Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

In ihrer Stellungnahme schreiben die Mönche des Klosters, ihre "Gemeinschaft setzt voraus, Verantwortung zu übernehmen". Genau das hat der Pächter des Hofes getan. Durch nachhaltige Landwirtschaft, die in der Gastronomie direkt für die Gäste erlebbar und für Kinder verstehbar wurde. Mit dem Hofladen und den selbstgebrauten Bieren, die inzwischen zu einer eigenen Marke geworden sind. Diese Existenz zu zerstören, ist verantwortungslos. Ich wünsche den Mönchen Gottes Segen und wünsche ihnen ehrlich, dass sie sich an die christliche Tugend der Versöhnung erinnern. Geben Sie dem Hof eine Chance!
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern