Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Zu einem ausgewogenen und sinnvollen Verkehrskonzept einer Stadt gehört sicherlich die ganzheitliche Betrachtung aller Verkehrsarten und ihre spezifische Rolle. Man verbessert aber für niemand wirklich die Situation, wenn man Potsdams Straßen mit 30er Zonen nur immer dickflüssiger macht und historisch gewachsene Verkehrsströme wie auf der Zeppelinstraße ohne belastbare Alternative zu Kriechverkehrsgassen machen will.
3 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden