verlassen. Pferde hinterlassen ihre (ca 3 m langen und entgegen der behauptungen vieler besitzer übel riechenden) haufen überall. Bei Hundebesitzern führt dies zu Anzeigen. Ganz davon abgesehen dass diese Haufen bereinigt werden müssen, müssen Feldwege auf denen Pferde unterwegs waren ständig wieder begehbar gemacht werden. Dies sollten die Besitzer zahlen.

0.5

22 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


14 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pferdesteuer

Hundesteuer weg ,Pferde machen jeden Weg zu meinem auserhalb gelegenen Bienenhaus fast unmöglich . Der Halter der Pferde macht mit seinem Traktor eine Fahrt zu meinem Grundstück unmöglich. Deshalb mindestens 2000 € Jährlich und Reiter sowie Pferdebesitzer müssen für Schäden die sie anrichten aufkommen

0.4

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


17 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pro

Natürlich sollte eine Pferdesteuer erhoben werden, den alle Hundebesitzer müssen diese doch auch zahlen. Obwohl manche auch einen riesigen Garten bzw. ein riesiges Grundstück haben und die Hunde keinen Dreck auch öffentlichen Plätzen oder Strassen machen. Ein Pferdebesitzer der keine Steuern zahlen möchte oder kann sollte sich kein Pferd zulegen wenn es zu teuer wird.

0.3

9 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Nummernschild

Ja, ich bin auch der Meinung mit dem Führerschein. Am besten wäre es, wenn man Reiter dazu verpflichtet eine Art Nummernschild mitzuführen, worauf das Pferd und der Reiter zugelassen sind. Daraus kann dann beispielsweise auch hervorgehen, wann das Pferd das letzte mal beim TüV war.

0.3

29 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Gaul vs. Motorrad

Ich bin beleidigt! Ich fahre Motorrad und muss auch Steuern zahlen. Und Arbeitsplätze schaffe ich auch: Werkstatt, Tüv, Reifenhandel, Benzin, entsprechende Kleidung, Helm. Nur scheißt mein Bike nicht auf die Straßen und Wege, und es tritt mich nicht. Nicht das Bike ist das Problem, sondern das, was oben drauf sitzt.

0.3

12 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Nutztiere oder "Sportgerät"

Ich bin ebenfalls für die Einführung einer Pferdesteuer, damit würden sich nur diejenigen Halter Pferde leisten können, die den Platz und das nötige Kapital haben. Damit würde man meiner Meinung nach vielen Pferden einen gefallen tun. Pferde sind halt kein Hobby, sondern bedürfen aufwendiger Pflege und Zuwendung.Darum halte ich diese Steuer für richtig.

0.3

21 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Sportart?

Da Pferde nicht nur als Nutztiere,z.B. zum Schlachten, sondern auch für die Herstellung von Impfstoffen herhalten, ist es doch nur Vernünftig , bei Haltung von Pferden als reines Hobby bzw. "Sportgerät" diese zu besteuern und ich denke nicht, das ein Pferd unbedingt viel Freude empfindet, wenn jemand oben drauf sitzt, mal vor einen Wagen ziehen oder ständig "Übungen" für Turniere machen muss. Diese antrainierten, unnatürlichen Bewegungen können doch nicht wirklich Sinn machen.

0.2

14 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pferd, Hund,...Melkkuh der Politik

Die "Contras" führen hauptsächlich den Pferde-"Sport" und die "armen" Halter ins Feld. Sie sollten sich klarmachen, dass es auch Hunde-"Sport" gibt und die Hundehalter nicht ausschließlich in den Millionärsetagen zu finden sind. Trotzdem zahlt die Hundefraktion seit Jahren Steuern. Der Hundekot ist auch kein Argument, wenn man die Hinterlassenschaften der Pferde auf Geh- und Radwegen dagegenhält. Letztendlich geht es nur darum, Geld aus den Taschen der Bürger zu ziehen. Und da hat die Politik erkannt, dass dies am Besten gelingt, indem man die Seiten gegeneinander aufbringt.

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Da die Hundehalter Steuern zahlen müssen finde ich es verdammt richtig das endlich auch Pferdehalter besteuert werden.Außerdem sind tatsächlich der größte Teil der Pferdehalter durchaus etwas wohlhabender als der Ottonormalverbraucher.Man sollte allerdings die Pferde auch nicht höher als die Hunde besteuern das wäre sonst den nicht so reichen Pferdehaltern gegenüber ungerecht.

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Reitschulen

Wenn ich mit meinem Pferd nur in der Reithalle reite, wofür soll ich dann Steuern bezahlen? Wird da ein Unterschied gemacht? Mal davon abgesehen, dass nicht alle Pferdehalter Millionäre sind! Wer denkt dabei an die Allgemeinheit? Oder an die Reitschulen, die ca. 20 Pferde haben? Die sollen dann pro Pferd hunderte von Euro zahlen, die Reitstunden werden unbezahlbar und ein wertvoller Sport geht den Bach runter. GEGEN PFERDESTEUER

4.9

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Jugendförderung

Der Reitsport und der Umgang mit Pferden leisten einen wertvollen Beitrag für die Persönlichkeitsbildung von Kindern und Jugendlichen. Eine Besteuerung des Reitsports ist absolut kontraproduktiv.

4.9

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Reiten als Sportart

Wenn man die Pferdesteuer einführt, versteuert man eine Sportart. Dadurch können sich manche diese vielleicht nicht mehr leisten und betreiben so keine Sport. Wenn man also die Sportarten versteuern möchte, könnte man ja auch eine Fußball oder eine Schwimmsteuer einführen. Noch unsinniger geht es glaube ich nicht, als so einen Schwachsinn einzuführen

4.9

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pferdesteuer - NEIN DANKE

Wieso wird bei den Pro Argumenten eigentlich immer nur von den "reichen" Pferdehaltern gesprochen? Denkt mal einer an den Großteil der Pferdebesitzer, die für den Unterhalt ihres Pferdes hart arbeiten? Denn das "Hobby" Pferd ist mit hohen steigenden Kosten verbunden - ein zusätzlicher Posten in Form einer jährlichen Steuer würde viele dieser Besitzer dazu zwingen sich von ihrem Freund trennen zu müssen. Aber es scheint ja so als hätten wir iin Deutschland keine größeren Probleme!

