openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Uranwaffen, ICBUW, IPPNW, Uran, Gesundheitsfolgen
Die gesundheitlichen Schädigungen durch Uranmunition für Zivilbevölkerung, Soldaten und Umwelt sind so gravierend, dass sie international geächtet werden muss. Im Blut gelöstes Depleted Uranium (DU) wird in wenigen Tagen über die Nieren ausgeschieden, aber im Skelett eingelagerte Uranpartikel liegen dort jahrelang und bestrahlen die umliegenden Zellen mit Alpha-Teilchen. Das verursacht Knochentumore und Leukämie. Eingeatmete Uranpartikel werden in der Lunge abgekapselt oder in regionale Lymphknoten transportiert, wo sie dauerhaft verbleiben und Krebs erzeugen können.
Quelle: IPPNW/ICBUW-Report: Die gesundheitlichen Folgen von Uranmunition
1 Gegenargument Anzeigen
    Frieden
Leider sind wir im Ukraine-Konflikt wieder auf dem Weg des Kalten Kriegs! Ich appelliere deshalb an ALLE, die Frieden wollen - in dieser gefährlichen, aktuellen Lage - ZUSAMMENZUSTEHEN ! Unterstützt alle Initiativen, die Frieden und Deeskalation wollen. Lasst euch nicht spalten, nach dem uralten Prinzip: "Teile und Herrsche". Unterschreibt bitte auch meine Petition und SCHICKT SIE WEITER !! Wir müssen mehr werden! www.openpetition.de/petition/online/schluss-mit-dem-saebelrasseln-wir-wollen-friedennpetition.de/petition/online/schluss-mit-dem-saebelrasseln-wir-wollen-frieden" rel="nofollow">www.openpetition.de/petition/online/schluss-mit-dem-saebelrasseln-wir-wollen-frieden
0 Gegenargumente Widersprechen
    PAZIFISMUS- UNSERE EINZIGE CHANCE !!
ALLE ATOMWAFFEN IN OST UND WEST: BEDINGUNGSLOS UND VOLLSTÄNDIG ABSCHAFFEN !! DER MILLITARISMUS UND SEINE MENSCHENVERACHTENDEN MASSENVERNICHTUNGSWAFFEN (ABC-WAFFEN MIT SIEBEN-FACHEN OVERKILL POTENTIONAL !! ) HABEN KEINE EXISTENZBERECHTIGUNG !!!. FRIEDEN - IST NICHT DIE ABWESENHEIT VON KRIEG !!!. NUR DER KONSEQUENTE PAZIFISMUS SCHAFFT; FRIEDEN; FREIHEIT UND GERECHTIGKEIT !! www.friedenskooperative.de//www.friedenskooperative.de" rel="nofollow">www.friedenskooperative.de
Quelle: anti-atom-aktuell.de
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Wenn die Gesetze und Gebräuche des Krieges, also das humanitäre Völkerrecht geachtet werden, so bedeutet es, dass es zu Begleitschäden (Kollateralschäden) kommen darf, wenn der militärische Nutzen angemessen, also gegenüber dem Nachteil, hier den gesundheitlichen Schäden der Zivilbevölkerung hinreichend groß ist. Der Einsatz von Unranmunition ist also gerechtfertigt, da er einen hinreichenden militärischen Vorteil erzielt.
Quelle: 1. Zusatzprotokoll von 1977zu den Genver Konventionen, Art 51
4 Gegenargumente Anzeigen
Uran-Munition wird von einem ganz anderen Klientel als der Bundesregierung eingesetzt. Und dieses wird sich noch ganz andere Sachen erlauben. Sie meinen tatsächlich, unsere Regierung wollte etwas daran ändern?
0 Gegenargumente Widersprechen
Dem Wunsch nach einem Verbot von Uranmunition steht der noch wichtigere Wunsch nach der Vermeidung von Krieg gegenüber. Kriege lassen sich nur durch gutausgebildete Armeen und wirksame Waffensysteme vermeiden, keinesfalls durch Internetpetitionen.Ich sehe keine Alternative zur Bekämpfung von Hartzielen. Daher mein Aufruf an alle Leser nicht zu unterschreiben.
2 Gegenargumente Anzeigen