openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Es geht den Ukrainern nicht mehr nur um ein Asoziierungsabkommen mit der EU, es geht ihnen um die Wahrung ihrer Grundrechte. Yanukovich hat die ursprünglich demokratische Verfassung so ausgehöhlt, dass er inzwischen faktisch Alleinherrscher ist. Bis zu den nächsten Wahlen zu warten, wäre fatal, da die Ukraine bis dahin finanziell und politisch unwiderruflich von Russland abhängig wäre. Die Demonstranten werden das nicht zulassen, sie werden für ihre Rechte kämpfen. Gerade Deutschland, das schon einmal so fatal versäumt hat, seine Demokratie zu verteidigen, darf nicht neutral bleiben.
0 Gegenargumente Widersprechen
Wenn eine Regierung, auch eine demokratisch gewählte, Rechtsverstöße begeht und dabei die Kommunikation mit den eigenen Bevölkerung verweigert und nur dann reagiert, wenn es in Bedrängnis gerät, dann verliert eine solche Regierung ihre ursprüngliche Legitimation und gehört abgeschafft. Wenn eine demokratisch gewählte Regierung anfängt, Kommandos auszusenden, um Angst unter der Zivilbevölkerung zu verbreiten, dann gehört es weg. Ein Dialog ist nur mit zwei Beteiligten möglich, diese Regierung hat ihn stets verweigert und nur unter massivem Druck von der Straße Zugeständnisse gebracht.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Hochverräter Klitschko wird hoffentlich bald vor ein ordentliches ukrainisches Gericht gestellt und zum Tode verurteilt. Damit wäre das ukrainische Volk seiner Befreiung ein großes Stück näher gekommen.
2 Gegenargumente Anzeigen
    "friedlichen Protesten"
Ich sehe die brennenden Autoreifen der Barrikaden und die fliegenden Molotowcocktails gegen die Sicherheitskräfte. Das heisst "friedlichen Protesten". Ist es möglich in Deutschland oder Schweiz?
Quelle: www.youtube.com/watch?v=KWldle-3UWI//www.youtube.com/watch?v=KWldle-3UWI" rel="nofollow">www.youtube.com/watch?v=KWldle-3UWI
2 Gegenargumente Anzeigen
    Stichwort
Supi, wenn und die gewählte Regierung nicht passt, dann greifen wir Polizisten an, plündern wo es geht und sagen: Das war im Namen der Demokratie? Sie haben ihn gewählt und können auf die nächste Wahl warten. Alles andere ist undemokratisch.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
4 Gegenargumente Anzeigen