4.9

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pferde sind Landschaftspfleger

Pferde sind Landschaftspfleger und da Pferdehalter von den Landwirten meistens nur die kleinen Flächen bekommen, die sie selber nicht mehr rentabel bewirtschaften können, müssten diese Flächen sonst anderweitig gepflegt werden. Das kostet aber viel Geld, dass der Staat nicht mehr hat. Normal müssten die Pferdehalter also Subventionen bekommen, statt besteuert zu werden

4.9

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Olympische Sportart

Seit wann wird Sport besteuert ? Reiten ist sogar eine Olympische Sportart....Sport ist gesund, Reiten ist ein Ausgleichssport zum alltäglichen Stress im Beruf. Das kann doch gar nicht erlaubt werden, wird dann auch bald der Tennisschläger und der Fußball besteuert ?

4.9

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Unsinnige idee

Gibts eine katzensteuer f. freigänger d. parks zukoten?? Können andere Tiere auf derart viele versch. Weisen Menschen unterstützen+ therapieren wie ein Pferd ?D. einzige Konsequenz der Pferdesteuer wird sein, d. es weniger Privatpferde geben wird+somit die Kluft zischen finanz. ärmeren +den "reichen" Reitern sich vergrößert. Danke, dass ich (sollte es in NDS auch die pferdesteuer geben) darüber nachdenken darf wie ich meine miete bezahle, nur damit ich meinen größten traum behalten darf :-(

4.9

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

pferdesteuer

Also ich finde, dass die Pferdesteuer nicht unbedingt sein muss...wie sollen sich so Gnadenhöfe und Therapiezentren halten? Ich finde dass die Therapie mit Pferden und auch der Schutz der alten und kranken Pferde etwas wunderbares ist! Und wie teuer soll dann Reitunterricht werden? Es muss ja nicht immer das eigene Pferd sein!

4.9

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Verantwortung dem Pferd gegenüber

Leider muss ich feststellen das ALLE die " für "die Pferdesteuer argumentieren tatsächlich überhaupt keine Ahnung haben. Bevor man solche verhasste Stellungnahmen äußert sollte man sich beim nächsten mal vorher ersteinmal Schlau machen mit welcher Etik,Verantwortung und enormen Kosten das Reiten zu tun hat.Sei noch hinzugefügt das es enorm viele Pferdebesitzer gibt die gar nicht reiten sonder Ihr Pferd nur pflegen und anderweitig bewegen.Wofür sollen diese dann Steuern zahlen??

4.9

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

irrsinn

Wie wärs denn mit steuern für fußballfans? da gehen jedes wochenende einiges an kohle über den jordan für polizei etc. da regt sich niemand drüber auf. und eine dauerkarte oder der eintrittspreis fürs stadion ist ein witz gegenüber dem was ein pferdebesitzer monatlich zahlt. und wenn ich das lese was die leute unter pro geschrieben habe kann ich einfach nur lachen....

4.9

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

abstraktes Steueransinnen ohne Gegenleistung

* Pferde machen Gemeinde keine zusätzliche Arbeit * Pferdeäpfel rein pflanzlich, stinken nicht dauerhaft wie Hundekot+sickern im Regen als Dünger in den Boden. * Pferde sind friedliche Tiere, keine angriffslustigen Jagdtiere. *Argument "Reitwegpflege" Unsinn, da immer mehr Waldwege für Reiter gesperrt werden. Hufspuren werden als schwerwiegender erachtet, als deutlich sichtbare tiefe Reifenspuren. Tipp für mehr faire Steuereinnahmen: Vignette für ausländische KFZ - andere Länder machen's vor !

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Landschaftpflege + Landschaftsschutz

Habt ihr schon mal an die Natur gedacht? Pferdeheu kommt ab besten von richtigen Blühwiesen. Diese aber verschwinden immer mehr, weil in der hochtechnisierten Landwirtschaft diese unrentablen Gräser zu wenig Leistung bringen. Unsere Pferde aber leben gesund davon. Wie viele landw. Kleinbetriebe können mit Pensionspferden über die Runden kommen. Pferdehalter/-betriebe betreiben extensive Landwirtschaft, dies wirkt sich positiv auf unsere Landschaft aus. GEGEN PFERDESTEUER zum Wohl unserer Zukunft

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Willkür der Politik

Das große Problem sind doch unsere "lieben" Politiker, die nicht fähig sind, vernünftig mit dem Haushaltsetat auszukommen und es einzusetzen, wo es Sinn macht. Also zuwenig Geld in der Kasse, da denken wir uns mal was Neues aus! Denen ist das doch egal, die haben doch genug Geld um jegliche Steuern zu zahlen. Wir Pferdebesitzer sind bestimmt nicht reich am Geld! Wir sind reich an Gefühlen und würden auf vieles verzichten, wenn es nur unseren Tieren gut geht !

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Augenmaß und Weitsicht?

Verlangt man Steuern im Übermaß, kann dies zu Klagen führen (Gleichstellung). Juristen können da recht findig sein. Die etwas großspurige Aussage, man hätte vor Klagen keine Angst, könnte sich bald als Irrmeinung disqualifizieren. Empfehlung: Öffnet nicht die Büchse der Pandora - Rückzug

4.8

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

NEIN ZUR TIERSTEUER

Eine Kommune fängt damit an, andere ziehen nach! NEIN ZUR PFERDESTEUER! NEIN ZUR GENERELLEN TIERSTEUER! JA ZUR POLITIKERSTEUER! Und schon wieder sind einige Orte dazu gekommen, in denen die Pferdesteuer in den nächsten Tagen besprochen bzw. abgesegnet werden soll.... <a href="http://www.stepmap.de/karte/pferdesteuer-1220583" rel="nofollow">www.stepmap.de/karte/pferdesteuer-1220583</a>

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Nein zu mehr Steuern

Ein Pferd ist ien Haustier , eine Freund in der Not , Hobby, od. einfach eine Nutztier wie es vor 100 Jahren in der Landwirtschaft einmal war , was heute der Traktor macht. Jedenfalls kei zu versteurnde gut, denn es koste beim Kauf ja schon MWST , beim Futter wird MWST fällig und beim Tierarzt. So sind die Steurn darauf mehr als ausreichend.

Source: Mann zahlt schon auf das Pferd Steuern .

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Verwaltungskosten, etc.

Die Verwaltungskosten für die Pferdesteuer werden in einer so kleinen Gemeinde wie Bad Sooden Allendorf höchstwahrscheinlich höher als die Einnahmen ausfallen. Was offensichtlich auch nicht bedacht wurde: - Pferdebesitzer wandern in andere Landkreise ab -> weniger Steuereinnahmen - Tierärzte, Hufschmiede, Futtermittel- und Reitartikelhändler machen weniger Umsatz -> weniger Steuereinnahmen - Gemeinde verliert als Kurort an Attraktivität -> weniger Einnahmen

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

FREUNDE können nicht besteuert werden !!!

Wer zur Pferdesteuer JA sagt, hat noch nie in die Seele eines Pferdes geschaut. Wie kann es jemanden einfallen, FREUNDE zu besteuern ??? Wie krank ist diese Menschenseele geworden ? Da hilft nur LIEBE und ganz viel LICHT für diese armen menschlichen Kreaturen. Die Pferde brauchen uns Menschen nicht (wenn man sie in Freiheit leben lässt) - es sind die Menschen, die von der Kraft der Pferde heilen.

4.8

5 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Führerschein und Kennzeichen

Die Argumentation mit den Reitwegen und dem kennzeichen ist für die Füße. Reitmarken und Plaketten für die die Geländereiter bezahlen müssen gibt es schon lange. Kein Grund für eine Pferdesteuer

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Sind schon besteuert

Wir zahlen schon STeuern auf unser Hobby: Einstellgebühr, Hufschmied, Versicherungssteuer, Tierarzt, Tierseuchenkasse, Reitunterricht, Equiptment, Sattler, Dentist, Zusatzfutter, Pferdeanhänger, und in vielen Bereichen noch die Ausreitplakette. Es hängen viele Berufe an dem Zweig, wird es jetzt abermals besteuert, werden viele Pensionsbetriebe schließen müssen, Praxen geschlossen, Hufschmiede aufgeben und Rentnerpferde oder Beisteller das zeitliche segnen.

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

steuerlicher Vorteil

gezahlte Steuern kann man doch auf die Jahreseinkommensteuer anrechnen. Also warum auch nicht eine eventeulle Pferdesteuer auf die Lohnsteuer anrechnen? Und die Umsatzsteuer für Futter, Tierarzt und Hufschmied möchte ich dann aber auch berücksichtigt wissen! Kinderfreibeträge und Betreuungskosten gibt, also: Pferdefreibeträge und Pflege- und Betreuungskosten beantragen! Mal sehen, was die "lieben Politiker" dazu sagen

4.8

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

Sollte das Geld für Reiter genutzt werden, z.B. für bessere Reitwege, wäre das ja noch ok. Aber das Argument das Reiter Straßen verschmutze und dafür die Steuer gezahlt werden muss ist doch absurd. Ich habe noch nie gesehen das die Straßenreinigung die Hinterlassenschaften meines Pferdes entsorgt hätte. Ich komme oft selbst zurück und entferne diese, bzw in Wohngebieten gibt es oft Leute die sich über den "Blumendünger" freuen. Und im Wald oder auf dem Feld? Ganz ehrlich? Natur lässt grüßen.

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

wirtschaftlichkeit

Die Pferdesteuer wird nicht helfen aus den roten Zahlen herauszukommen. Viele Pferdebesitzer werden die Gegend verlassen und dann fallen wichtige Einnahmen ( für Pensionspferdebetriebe, Landwirtschaft, Hufschmiede, Sattler, Tierarzte, Reitsportgeschäfte etc.) weg. Besser wäre doch einen Anreiz zu schaffen Urlauber mit Pferd in die Gegend zu holen um mit der Reiterei Gewinn zu machen als eine Pferdesteuer zu erheben und die Pferdefreunde zu vergraulen.

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Aus für kleine Reitvereine

Hundesteuer, Pferdesteuer, was geht noch? Die Einnahmen der Gemeinden müssen gepflegt werden, aber die Ausgaben sollten auch übderdacht werden. Sport im Verein sollte gefördert werden, das gilt auch für Reitvereine. Reitsport hat als Breitensport in Deutschland eine lange Tradition. Viele Vereine könnten ohne die unzähligen ehrenamtlich arbeitenden Mitglieder und Gönner gar nicht existieren. Die Pferdesteuer würde für viele kleinere Reitvereine das Aus bedeuten. Ist das das Ziel?

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Freitzeit

Was sollen denn die Leute machen die Gnadenbrot Pferde haben? Oder Leute die ihre Shettys als Rasenmäher im garten halten? 200&euro; für reine Freizeit Pferde. Dann müssten Katzen, Wellensittiche etc. auch versteuert werden. Sonst ist das ja mal verdammt unfair!!!

4.8

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Ich bin nicht reich, ich verzichte auf andere Sachen!

Ein Pferd zu besitzen bedeutet nicht, dass man reich ist! Ein Pferd zu besitzen, bedeutet, auf andere Sachen, wie z.B. gleich mit 18 Jahren ein Auto zu bekommen, zu verzichten!

4.8

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pferdesteuer

viele reitzvolle Landschaftsbilder mit Streuobstwiesen, das typische für Hessens Landschaft, das wird all nicht mehr so sein wenn die Pferdesteuer kommt. Wer wird das all Pflegen ? die Komunen selbst ? Große Traktoren passen da nicht drauf und Landwirte haben mit der vielen Handarbeit kein Interesse all dies zu Pflegen. Laßt die Finger von der Pferdesteuer, danach kommt die Kuh, Schaf- und was sonst noch all für Steuer.

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Steuern? Führerschein?

Nachdem ich einige Pro Kommentare gelesen habe: Dann bitte nen Führerschein für Radfahrer, auch mit Kennzeichen, das selbe für Inliner und Skatebord fahrer. Steuer dann bitte auch für Katzen... Und zur Pferdescheisse.... in ländlichen Gebieten ist mit verschmutzung duch Weidetiere zu rechnen (steht so im Gesetz) Und da reiten ein Sport ist, bitte auch alle anderen Sportarten besteuern. Ich bin GEGEN die Pferdesteuer, weil wie schon mehrmals geschrieben Pferde gelten als NUTZTIER

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Deutschland, Pferdeland

Deutsche Reiter sind die besten weltweit, mit 83 Medaillen stehen wir in der olympischen Nationenwertung auf Platz 1, allein 38 davon sind Gold. In den Top 10 der erfolgreichsten olympischen Reiter aller Zeiten sind 6 Deutsche. Die Top 3 davon sind allesamt Deutsche. In Dressur und Springen sind die jeweils beiden Besten Deutsche. In der Vielseitigkeit haben wir Olympia 2012 die erste Deutsche Goldmedaille dieses Sportfestes geholt. Wir sollten lieber die noch verborgenene Talente fördern.

4.8

4 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Steuern

Ich bin Hunde- und Pferdebesitzer. Also, ich persönlich bin gegen beide Steuern, denn meine Pferde und Hunde leben auf meinem Grund und Boden und nutzen die öffentlichen Wege im PKW oder Hänger. Also, ihr alleinigen Hundebesitzer, haltet Euch raus aus unserem Thema - Ihr NEIDER !!! -

4.8

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Recht auf Leben

Habe ein sehr altes Gnadenbrotpferd soll das lebensfrohe Tier jetzt sterben, weil einige Gemeinden nicht wirtschaften können? Wisst Ihr was Futter, Tierarzt, Unterkunft etc. kosten? Tierschutz ist im Grundgesetzt verankert, schon mal was davon gehört? Jeder hat das Recht zu leben! Hauptsache dem Mensch geht´s gut - tolles Land, dieses Deutschland, als nächstes besteuern sie Kinder!

4.8

4 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Hobby, Energiekosten, Sozial

Die Schere zwischen Arm und Reich wird immer größer, Energiekosten sind fast nicht mehr tragbar. Ich sehe den sozialen Frieden mittelfristig gefährdet, wenn man den Menschen jetzt auch noch ihr Hobby verteuert oder für manche unmöglich macht!

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Existenzbedrohung für Pferdebetriebe

Für Einzelpferd-Besitzer mag so eine Steuer ärgerlich, aber durchaus tragbar sein, doch für Betriebe, die von und mit Pferden leben, wird sie der Untergang sein! Diese Betriebe wirtschaften meist am Existensminimum und werden diese Mehrkosten nicht auffangen können. Wie teuer soll beipielsweise eine Reitstunde denn dann werden?

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Reitvereine

Mal abgesehen von den Arbeitsplätzen, die sicherlich verloren gingen...Man denke alleine an die Reitvereine. Die müssten die Pferdesteuer auf die Mitglieder umlegen. Das wiederum hieße, die Mitgliedsbeiträge würden steigen. Wer könnte sich das dann noch leisten? Bald keiner mehr und die Reitvereine können dann auch bald zu machen. Das kann alles nicht Sinn der Sache sein.

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Luxus

Reiten als Luxus? Noch ist das nicht so. Wenn aber die Pferdesteuer kommt, dann ist es bald wirklich nur noch Luxus. Deutschland war immer ein Pferdeland mit einer hohen Reitkultur und meiner Meinung nach sollte das auch so bleiben.

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

falsch

Die Mehrzahl der Reiter ist nicht reich. Als "Luxussteuer" träfe die Pferdesteuer genau die Falschen. Pferde leisten einen wertvollen Beitrag zur Gesellschaft, denn sie lassen "ihre" Menschen psychisch wachsen.

4.8

6 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wirtschaftliches Argument

Sollen doch die Fussballspieler mal erst Steuern zahlen und die Stadionbesucher!!! Ständig werden Steuergelder verschleudert weil Polizisten mal wieder Einsätze haben wegen randalierender Fans! Das ist A-sozial, denn gegen die soziale Gemeinschaft! Reiter/Pferde dagegen fördern die Wirtschaft und das nicht damit, dass sie Bier und Schnapps kaufen!!!

4.8

4 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wirtschaftliches Argument

Die Einführung der Pferdesteuer wird Betriebe im Kreis BSA in arge Bedrängnis bringen, da die Kunden dieser Betriebe in Bereiche abwandern werden, wo Sie dieser Steuer entgehen können.

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Waldarbeit

Ach ich vergass!!! Komisch das, das Holzrücken wieder schwer im kommen ist weil man dahinter gekommen ist das die schweren Geräte ja doch zu viel kaputt machen.Und im Frühjahr der WaldBoden auch wieder mit Pferd und Pflug bearbeitet wird.Wir sitzten nich nur zum Spaß auf unseren Pferde will ich mal noch bemerken.Unsere Dicken Arbeiten für den erhalt der Natur was mancher Mensch Achtlos kaputt macht.

Source: Waldarbeit

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Abzocke

Wenn Pferdesteuer, dann auch bitte Steuer für alle Fußballplatzbenutzer, alle Radler, alle Jogger, alle Walker, alle Mountainbiker, alle Schwimmer in öffentlichen Seen, alle Bergsteiger, alle Skifahrer,alle Segler und Segelflieger, alle Ballonfahrer, alle Tennis-Spieler und Golfer und auch für alle Spaziergänger in öffentlichen Parkanlagen. Auch alte Omis und Opis mit ihre Roll-Wägelchen auf irgendeinen öffentlichen Weg benutzen, sollen Wegezoll bezahlen, pro 500 Meter irgendwas um die 1 &euro;..

4.8

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

dagegen, Pferdesteuer

Ich kann mir nicht erklären, was ein Pferd kaputt machen soll oder verschmutzen soll. Ein Wildschwein macht Wege im Wald kaputt, soll die Wildschwein jetzt auch Steuern zahlen ? &' damals, als es noch keine Autos gab (die heutzutage größere Schäden anrichten als ein Pferd ), haben die Pferde auch überall hin abgeäppelt. Mussten die Menschen damals dafür Steuern zahlen ?!? NEIN ! Also vielleicht sollten die, die das ganze überlegt haben, nochmal mehr darüber nachdenken ;))

Source: Absolut dagegen !!

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


4 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Gesundheitssport

Reiten ist als Gesundheitssport anerkannt und hilft vielen geistig und körperlich eingeschränkten Menschen, vor allem Kindern, auf eine Art und Weise wie kein anderer Sport es könnte. Pferde besteuern heißt auch, noch mehr Menschen diese Therapie zu erschweren.

4.8

6 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Aktionismus

Das Argument der Stadt "Verschmutzung" ist an den Haaren herbeigezogen, da die Pferde auf unbefestigten WEgen und allenfalls gelegentlich auf der Straße unterwegs sind. Da Pferdeäppel pflanzlich (im Gegensatz zu Hundekot) sind, lösen die sich leicht auf. Zu den Mehreinnahmen :man rechnent mit ca. 20.000 &euro; Mehreinhahme im Jahr die Verwaltungskosten werden in gleicher Höhe liegen. Im Übrigen ist das Pferd immer noch ein landwirtschaftliches Nutztier - auch wenn es zum Ausreiten genutzt wird.

4.8

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pferdesteuer? NEIN!!!

Ich bin kein Pferdebesitzer, sondern im Finanzwesen tätig. Und wenn ich sehe, welche Personen hier in Dtl. Gelder aus öffentlichen Kassen bekommen, die mit unseren Steuergeldern gefüllt werden, selbst aber bisher nicht einmal einen einzigen Cent an Steuern gezahlt haben, sollten sich Politiker u. auch Bürgermeister erstmal grundlegende Gedanken über die Steuerpolitik machen!

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Entkräftung PRO - Reitwegenutzung

Als Antwort gegen das oft genannte PRO-Argument, dass Reiter für die Benutzung von Waldwegen und Gehwegen bezahlen sollen: Dafür gibt es in vielen Ländern bereits die Reitplakette (Beispiel NRW). Diese Plakette berechtigt den Reiter die entsprechenden Wege zu benutzen. Sie muss jedes Jahr erworben werden und kostet bereits 60,- Euro. Das Geld soll vollständig für die Instandhaltung der Wege verwendet werden. Es gibt also keinen Grund die Pferdesteuer mit diesem Argument zu bergünden!!!!

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pferdesteuer?....WESHALB?

Freizeitaktivitäten, die mich animieren Gewinne zu erziehlen (für die ich ja schon Steuern zahle) zu besteuern halte ich für absoluten Schwachsinn und bewirken nur das viele Leute die Pferde nicht mehr halten können und dann auch nicht mehr so viel Geld verdienen müssen und auch nicht mehr ausgeben müssen. Ergo weniger Steuern durch weniger erzielte Gewinne und weniger Förderung des bruttosozialprodukts. Anstatt Pferdesteuer anzuschaffen sollte man lieber Hundesteuer abschaffen.

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


7 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

reiter sind reich?

Es geht doch überhaupt nicht über Reitwege, reitführerscheine usw. Es geht um unsere Pferde! Ich habe 2 Pferde die im Sport gehen, dass alleine kostet ein Vermögen. Leider ist mein Vater nicht Arzt und mein Freund 40 Jahre und fährt Porsche. Ich gehe für meine Pferde arbeiten. Und möchte diese mir auch weiterhin leistet. Da ich keine Staatsanwälte bin... sondern Krankenschwester und 22 Jahre... sollte der Staat mal überlegen, wem er da an die Tasche geht...

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

wer versteuert einen freund?

eine steuer auf pferde? was für ein schwachsinn.. würde jemand seinen besten freund versteuern? ich glaube kaum. und nur, weil geld in der staatskasse fehlt muss doch nicht solch ein humbug erfunden werden.. !!

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Haushhalt, Kosten, Ertrag

Mich als Nicht-BSAler aber Pferdebesitzer würde doch mal interessieren wie der Haushalt der Gemeinde aussieht. Wie hoch sind denn die Ausgaben direkt der durch Reiter und Pferd verursachten Schäden? Wie viel Pferde gibt es in der Gemeinde? Wozu sollen die Mehreinnahmen denn verwendet werden? Warum zahlen Spaziergänger nicht eine Wegenutzungsgebühr oder Radfahrer? Wenn sich die Städter so an Pferde stören, sollen sie ihre Freizeit halt nicht in der Natur verbringen. Gibt genug Kinos, etc.

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Politischer Unsinn

Die Pferdesteuer ist mal wieder eine unsinnige Idee unserer Politik, wie wäre es wenn sich Deutschland mal um die wirklich wichtigen Themen kümmert. Ich meine wenn eine Pferdesteuer eingeführt wird muss auch jeder andere Sport (Golf, Hockey, Fußball etc.) besteuert werden, genauso wie jedes andere Haustier (wie ist es mit den unzähligen freigängigen Katzen)!

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Einfach ausgesetzt!!

Wohin mit den Pferden, die laut Pass nicht geschlachtet werden dürfen und die sich dann auch keiner mehr leisten kann? Sie dürfen nicht eingeschläfert werden. In Irland wurden deshalb viele Pferde einfach ausgesetzt. Na dann viel Spaß beim Einfangen in BSA.

4.8

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Verlust von geliebten Tieren

Ich habe sogar meinen geliebten kleinen Hund abgeben müssen weil die Steuer horrend ist und ich mir diese nicht leisten kann; Ich hatte Glück dass ich ein neues Zuhause habe finden können, ansonsten wüsste ich nicht was passiert wäre. Hund in´s Tierheim oder töten lassen oder Steuerhinterziehung? Was bedeutet so eine Handlung für einen Menschen der wegen diesem Drecks-Staat ein Stück Familie abgeben muss? Mit Pferdesteuer müsste mein Pferd wahrscheinlich sterben.

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Steuer

Man sieht bei dieser ganzen Aktion das die Oberen nur den schnellen "Gewinn"sehen,nicht aber was die Auswirkungen sind.Sollte diese Steuer irgendwann einmal Flächendeckend eingeführt werden müßen viele Leute die keine Großverdiener sind ihre Pferde abgeben,was wiederrum zur Folge hat das viele Stallbetreiber ihre Ställe nicht mehr halten können,Angestellte entlassen usw.Das wirkt sich auf alles aus das mit und vom Pferd lebt.Viele Leute werden dann irgendwann ohne Arbeit sein.Macht das Sinn?

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Milchmädchenrechnung, Verwaltungskosten, Arbeitsplätze

Im übrigen hängen an Pferden ne Menge Arbeitsplätze und sie haben durchaus auch einen Wirtschaftlichen Charakter, bei einer Besteuerung wird es wohl weniger Pferde geben und somit werden Leute ihre Arbeitsplätze verlieren und nich zu vergessen die Steuereinnahmen von Pensionsbetrieben und Pferdeläden usw. werden wegfallen...die ganzen Verwaltungskosten für die Umsetzung dieser Steuer kommt ja auch noch dazu...rein wirtschaftlich wohl eher eine Milchmädchenrechnung!

