Contra

What are arguments against the petition?

Spahn ist kein Minister für die Bevölkerung, sondern ein Minister für die Pharmaindustrie. Er setzt die Interessen der Impfhersteller und der Gesundheitsindustrie (einschl. impfender Ärzte) durch, z.B. mit der Masernimpfpflicht. Wenn Frau Merkl nichts unternehmen (d.h. aussitzen) möchte, ist sie genauso verantwortlich für die Ergebnisse wie er. Schließlich wusste sie von vornherein, dass er ein Lobbyist ist. Die CDU ist nun einmal eine Partei, die sich vorrangig um die Konzerne kümmert, wenn auch auf Kosten der Bürger.
2 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now