Region: Germany
Animal rights

Tierquälerei per Gesetz als schweres Verbrechen anerkennen

Petition is directed to
Deutscher Bundestag, Frau Klöckner
19,472 Supporters 17,871 in Germany
Collection finished
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted on 11 Aug 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Tiere fühlen den gleichen Schmerz...die gleiche Angst wie wir Menschen...nur weil sie nicht sprechen können wie Menschen und sich so mitteilen haben wir diese Lebewesen voll zu respektieren...Tiere sind und waren schon immer die besseren Menschen...während die Menschheit meint über alles richten zu können geht das Tier seinem Instinkt nach...indem sich Menschen auf grauenvolle Weise an Tieren vergehen...sie demütigen und quälen...zeigen sie einzig die eigene traurige Schwäche...es ist an der Zeit den Tieren eine Stimme zu geben....unsere Stimme

3.6

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Tiere sind empfindungsfähige Lebewesen. Sie fühlen Schmerz, Angst, Hunger, Durst usw. ähnlich wie Menschen und leiden entsprechend. Deshalb ist es dringend notwendig, dass sie mit einem entsprechenden Gesetz vor Quälerei durch den Menschen geschützt werden. Leider sind die meisten Menschen in ihrer emotionalen Intelligenz und Emphatie nicht weit genug entwickelt, als dass ein solches Gesetz überflüssig wäre...

3.3

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Note from the openPetition editors: The post was hidden because it violates our netiquette .

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wie passt das Zusammen: Eine Hundepfote unter dieser Überschrift? Wieviele Tiere verspeisen unsere Haushunde im Laufe ihres Lebens? Und wer von den Haltern interessiert sich für das Elend der Tiere, die für die Futterproduktion ihr Leben gelassen haben? Unterstützt nicht jeder Hundehalter allein durch den Tierfutterbedarf den Mord an anderen Kreaturen? Ist das dann nicht auch Mitverantwortung an dem hier - ansonsten aus meiner Sicht zu Recht - angemahnten Verbrechen?

3.3

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Strafrahmen

Warum per Petition etwas fordern was es schon lange gibt. Tierschutzgesetz § 17 Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer 1. ein Wirbeltier ohne vernünftigen Grund tötet oder 2. einem Wirbeltier a) aus Rohheit erhebliche Schmerzen oder Leiden oder b) länger anhaltende oder sich wiederholende erhebliche Schmerzen oder Leiden zufügt. Bevor jemand aus dem Bauch heraus eine Petition startet, sollten erst mal die Hausaufgaben gemacht werden.

Source: www.gesetze-im-internet.de/tierschg/__17.html

2.5

4 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Note from the openPetition editors: The post was hidden because it violates our netiquette .

More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now