Region: Germany
Family

Übernahme der vollen Kosten für Kinderwunschbehandlung durch die gesetzlichen Krankenkassen (

Petition is directed to
Krankenkassen, Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages, Gesundheitsminister Jens Spahn
76 Supporters 76 in Germany
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Nicht schwanger zu werden ist keine Krankheit und muss somit nicht, vor allem nicht unbegrenzt, von der Krankenkasse. also der Solidargemeinschaft übernommen werden. Ein Grund, dass viele nicht schwanger werden, obwohl sie sich ein Kind wünschen, ist schlicht das höhere Alter.der Frau bei der ersten Schwangerschaft.. Wenn man sich erst mit Mitte bis Ende Dreißig entschließt ein Kind zu haben, ist es oft sehr schwierig, da bereits ab 30 Jahren die Fruchtbarkeit stark sinkt. Wenn man sich also entschliesst erst später Kinder zu haben, muss man mit dem Risiko leben!

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now