Pro

What are arguments in favour of the petition?

Jemanden wie Frau Schellenberger ins Abseits zu stellen, weil sie sich menschlich und nicht politisch geäußert hat und Sportler wie Frahn zu öffentlichen politischen Bekenntnissen und Widerrufen zu nötigen - das ist totalitär.
1 Counterargument Show
    Nur gemeinsam können wir etwas verändern!
Nur gemeinsam können wir Ziele erreichen und etwas in unserer Gesellschaft verändern. Bitte unterstütz auch Sven Nolting mit seiner Petition. DANKE!
Source: www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-hundesteuer-und-rasseliste-kein-tier-ist-illegal
0 Counterarguments Reply with contra argument
Menschen verlieren ihre Arbeit und ihr kommunales Mandat, weil sie den Angehörigen eines verstorbenen - angeblichen oder tatsächlichen - 'Staatsfeindes' kondoliert haben. Seit dem Terror des MfS gegen Trauernde in den Fällen der 'Staatsfeinde' Oskar Brüsewitz (1976) und Robert Havemann (1982) hat es Vergleichbares in Deutschland nicht mehr gegeben ...! Frau Schellenberger ist ein Mensch mit Anstand und Charakter. Sie hat meinen vollen Respekt und Wertschätzung für ihre Arbeit und meine Sympathie für ihre Geste der Menschlichkeit gegenüber den trauernden Angehörigen von Thomas Haller.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    bitte objektiv betrachten
Ich kenne Olaf. Er ist ein intelligenter und kommunikativ äußerst begabter Mensch. Es war falsch, der Trauer um T.H. im Stadion eine Bühne zu schaffen. Trauer ist eine Emotion, in der man sicher nicht zwingend an die Tragweite der Trauerhandlung denkt. Mit der Rede, der Inszenierung und der Aussage der Trauerbekundung wird Olaf als Stimme des CFC lange in Verbindung gebracht. Das kann der CFC, der ums Überleben kämpft, jetzt nicht abfedern.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    No
Es ist für mich unbegreiflich das Personen wie z.B. Peggy Schellenberger sich in öffentliche, völlig unpolitische, kleinkriminelle Handlungen aktiv einmischen und mit vorgetäuschter Intelligenz sowie der unbedeutenden gesellschaftlichen und beruflichen Anstellung derer Dinge einen Anstrich von Wichtigkeit zugerieren. Ein Graus das gerade diese Personen, welche sich oft unbedeutend und unwichtig halten und daher auf die große Bühne angewiesen sind und jedes sich bietende Fähnchen und Pöstchen ergattern um Mitsprache zu erhalten. SPD beim CFC nicht ok und eine naive Beauftragte ebenfalls nicht .
0 Counterarguments Reply with contra argument
Nicht jeder, der verstirbt, bekommt eine solche öffentliche Ehrung. Die Petition ist insoweit ziemlich schwammig formuliert, als nicht klar wird, ob sich von der gelinde gesagt fragwürdigen Vorgeschichte des Verstorbenen distanziert wird. Ob die Gefeuerten tatsächlich "Schuld" an dem ganzen waren, erscheint aber wirklich zweifelhaft.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now