Pro

What are arguments in favour of the petition?

Contra

What are arguments against the petition?

Sport an der frischen Luft auch mit einer Maske? Z.B. Schwimmunterricht! Schon mal an Konzentrationsstörungen wegen Sauerstoffmangel gedacht? Oder an die Müdigkeit wegen dem höheren Aufwand bei der Atmung? Und erst recht an die unhygienische Verhältnisse, denen Sie die Kinder aussetzen? Es ist doch einfacher kranke Kinder zu Hause zu lassen, so wie es bisher auch gut funktionierte. Kennen sie auch nur eine einzige Schule, die von massiven Todesfällen bei bisherigen Grippewellen betroffen war, was Ihre Forderung zur Gängelung und Verunsicherung der Kinder rechtfertigt?
0 Counterarguments Reply with contra argument
Mehrere Stunden mit Maske, haben sie das schon mal probiert ? Mir bleibt schon nach kurzem fast die Luft weg. Es wird heiss, feucht und stickig hinter der Maske. Deshalb für mich ein No-Go.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Das wichtigste Ziel muss sein das die Normalität wieder in die Schulen eingekehrt. Besonders in die Grundschulen. Es wäre sehr wichtig das bei der "Keine-Masken" und "Keine-Abstands" Änderung mal nicht die Wirtschaft vorne ist, sondern die Kinder im Mittelpunkt stehen. Denen wird in den letzten Wochen zu viel zugemutet. Abjetzt sollten immer die Schulen und Kitas Vorreiter sein bei allen Lockerungsübungen
0 Counterarguments Reply with contra argument
Durch die veränderte Zusammensetzung der Einatemluft unter der Maske kommt es zur Ansammlung von CO2 und einem O2 Defizit. Es folgt eine veränderte Atmung, bei der vermehrt ein- und vermindert ausgeatmet wird.Folge des erhöhten CO2- Gehaltes im Blut ist Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerz, Konzentrationsstörung, Verwirrtheit und Bewusstlosigkeit. Kinder sind hochgradig gefährdet für Sauerstoffmangel. Der unsachgemäße Gebrauch führt zu einem erhöhten Infektionsrisiko(Viren, Bakterien,Pilze),die ungefiltert in die Nase eingesogen werden. Medizinisches Personal trägt es kritisch definiert
0 Counterarguments Reply with contra argument
Trägt jemand einem MNS, verringert er die Infektionsgefahr für andere Menschen, weil das Material vor Mund und Nase BIS ZU EINEM GEWISSEN GRAD material beim Sprechen Niesen oder Husten auffängt. Vor einer Ansteckung des Trägers mit einem Virus schützen die einfachen Masken eher nicht. Das Einhalten von Hygiene Standards oder Anstandsregeln ersetzt eine Maske nach Meinung der Experten jedoch keinesfalls. Viele Erwachsene schaffen das nicht, wieso sollten es also Kinder tun?
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now