openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Überschreitung der Kapazitäten der Schule auf der Uhlenhorst - Rückführung auf 3 Zügigkeit Überschreitung der Kapazitäten der Schule auf der Uhlenhorst - Rückführung auf 3 Zügigkeit
  • Von: Elterninitiative der Schule auf der Uhlenhorst mehr
  • An: Behörde für Schule und Berufsbildung Herrn ...
  • Region: Hamburg mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 50 Tage verbleibend
  • 157 Unterstützende
    142 in Hamburg
    2% erreicht von
    7.100  für Quorum  (?)

Überschreitung der Kapazitäten der Schule auf der Uhlenhorst - Rückführung auf 3 Zügigkeit

-

Die Eltern der Schule auf der Uhlenhorst nehmen eine Reihe von vorher nicht da gewesenen Missständen zur Kenntnis, die aus der Überschreitung der Kapazitäten der Schule auf der Uhlenhorst resultieren. Aus diesem Grund fordern die Eltern den Senator auf:

  • die Schülerzahlen der Schule auf der Uhlenhorst in allen Klassen wieder auf 3-Zügigkeit zurückzuführen,
  • die mobilen Klassenräume spätestens zum Schuljahr 2019/2020 vollständig vom Schulgelände zu entfernen. Dazu muss die Hausmeisterwohnung, wie geplant und budgetiert, zeitnah umgebaut werden.
  • eine kleine Turnhalle zu bauen und ein Außensportgelände anzulegen!.
Begründung:

Für hamburger Grundschüler ist die gleichmäßige Verteilung ALLER Schüler auf die Kapazitäten ALLER Grundschulen wichtig, um die Qualität der bildenden und sportlichen Lehre auf das angestrebe Niveau zu heben. Für ALLE hamburger Grundschulen ist es notwendig ein Mindesmaß an Planungssicherheit zu haben.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Hamburg, 10.11.2017 (aktiv bis 09.01.2018)


Neuigkeiten

Wir freuen uns über die Unterstützung unserer ersten 143 Unterzeichner und freuen uns darauf mit den Verantwortlichen nachhaltige Lösungen zu finden!!

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Das Argument den Blick nach vorne zu richten und disruptive Ideen zu haben finde ich gut! Die Petition fordert pragmatisch die Einhaltung von Kapazitätsgrenzen gemäß der Plaung! Gemeinsam mit und für die unterausgelasteten Schulen sollen verlässliche ...

PRO: Es kann nicht hinnehmbar sein, dass die Schüler in einem frisch sanierten Schulgebäude untergebracht sind, dass nicht den Bedarf des Stadtteils auffängt. Das Schulgebäude hätte damals auch aufgestockt werden und eine weitere Turnhalle gebaut werden können. ...

CONTRA: Ich denke, wir sollte nach vorne schauen und realistisch sein. Die Anmeldungen für das nächste Schuljahr werden wieder ähnlich hoch sein. Offensichtlich wurde der Bedarf wirklich nicht richtig eingeschätzt aber es hilft ja nun nichts. Lasst uns lieber ...

CONTRA: Bei dieser Petition werden alle Familien außer Acht gelassen, deren Kinder sonst nicht die Chance hätten, eine gute Grundschule wie diese zu besuchen. Ich bin dankbar, dass die Schulbehörde pro 4-zügig entschieden hat. Man sollte sich fragen, warum es ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Meine Tochter geht auf die Schule auf der Uhlenhorst

Meine Tochter Anna Rathgeber geht auf diese Schule.

Bildung braucht Raum

Die Schule kann nur dann ihren hohen Anspruch erfüllen, wenn die Anzahl der Schüler der Ausstattung der Schule angepasst ist. Das Maß ist deutlich überschritten. Die Schule benötigt ggü. Schulbau und dem Senator Unterstützung.

Weil die Mensa aus allen Nähten platzt und kein ruhiges und geregeltes essen möglich ist. Der Sportunterricht kommt zu kurz. So viele Kinder können in der Schule nicht bedarfsgerecht beaufsichtigt werden. Schule total überfüllt.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Düsseldorf vor 8 Std.
  • Carsten Ueckert Hamburg vor 8 Std.
  • Robert Sladek Pinneberg vor 1 Tag
  • Dana-Marie Sladek Pinneberg vor 1 Tag
  • Achim Offermann Hamburg vor 2 Tagen
  • Berend Schlenhoff Hamburg vor 3 Tagen
  • Maren Wallek Hamburg vor 3 Tagen
  • Gabriele F. Bechhofen vor 3 Tagen
  • Markus S. Pinneberg vor 3 Tagen
  • Lisa G. Hamburg vor 4 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    E-Mail  

Unterstützer Betroffenheit