4.8

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Gleichheitsprinzip

Pferdesteuer als Luxussteuer verstößt gegen das Gleichheitsprinzip. Die Haltung vieler anderer Tierarten kostet genausoviel oder mehr und wird nicht besteuert. Ferner verzichten die meisten Pferdehalter (es sind nicht alle Schockemöhles oder reiche Unternehmer) auf jede Menge Luxus, der für Andere selbstverständlich ist und nicht besteuert wird.

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra Pferdesteuer

Die Erklärung von Bürgermeister Frank Hix zur Einführung der Pferdesteuer in Bad Sooden Allendorf ist wirklich traurig! Nachzulesen auf der Internetseite der Stadt!) Die, die etwas zu sagen haben, machen Fehler, schmeißen das Geld meist nur aus dem Fenster, und "Wir" müssen dann zahlen um alles wieder ins Gleichgewicht zu bringen? Ja, ist klar! Traurig, aber wahr! 100%ig GEGEN PFERDESTEUER!

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Nutztier

Ein Pferd ist ein Nutztier. es wird arzeneimittelrechtlich und Lebensmitteltechnisch als nutztier eingestuft. Dann muß man auch Rinder , Schweine, Hühner ect. versteuern. Da Nutztier Nutztier ist.

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Mehrwertsteuer

Beim Pferd ist doch schon alles versteuert. Steuer auf Futter, Box, Weide, Ausrüstung, Tierarzt. Nicht zu vergessen der Pferdekauf. Und noch eine Pferdesteuer drauf packen ist doch etwas zu viel des Guten. Ich denke viele Reiter sind sehr wohl bereit eine Steuer zu bezahlen, allerdings für bessere, ausgeschilderte und gepflegte Reitwege, gründlichere Aufklärung von Autofahrern etc, aber nicht für "Nichts"!

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Charakterbildung

Pferdesport ist Charakterbildend. Nirgendwo anders lernen schon die Kleinsten: - Mitgefühl - Verantwortung tragen - Oberflächlichkeit ablegen - Mit Geld umgehen können - Autodidaktisch lernen - Sportsgeis - Selbstvertrauen und Courage - Vorausschauend handeln Pferde sind Tiere, Sportpartner und gleichzeitig eine Schule für's Leben. Welcher Sport kann das sonst noch leisten?

4.8

11 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

welche Gemeinde erhält das Geld?

Wie stelle ich mir denn die Einnahmen der Gemeinde vor? Soll die Steuer die Gemeinde des Pferdebesitzers erhalten oder soll der Reitbetrieb, in dem der Mensch sein Pferd einstellt eine Abgabe bekommen? Wenn der Eigentümer die Steuer in seinem Wohnort zahlen müsste, ist damit der Gemeinde, in dem sein Pferd untergestellt ist, meist nicht geholfen. Damit ist das Argument des Reitwegeausbaus ja auch ausgehebelt, da Einsteller oft in anderen Gemeinden leben und dort ja ganz "normale" Menschen sind.

4.8

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Klar dagegen, Pferde sind wichtiger Ausgleich

Ich selbst bin jugendliche Reiterin, zwar ohne Pferd, aber den Menschen die mich auf ihren Pferden reiten lassen unendlich dankbar. Der Sport bietet mir einen ausgleich zum (Schul-)Alltag (Gymnasium, G8). Meine Mutter findet meine Leidenschaft sehr erfreulich, da ich meine Zeit lieber bei gebügsamen, freundlichen Tieren anstatt irgendwo am Bahnhof oder so verbringe Wenn jedoch eine steuer eingeführt werden sollte, wäre das katastrophal, da es für die Pferdebesitzer noch schwieriger werden würde

4.8

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Integration

Pferde und Reitsport sind gelebte Integration. Vor Tieren sind alle gleich, egal ob dick, dünn, alt, jung, krank, gesund, welcher Religion oder Staatsangehörigkeit. Pferdesport ist für alle gleichermaßen und vereint alle gleichermaßen durch die Liebe zum Tier.

4.8

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pferde schaffen Arbeitsplätze

Viele Höfe haben nur dadurch überlebt, dass sie auf Pferdehaltung umgeschwenkt sind. Andere Landwirte bekommen so einen Markt, vor Ort ihre Produkte (Heu, Stroh, Futtermittel) abzusetzen. In den Ställen werden Arbeitskräfte benötigt. Diese Arbeitsstellen schaffen auch unqualifizierten Menschen eine Arbeit. - Von den Arbeitsplätzen in der Zubehörindustrie, den lokalen Reitgeschäften, Tierärzten, Hufschmieden .... nicht zu reden. Und alle diese (lokalen) Betriebe zahlen Steuer - auch lokal!

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Nein zur Pferdesteuer!

So ein Schwachsinn!! Ich selber habe 3 Pferde bin aber auch erst 14 aber wenn jetzt die Pferdesteuer kommt kann dass meine mutti mir nicht mehr bezahlen wollt ihr das wegen sowas Tausende Pferde geschlachtet werden oder wie in Irland? Denkt mal drüber nach wenn in denn städten Pferde rumlaufen und keine will der besitzer sein also denk mal nach!!

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Kulturgut, persönlichkeitsfördernd

Das Pferd war mal ein Kulturgut! Wenn man auf die durchschnittlichen Medaillen bei Olympia schaut, ist es das noch immer. Förderung ist angesagt! Denn schon jetzt ist es einem durchschnitlichen jungen Menschen finanziell unmöglich, in diesen wunderbaren Sport mehr als hereinzuschnuppern. Reiter sind zum Großteil alles andere als reich, hegen bloß eine so große Leidenschaft für den Pferdesport, dass sie selbst verzichten. In der Quellenangabe ein wundervoller Artikel.

Source: zum teil <a href="http://altwerdenisnixfuerweicheier.wordpress.com/2012/08/10/ein-groses-herz-oder-warum-manche-liebe-wehrhaft-macht/" rel="nofollow">altwerdenisnixfuerweicheier.wordpress.com/2012/08/10/ein-groses-herz-oder-warum-manche-liebe-wehrhaft-macht/</a>

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Strassenkinder

Mit der Pferdesteuer wird man wesentlich mehr Kinder und Jugendliche nicht mehr in Reitställen sondern auf der Strasse finden. Dem Staat ist es nicht bewusst was eine Pferdesteuer für Ausmasse haben wird, ganz besonders im wirtschaftlichen Bereich sowie die vielen Arbeitsplätze welche verschwinden werden.

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pferdesteuer!!!

Das Argument das Reitwege in schuß gehalten werden müßen finde ich total daneben. Was ist den mit den Radfahrern die bekommen sie auch noch gebaut und müßen keinen cent steuer bezahlen. Und der Spruch wegen den Pferdeäpfel erst. Was muss dann der Bauer bezahlen wo seine Gülle auf´s Feld fährt???Wo noch dazu Kilometer weit richt.Da muss ich leider dann in zukunft für meinen Mist was die Leute sonst kostenlos bekommen auch versteuern.

Source: Reitwege und Pferdeäpfel

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

gesetzeswidrig?

Ergebns einer rechtswissenschaftlichen Untersuchung (im Auftrag der FN): Pferdesteuer steht in einem unauflösenbaren Konflikt mit dem in fast allen Landesverfassungen festgelegten Staatsziel der gemeindlichen Sportförderung. Damit ist unvereinbar, aus Gründen der gemeindlichen Einnahmeerzielung, anerkannte Sportarten zu erschweren. ... Reiten ist Sport.

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Gesetzwidrig, Sportförderung

Wer Pferde besteuert, besteuert auch den Pferdesport, denn dieser ist ohne Pferde nicht möglich. Damit tritt eine Pferdesteuer in direkten Konflikt mit dem Gesetzt welches Bund, Länder, Kommunen... dazu verpflichtet den Sport zu fördern.

4.8

5 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Therapie

Es trifft nicht die Reichen, sondern diejenigen, die im Einklang mit Tier und Natur leben. Das Pferd ist Therapie, für viele in unserer immer schelllebigeren Gesellschaft. Viele sind bereit auf Luxus-urlaube und autos zu verzichten, damit sie sich das Pferd leisten können. Dies trifft es und die kleinen Höfe die gerade diesen Ausgleich bieten

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Hundesteuer - Pferdesteuer

Eine Pferdesteuer könnte niemals eine Lenkungssteuer sein, wie sie beispielsweise die Hundesteuer darstellt. Die Hundesteuer verfolgt in erster Linie den Zweck, die Hundehaltung und die damit verbundenen Belästigungen und Gefahren für die Allgemeinheit einzudämmen. Durch die große Zahl der Hunde und ihre Haltung in enger Lebensgemeinschaft mit dem Menschen kommt es zu Verschmutzung der unmittelbaren menschlichen Lebensbereiche und damit zu gesundheitlichen Gefahren.

Source: Vorreiter Deutschland

4.8

7 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Besteuerung fängt nicht bei den Pferden an

Unser Staat verschleudert Gelder für Diäten, für seinen aufgeblasenen Behördenapparat, grosszügige Kredite etc.Und damit er eigene Interessen durchsetzen kann und selber nicht sparen muss, berappen er Bürger, wo er nur kann.Pferde machen einen grossen Anteil an der Industrie aus - und von daher ist dort einfach Geld zu holen. Wir müssen uns nicht (nur) gegen die Pferdesteuer wehren aus eigenem Interesse, sondern gegen die Machenschaften dieses kapitalistischen und ausbeuterischen Staates.

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

Sport zu versteuern ist rechtswidrig. Und Reiten ist Sport, auch wenn die Gesellschaft es oft nicht wahrhaben will. Auf 4 Pferde kommen in Niedersachsen 1 Arbeitsplatz. Und zu guter Letzt bringt eine Pferdesteuer warscheinlich nichtmal das ein was sie in Endeffekt kostet.

4.8

5 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wofür soll die Steuer gut sein?

Wenn Reiten nur noch ein Privatvergnügen für die besser Verdiener ist, dann gehen sehr viele Betriebe kaputt, die an dem Privatvergnügen Reiten dranhängen. Unterm Strich werden die Gemeinden nicht mehr Geld einnehmen. Das ist eine unüberlegte Handlung um Haushaltslöcher zu stopfen. Aber eine Nachhaltige Geldquelle wird das für die Gemeinden nicht werden. Und die Leidtragenden sind wir und die Pferde, die verkauft werden oder beim Schlachter landen, weil sie keiner mehr haben will... zu teuer

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

contra!

eine pferdesteuer ist meiner meinung nach sinnlos und unangebracht da diese steuer sicher nicht nur 5&euro; im jahr betragen wird und wer soll sich dann noch den wunsch vom eigenen pferd leisten können ? soll dr reitsport noch teurer und luxuriöser werden als er eh schon ist ? ich finde es einfach schwachsinnig noch mehr steuern abgeben zu müsse als wir es eh schon tun nur das der staat mit noch mehr geld vollgepumpt wird!

4.8

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

motzig

Dann muss man für jede Sportart eine Steuer bezahlen. Wenn diese Steuer eingeführt wird, was verbessert sich dann für die Reiter? Nehmen die Autofahrer dann mehr Rücksicht? Oder kann sich der Staat besser die energiesparenden Kühlschränke für die von uns eh schon unterstützten Menschen leisten. Wird dann die Steuer für Tierarztkosten gesenkt?

4.8

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pferdesteuer

Spielen wir die Theorie bis in die letzte Konsequenz durch: Mal angenommen: alle Pferdebesitzer ließen Ihre Pferde schlachten, weil die Steuer nicht aufzubringen ist( wäre ja theoretisch möglich, wenn auch unwahrscheinlich)Wovon planen denn die " Nobelpreiskandidaten" dann die Haushaltslöcher zu stopfen? ( die sie- davon abgesehen- durch die Einnahmen der Pferdesteuer eh nicht stopfen können , weil sie einfach zu groß sind- vergleichbar mit schwarzen Löchern ?

4.8

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Steuer auf alles und jeden

Dann bitte auch eine Fußballsteuer! Jeder, der einen Fußball oder anderen Ball besitzt, darf auch zahlen. Was ist das denn wieder für eine Überlegung? Nur damit mehr Geld in der Kasse ist. Als einzigen Grund höre ich auch nur ''Viele Reiter machen die Hinterlassenschaften nicht weg.'' und mit der Pferdesteuer fliegen die Hinterlassenschaften dann von alleine weg? Ich versteh das nicht mehr. Katzen, die den Kindersandspielplatz voll machen, finde ich viel schlimmer.

4.8

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Reiten als Therapieform!

Bereits jetzt ist die Kostenübernahme für reittherapeutische Stunden durch Kostenträger wie Jugendämter, Schulen, etc. aufgrund der hohen Kosten für den Therapieanbieter zum Teil sehr schwierig. Bei dem riesigen Therapiebedarf, den unsere Gesellschaft aufweist, (vom Kleinkind bis zum Renter) ist es fahrlässig diese Steuer auf Kosten einer überdurchschnittlich nützlichen Therapieform durchsetzen zu wollen.

4.8

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


4 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


11 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Deutschland, Pferdeland

Deutschlands Pferde sind ein Exportschlager, genauso wie unsere Autos. Die besten Sportpferde der Welt sind deutsche Sportpferde. Unsere Züchter haben Jahrhundertelanges Wissen und so die Zucht perfektioniert. Wollen wir diese Vorreiterstellung wirklich aufgeben?

4.7

4 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Deutschlands Schulden

Wir Reiter verschmutzen Straßen und Umwelt? Ihr habt sie doch wohl nicht mehr alle!!! Pferdemist ist nicht so ekelhaft wie Hundekot! In Hundekot sind Bakterien und Viren enthalten.Ich halte 2 Hunde und 2 Pferde.Mit dem Pferdemist dünge ich meinen Garten.Die Hundescheiße kommt in die Mülltonne. Deutschland will damit eh nur die Schulden begleichen,was eh nicht klappen wird.Unsere Tiere können nichts für eure schlechte Regierung!

4.7

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Finanzpolitik

Es ist ein ausgemachter Blödsinn Finanzlöcher durch neue Bagatellsteuern stopfen zu wollen, die praktisch nur zur Steuerflucht in andere Gegenden führen wird. Politisch unklug ist es auch, da die Auswirkungen auf die Wirtschaft vor Ort kaum absehbar ist und es gelinde gesagt auf wenig Gegenliebe treffen wird. Eine klügere Idee wäre es, die in Deuschland allgemein zu niedrigen Grundsteuern für bebautes Land zu erhöhen.

4.7

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Fahrradfahrer zum Metzger

Mit dem "Basispass Pferdekunde" gibt es einen "Art" Führerschein, das Beseitigen von "Hinterlassenschaften" auf Straßen innerorts, Geh- und Fußwegen gehört eh zum guten Anstand, meist aber nach 20 min. eh schon weggeputzt von Anwohnern die sich über den guten Dünger für ihr Rosenbeet freuen.

4.7

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Charakterbildung

sollen Pferdeäpfel jetzt das Argument für eine jährliche Steuer von mehreren hundert Euro sein??? Reitwegeabgabe find ich is ne feine Sache - da lass ich auch mit mir reden. Das is dann aber auch ein sehr überschaubarer Betrag - aber Kleinvieh macht ja auch Mist!

4.7

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Fahrradfahrer zum Metzger

Wir haben bis zu 4 Gnadenbrotpferde - wenn deren Besitzer jetzt auch noch Pferdesteuer zahlen müssen kommt am Tag nach dem Bescheid mit z.B. 400 &euro; sicher der Pferdehändler und karrt die Tiere womöglich nach Italien ... wollen die Politiker mit der Einführung der Pferdesteuer so etwas? Und warum müssen dann Radfahrer nicht auch eine Fahrradsteuer bezahlen und Kennzeichen tragen und wie für das Mofa einen Führerschein ablegen? Wer zahlt denn die teuren RADWEGE etc.? ALLE!

4.7

5 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Arbeitsplätze & Gesunderhaltung

Der Pferdesport sichert in den Gemeinden direkt Arbeitsplätze in Ställen, der Landwirtschaft, bei Schmieden, TAs etc. Reiter lassen einen Großteil der Ausgaben rund ums Pferd direkt in ihren Gemeinden. Darüberhinaus ist der Pferdesport ein anerkannter Gesundheitssport und gut für jeden, der diesen ausübt. Eine PS ist sehr kurzfristig gedacht...

4.7

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Lebewesen brauchen Schutz, statt Steuern

Statt einer Pferdesteuer (und auch Hundesteuer) sollte es besser eine Art Führerschein für alle Haustiere geben. So tut man für die LEBEWESEN etwas Gutes und bekommt Geld in die Kassen. Es werden die psychologischen Fähigkeiten, für ein Tier zu sorgen überprüft und Fachwissen über das Tier und die Haltung. So würde vielen Hunden, Pferden, Kaninchen usw. unglaubliches Leid durch unwissende, grausamen und psychisch kranken Haltern erspart bleiben und es käme dazu noch Geld in die Kasse.

4.6

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Gesundheitssport

Und was ist mit Menschen die sich "selbst therapieren" durch das Halten ihrer Pferde? Man benötigt nichtmal ein speziell ausgebildetes Therapiepferd, allein der Umgang mit diesen Tieren, Verantwortung für sie zu tragen kann kaputte Menschen heilen. Wir haben viele Mädchen zB mit Essstörung am Stall, die wieder normal essen, weil sie Kraft brauchen um die Pferde zu versorgen. Sie essen für die Tiere! ...

4.4

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

abstraktes Steueransinnen ohne Gegenleistung

Stellt euch vor ihr lauft in einen Hundehaufen Vs einen Pferdehaufen....meiner meinung nach ist das nicht zu vergleichen, beim pferd sagt man upps, beim hund sucht man einen stock um es vom schuh abzukratzen...nufff said

4.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

falsch

Viele Menschen sparen sich ihr Pferd vom Mund ab und verzichten dafür auf andere Dinge. Aus Begeisterung für diese Tiere. Aber schön, dass mein Vorredner dafür zu sein scheint, dass sich unsere Zwei-Klassen-Gesellschaft weiter ausbaut! Lässt ja tief blicken

4.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Pferde und Hundeliebhaberin

Liebe Hundeliebhaber, ich habe mir hier mal die Diskussion durchgelesen und musste leider feststellen, dass es keine Contra-Pro-Analyse des eigentlichen Themas ist, sondern eher ein Streit zwischen Hunde und Pferdebesitzer. Wozu führt das denn? Das wir alle mehr Geld zahlen müssen? Warum tut man sich denn nicht zusammen und versucht beide Steuerarten zu bekämpfen, da Hundesteuer genauso für den Müll ist. Liebe Grüße

3.3

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.