• Petition in Zeichnung - Petition ,Sport Erlauben' per E-Mail an den Senat und die Fraktionen von SPD und Grünen

    at 18 Nov 2020 13:28

    Liebe Unterstützer*innen,

    am 11. November hat der Deutsche Olympische Sportbund zusammen mit den Sportbünden der Bundesländer den Apelll „Vereinssport schnellstmöglich wieder zulassen” veröffentlicht.

    Den kompletten Brief der Präsident*innen der Landessportbünde und DOSB-Präsident Alfons Hörmann an die Ministerpräsidenten und Regierenden Bürgermeister der Länder findet Ihr hier: fal.cn/3buNT

    Das war eine gute Gelegenheit auch auf diese Petition aufmerksam zu machen. Am 12.11. habe ich deshalb per E-Mail das Bürgerbüro der Senatskanzlei sowie die Fraktionen von SPD und Grünen in Hamburg angeschrieben. Inhaltlich mit dem Text der Petition (in leicht geänderter Reihenfolge) und der Bitte, die Entscheidung zum Sport noch einmal zu überdenken. Der Link zur Petition und ein Screenshot der Petitionsseite standen am Ende der Mail.

    Eine Antwort steht aus. Die Vorsitzenden des Hamburger Sportbunds haben diese E-Mail in Kopie erhalten.

    Da zur Zeit über eine mögliche Verlängerung des Lockdowns diskutiert wird, geht es für uns nicht mehr nur um Einschränkungen der sportlichen Betätigung in den vier Wochen vom 2.-30.11.2020 sondern auch für die Zeit bis Ende Dezember. Deshalb halte ich es für sehr sinnvoll weiterhin Unterschriften zu sammeln. Unter openpetition.de/!sporterlauben können sich weitere Unterstützer eintragen.

    Soweit zur Info.

    Beste Grüße

    Andreas Salomon-Prym

  • Petition in Zeichnung - Unterstützung – wie geht es weiter?

    at 05 Nov 2020 09:30

    Liebe Mitunterzeichner der Petition,

    vielen Dank für Eure Teilnahme! – Innerhalb von drei Tagen sind mehr als 600 Unterschriften zusammen gekommen. Das ist eine ganze Menge, aber noch lange nicht genug, um sich an die Verantwortlichen im Senat oder an die Medien zu wenden. In Hamburg liegt das Quorum, also eine Mindestanzahl von Unterschriften, ab der openpetition sich an die Adressaten wendet, bei 7.100 Unterschriften.

    Wie geht es weiter? – Viele Sportvereine, Sportabteilungen habe ich bereits persönlich angeschrieben. Es sollen mehr werden. Wenn Ihr E-Mail Adressen von Ansprechpartnern in den Vereinen habt, schickt mir diese bitte zu!

    Sobald deutlich mehr als 1000 Unterschriften zusammen sind, werde ich das Büro von Andy Grote (Sportsenator) kontaktieren und eine Information an die ersten Pressevertreter verschicken. Das Ziel: Ins Gespräch kommen.

    Ein Erfolg für uns wäre, wenn die Verantwortlichen in der Politik Sport nicht mehr nur als Infektionsrisiko sehen, sondern die gesundheitsfördernde Wirkung in ihre Entscheidungen einbeziehen. Selbst, wenn wir nicht erreichen, dass die aktuellen Einschränkungen vor dem 30.11. aufgehoben werden, so könnte doch eine Lockerung (z.B. Erlaubnis Sport im Freien in Gruppen mit ausreichendem Abstand) möglich sein. Und natürlich ist das Problem Covid 19 nach dem 30.11. nicht aus der Welt. Die aktuellen Beschränkungen werden nur aufgehoben, wenn die Infektionszahlen dann deutlich niedriger sind. Coronaviren sind bis ins Frühjahr hinein in unseren Breiten aktiv. Das Thema wird uns also noch lange begleiten!

    Unser Ziel: Mit Achtsamkeit das Risiko senken. Mit den entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen soziale Kontakte und ausreichend Bewegung ermöglichen.

    Deshalb meine Bitte: Verbreitet die Petition, schreibt Freunde und Bekannte an oder teilt den Link in den sozialen Medien. Der Kurzlink der Petition lautet: openpetition.de/!sporterlauben

    Beste Grüße Andreas Salomon-Prym

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international