Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Die Würde des Menschen.
Das wir mehr Pflegepersonal haben müssen ,weiss jeder auch Berlin. Leider tut keiner was und deshalb wird nur immer etwas Pflaster geklebt aber die Wunde wird nie von Grund gereinigt. Ich bin 61 Jahre alt und muß um 19,30h spätens ins Bett und wenn mir mal ein Malör passiert ,liege ich bis Morgens dadrin.Weil ich alleine bin ,die Johanniter nichts mit Pflege zu tun hat und den Pflegedienst kann ich mit meiner Grunsicherung nicht bezahlen. Traurig ,aber wahr.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Menschenwürde
Protokoll: Ort – Speisesaal, Datum 19.1., Uhrzeit 17:00 Anwesendes Pflegepersonal Schwester 1 – sie war in den Zimmern beschäftigt mit der Essensversorgung Bettlägeriger Schwester 2 – sie teilt im Speiseraum das Essen aus Pfleger 1 – er verteilt die Medikamente Der Heimbewohner klagt über das dringende Bedürfnis auf die Toilette zu müssen. Wir machen Schwester2 auf das Problem aufmerksam. Schwester 2 erklärt dem Heimbewohner im harschen Ton, das geht jetzt nicht, er soll jetzt sein Brötchen essen. Wenn sie in jetzt auf die Toilette bringen, kommt er ins Bett und bekommt nichts mehr zu Essen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Die Petition richtet sich gegen die Pflegenden, die sowieso am Limit in ihrer Leistungsfähigkeit sind. Die Petition müsste fordern, dass mehr Pflegende eingestellt werden müssen, um die Arbeit angemessen verrichten zu können. Dieses kann aber nur durch Druck von Angehörigen passieren oder durch Gesetze, welche dringend erforderlich sind.
1 Gegenargument Anzeigen
    Ein armes Land
Ein Land das sich gern als reich bezeichnet und dessen Verfassung mit der Unantastbarkeit der Menschenwürde beginnt - ein überaltertes Land, das eine solche Petition nötig hat, ein solches Land ist keines, in dem man alt werden möchte, erst recht nicht als sein will. Ein solches Armutszeugnis - bei einem finanziellen Aufwand für Gesundheit der höher liegt als das BSP mehrer anderer Staaten zusammen - zeugt von völliger Desorientierung im Sozialen, Gleichgültigkeit im Politischen und einer als Profitorientierung getarnten Korruption im Ökonomischen. Ein armes Land.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden