• Änderungen an der Petition

    at 12 Mar 2019 10:30

    Ergänzung


    Neuer Petitionstext: Liebe Anhänger, Fans und Mitglieder des Chemnitzer FC e.V.
    Mit erschrecken Schrecken mussten wir am gestrigen Tag (dem 11.März 2019) zur Kenntnis nehmen, das die langjährigen Wegbegleiter, Freunde und Unterstützer des Clubs aufgrund der Vorfälle vom 09.03.2019 von Seiten des "Vereins" suspendiert wurden. Diese Handlung, die nicht im Interesse der Fangemeinde des Chemnitzer FC erfolgte, stellt in unseren Augen ganz klar ein Bauernopfer dar, mit dem sich Verantwortliche aus der Affäre ziehen und einen ramponierten Ruf bei Sponsoren und Medien reparieren wollen.


    Neue Begründung: In unseren Augen herrscht mittlerweile eine untragbare Situation im Umfeld des Chemnitzer FC, in der Unterstützer, die sich über 20 Jahre für den Verein mit aller Kraft aufgeopfert haben, abserviert und vor's Loch geschoben werden. In der das e.V. nur doch zur Zierde geführt wird, um beim Verband Lizenzen zu erhalten, die Mitglieder, sowie die Vereinssatzung des Chemnitzer FC e.V. aber völlig ignoriert werden. Stattdessen überschreitet Herr Siemon permanent seine Befugnisse des Insolvenzverwalters, der sich NUR um die finanziellen Belange des Vereins zu kümmern hat und spricht nun zum wiederholten Male im Namen des Chemnitzer FC e.V., Bezug nehmend auf Angelegenheiten, die sich nicht in seinem Aufgabenbereich befinden.
    Wir fragen uns, wie ein Insolvenverwalter derart seine Kompetenzen überschreiten kann, während die Meinung der Mitglieder gar nicht bekannt sein kann, da eine ordentliche Mitgliederversammlung bis zum heutigen Tage nicht stattgefunden hat. Wir fragen uns, weshalb man die langjährigen Unterstützer Olaf Kadner und Peggy Schellenberger suspendiert, obwohl Herr Kadner nach eigenen Aussagen die Worte des Veranstalters vor laß und auch Frau Schellenberger nur mit Absprache der Verantwortlichen handelte.
    Kondulenz, unabhängig der politischen Überzeugung eines Verstorbenen, sind für uns kein Grund über 20 Jahre aufopferungsvolle Arbeit für den Club zu vergessen, bei der ea gerade die beiden genannten Personen waren, dazu beitrugen beim Chemnitzer FC ein tolerantes, friedliches Miteinander zu gewährleisten.
    Wir fordern daher eine sofortige Aufhebung der Suspendierung von Frau Peggy Schellenberger Schellenberger, Max Glöß und Herrn Olaf Kadner, im Sinne des Chemnitzer FC e.V. und seiner Mitglieder! Des weiteren fordern wir die Unterlassung der Einmischung des Insolvenzverwalters in Vereinsinterne Angelegenheiten und eine Einberufung einer ordentlichen Mitgliederversammlung des Chemnitzer FC e.V.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 36 (35 in Deutschland)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now