openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Das Argument den Blick nach vorne zu richten und disruptive Ideen zu haben finde ich gut! Die Petition fordert pragmatisch die Einhaltung von Kapazitätsgrenzen gemäß der Plaung! Gemeinsam mit und für die unterausgelasteten Schulen sollen verlässliche Schülerzahlen erreicht werden, um die Qualität an ALLEN Schulen zu erreichen. Die Petition ist eine disruptive Maßnahme und sucht das offene Gespräch zur Lösungsfindung mit dem Senator.
0 Gegenargumente Widersprechen
Es kann nicht hinnehmbar sein, dass die Schüler in einem frisch sanierten Schulgebäude untergebracht sind, dass nicht den Bedarf des Stadtteils auffängt. Das Schulgebäude hätte damals auch aufgestockt werden und eine weitere Turnhalle gebaut werden können. Hier hat die Schulbehörde nun den Bedarf unterschätzt, so dass unsere Kinder nun in Containern untergebracht sind, das Außengelände verbaut ist und die Turnhalle nicht ausreicht. Das "Pro- 4 zügig" hätte VORHER geplant werden müssen. Im Nachhinein die Schülerzahlen aufzustocken geht einfach nicht! Zumindest nicht ohne Probleme für alle.
0 Gegenargumente Widersprechen
Die Schule über ihre Kapazitätsgrenzen hinaus zu belegen führt zunächst zu kurzfristigen Vorteilen für diejenigen Familien, deren Kinder gerne diese Schule besuchen wollen und dadurch einen Platz erhalten. Dies betrifft pro Jahrgang maximal 23 Schüler. Auf der anderen Seite entstehen durch die Überbelegung jedoch erhebliche Nachteile für ALLE Schüler der Schule. Vorteile weniger führen zur Verschlechterung der Lernbedingungen ALLER Schüler. Das ist allen Schülern ggü unfair. Und der Vorteil, einen Platz an der Schule erhalten zu haben, wird dadurch letztlich ins Gegenteil verkehrt!
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Ich denke, wir sollte nach vorne schauen und realistisch sein. Die Anmeldungen für das nächste Schuljahr werden wieder ähnlich hoch sein. Offensichtlich wurde der Bedarf wirklich nicht richtig eingeschätzt aber es hilft ja nun nichts. Lasst uns lieber damit beschäftigen, wie man durch pragmatische Ideen und auch langfristige Maßnahmen mit den Herausforderungen umgehen kann. Disruptive Ideen sind gefragt und schnelle Umsetzung! Abschottung hilft nicht und mehr miteinander täte gut.
0 Gegenargumente Widersprechen
Bei dieser Petition werden alle Familien außer Acht gelassen, deren Kinder sonst nicht die Chance hätten, eine gute Grundschule wie diese zu besuchen. Ich bin dankbar, dass die Schulbehörde pro 4-zügig entschieden hat. Man sollte sich fragen, warum es so einen "Run" auf diese Schule gibt, und eine andere Grundschule, die nur einige 100 m entfernt ist, offensichtlich keinen guten Ruf geniesst. Alle Kinder sollten ein Recht auf einheitlich hohe Qualität in den Grundschulen haben. Hier sollte man ansetzen. Dennoch sind sicherlich Ausbauarbeiten auf Schule auf der Uhlenhorst notwendig.
1 Gegenargument Anzeigen
    Pro 4-zügig
Bei dieser Petition werden alle Familien außer Acht gelassen, deren Kinder sonst nicht die Chance hätten, eine gute Grundschule wie diese zu besuchen. Ich bin dankbar, dass die Schulbehörde pro 4-zügig entschieden hat. Man sollte sich fragen, warum es so einen "Run" auf diese Schule gibt, und eine andere Grundschule, die nur einige 100 m entfernt ist, offensichtlich keinen guten Ruf geniesst. Alle Kinder sollten ein Recht auf einheitlich hohe Qualität in den Grundschulen haben. Hier sollte man ansetzen. Dennoch sind sicherlich Ausbauarbeiten auf Schule auf der Uhlenhorst notwendig.
0 Gegenargumente Widersprechen