Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Wozu muss der Logger kalibriert sein? Vielleicht hätte ich das Leistungsabzeichen schon längst wenn ih dafür nicht mein Flarm oder mein E-Vario aus dem Flieger reißen und für unnötige Kosten durch die Landschaft senden müsste. Dieser Aufwand für so eine bedeutungslose Nadel ist absolut unnötig. Auch Junioren in Vereinen werden nur schwer beim Vorstand durchsetzen können, dass sie ihr Vereinsflugzeug für einen nutzlosen Anstecker zerlegen.
0 Gegenargumente Widersprechen
Es ist einfach nur lächerlich was für ein enormer Bürokratischer Aufwand durch entsteht! Betroffen sind vorallem jüngere Segelflieger. Heutzutage überholt und muss vereinfacht werden!!! In die Wertung zu Deutschen Europameisterschaften usw kommt man mit IGC Files von zugelassenen Loggern in die Wertung. Für ein einfaches Leistungsabzeichen braucht man aber kalibrierten Logger,Sportzeugen,Landesauswerter usw. Das wäre ja alles halbsowild allerdings nicht als Bedingung zur Teilnahme an Wettbewerben!!! Auser der Erhalt wird erheblich vereinfacht. Hochladen seines IGC Files und gut ist!!!
3 Gegenargumente Anzeigen
Jeder Segelflieger wird Gerhard Waibel kennen, den Konstrukteur aller ASW´s von ASW12 bis ASW28. Mit der D-36 der Akaflieg-Darmstadt, dem "Prototypen" der ASW12, gewann er 1964 überlegen die Deutsche Meisterschaft in der Offenen Klasse. Es gab Proteste gegen gegen seinen Sieg, weil er keine Silber-C hatte. Man sah schliesslich ein, dass man sich endlos lächerlich gemacht hätte. SO ETWAS SOLL NIE WIEDER PASSIEREN !!!! Also weg mit der Silber-Zeh! J.R. Akaflieg Darmstadt
Quelle: "Deutscher Meister ohne Silber-Zeh" / Chronik der Akaflieg Darmstadt,
0 Gegenargumente Widersprechen
    Alternativ OLC Punkte fordern
Die Silber-C als Qualifikation zur Wettbewerbsreife zu verlangen ist sicher kaum zielführend, nicht ausreichend und realitätsfern. Alternativ OLC Punkte (z.B. 2000) in den letzten zwei Jahren zu fordern , könnte eine Alternative sein.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen
Wozu soll ein silber C gut sein um sich auf einen Wettbewerb zu melden??? Es ist lächerlich, von Piloten mit weit jenseits von 2000 Stunden ein silber C zu fordern. Es bringt außer Aufwand für die Piloten nichts, keine Sicherheit, kein Anreiz nur eine weitere Abschreckung für Nachwuchspiloten
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Die Idee der Silber-C ist doch auch, sich ein Ziel zu setzen, und das zu erreichen. Dazu gehört eben auch Papierkram. Was machen wir dem in Wettbewerb? Genau das Gleiche. Wer einen Qualifikationswettbewerb mitmachen möchte, muss sich vorher mit den Regeln auseinander setzen, also die Wettbewerbsordnung lesen, Ausschreibung etc., Anmeldung ausfüllen, usw usf.
1 Gegenargument Anzeigen