• Änderungen an der Petition

    at 10 Jul 2021 07:11

    Anpassung der Online - Petition für ein BGE in der Bundesrepublik Deutschland.


    Neuer Titel: Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE)

    Neuer Petitionstext:

    HerzlichAlle Willkommen zuTeilnehmer meiner Petition setzen sich für ein rasches und fair gestaltetes Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE)in der Bundesrepublik Deutschland ein, dass spätestens im Jahr 2022 bundesweit starten soll.

    Diese Petition nahm auch an dem Wettkampf um den ersten bundesweiten Volksentscheid zur Bundestagswahl 2021 der Plattform www.openpetition.de teil, den sie auf dem Platz 4 beendet hat. Zeitweise ist sie sogar führend (1. Platz) gewesen!

    Dass bedingungslose Grundeinkommen muss einem jeden Bürger in Deutschland!Deutschland zugänglich sein, nicht nur im Rahmen eines (im übrigen sehr löblichen) Pilotprojekts. Es muss dauerhaft finanzierbar und gesichert sein.

    Daher setzen wir alle uns für ein BGE in Höhe von

    • BGE für Ü18: 1.500€ Netto
    • BGE für U18: 750€ Netto

    ein!

    Finanzierbar ist ein solches Grundeinkommen unter anderem durch die Einführung einer neuen Steuer, die alle Menschen zu einem geringen und realistischen Anteil mittragen. Nämlich der Finanztransaktionssteuer.

    Es gibt jedoch auch viele weitere Finanzierungsmöglichkeiten, die nicht außer Acht gelassen werden sollten.

    Die genaue Ausarbeitung eines finanziellen Konzeptes ist Aufgabe der Politik, dafür ist sie eigentlich geschaffen worden.

    Das BGE soll wiederum auch weitere derzeit bekannte Leistungen ersetzen, um die Behörden und Ämter zu entlasten, dazu gehören unter anderem:

    • Arbeitslosengeld 1 (Agentur für Arbeit)
    • Arbeitslosengeld 2 (Jobcenter)
    • Wohngeld (Wohnungsamt)
    • Sozialgeld (Sozialamt)
    • Grundrente (Rentenstelle)
    • Kindergeld.

    Das Wort "Netto" bedeutet in dem oben genannten Fall, dass die genannte Summe nach Abzug der Steuern, Kranken - und Sozialversicherung zur Verfügung zu stehen hat. Dies wird erwähnt, um Missverständnissen vorzubeugen.

    Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) hat jeder / - jedem bedingungslos zur Verfügung zu stehen, unabhängig von Aussehen, Religion, persönlicher Ansicht oder Einstellung, aber auch unabhängig von der persönlichen, erbrachten Leistung.

    Bedingungslos bedeutet nicht, dass es keine Voraussetzung(en) geben darf. Die einzige Voraussetzung sollte eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis sein, um einem Missbrauch unserer Systeme vorzubeugen.

    Jede einzelne Zeichnung dieser Petition umfasst ein eigenes Schicksal, eine eigene Geschichte, zahlreiche PRO - und CONTRA Argumente geben Hinweise und Anregungen, die ich dankbar annehme.

    Jeder einzelne der tausenden Kommentare zeigt eine persönliche Meinung und Einstellung zu dieser Thematik auf, die eindeutig ist. Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar.

    Aus Gründen der Kommunikation (auf dieser Plattform können Kommentare leider nicht beantwortet werden) ist auch eine Facebook - Community und eine Facebook - Page erstellt worden, gerne darf diesen beigetreten werden!

    Facebook - Community:

    www.facebook.com/groups/503199467328207

    Facebook - Page:

    www.facebook.com/Bedingungsloses-Grundeinkommen-BGE-2021-101588308588720

    Weitere Informationen zum BGE sind erhältlich unter folgenden Links:

    Bedingungsloses Grundeinkommen – Wikipedia

    Was ist das Bedingungslose Grundeinkommen? | Mein Grundeinkommen (mein-grundeinkommen.de)

    Ich fordere hiermit, auch stellvertretend für die Teilnehmer dieser Petition, die sofortige und unbefristete Einführung eines BGE in Deutschland.BGE für Erwachsene: 1.500 € NETTO BGE für Heranwachsende: 750 € NETTO"Netto" bedeutet in diesem Fall, dass der oben genannte Betrag nach Abzug der fälligen Steuern, dem Kranken - und Rentenversicherungsbetrag der Empfängerin / - dem Empfänger für die Zahlung von der Miete und den sonstigen Lebensunterhaltungskosten zur Verfügung stehen muss.Dieses BGE soll gleichzeitig einige Leistungen ersetzen und somit die entsprechende Behörden entlasten, diese Leistungen wären unter anderem:Arbeitslosengeld 1Arbeitslosengeld 2KindergeldSozialgeldWohngeldDas BGE soll vorrangig eine Wohnungslosigkeit, Obdachlosigkeit und den unmittelbaren Zwang zur Arbeit verhindern! Außerdem soll hiermit ein Mindestmaß an gesellschaftlicher Teilhabe gesichert sein.Die Corona - Pandemie hat nicht nur der gesamten deutschen Gesellschaft gezeigt, wie wichtig eine bedingungslose Absicherung ist. Es muss auch dem Bundestag mit allen seinen Mitgliedern die Augen geöffnet haben, dass ein solches BGE für die Zukunft nicht nur notwendig, sondern unumgänglich geworden ist!Gleichwertige Lebensverhältnisse" für alle? - ZEIT ONLINEDas Grundeinkommen muss bedingungslos sein. Es darf jedoch nicht ohne Voraussetzung ausgezahlt werden.Die einzige Voraussetzung ist:Es muss sich um einen Deutschland lebenden Menschen handeln, der mindestens über eine unbefristet gültige Aufenthaltserlaubnis verfügt. Warum diese eine Voraussetzung, obwohl bedingungslos?Diese Frage ist berechtigt, weshalb ich sie auch gleich beantworten möchte: Dieser Aspekt hat nichts mit einer sogenannten "rechten Einstellung" zu tun, sondern soll einem Missbrauch des BGE durch eventuell darauf aufmerksame gewordene Wirtschaftsflüchtlinge aus aller Welt vorbeugen können.Dieses BGE kann und sollte durch die Einführung einer neuen Transaktionssteuer finanziert werden, die ein jeder Mensch durch einen geringen Anteil mitfinanziert.

    Bedingungsloses Grundeinkommen: Fünf Vor- und Nachteile des Konzepts - Utopia.de

    Wie ein Grundeinkommen finanzierbar wäre - FOCUS Online

    FinanzierbarVielen istDank einfür BGEjede einzelne Teilnahme, jeden einzelnen Kommentar und jedes einzelne PRO - und Contra Argument! Bitte teilen Sie diese Petition auch in jedem Fall und für die konkrete Ausarbeitung eines Konzeptes ist der deutsche Bundestag zuständig!Desweiteren fordere ich den Bundestagsozialen undMedien. seine Mitglieder dazu auf, sich eine Auswahl der Kommentare der Teilnehmer zu dieser Petition durchzulesen beziehungsweise anzuhören!



    Neue Begründung: Herzlich Willkommen zu meiner Petition für ein Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) in Deutschland!Im Voraus bereits möchte ich jedem Teilnehmer dieser Petition für die Verbreitung und Teilnahme (an) der Petition danken! Eine durch die gesamte Gesellschaft geforderte soziale Idee braucht sehr viele Teilnehmer.ARD-DeutschlandTrend: Zufriedenheit mit Bundesregierung auf Tiefstwert | tagesschau.deWarum habe ich mich dazu entschlossen, diese Petition zu starten und was bewegt(e) mich dazu?Wir befinden uns alle in dem Jahr 2021, dieses ist, genauso wie Jahr 2020 begleitet von der Corona - Pandemie. Die Corona - Pandemie wiederum hat dazu geführt, dass sehr viele Unternehmen, ja, ganze Ketten insolvent gehen werden und schlimmer noch, bereits insolvent gegangen sind. Aber nicht nur das. Viele Menschen verlieren zusätzlich ihre eigentlich sicheren Arbeitsplätze. Auch ein Kurzarbeitergeld und Unternehmenshilfen werden nicht dauerhaft finanziert werden können, auf Dauer kann das nicht funktionieren. Die Arbeitslosigkeit steigt bereits wieder und wird voraussichtlich auch weiter steigen. Sehr viele Menschen fürchten um ihre wirtschaftliche Existenz. Krankheiten psychischer Natur werden sich auf lange Sicht vermehren. Ängste in der Pandemie: Deutsche so unzufrieden mit Krisen-Management wie nie - FOCUS OnlineLeben im Corona-Jahr 2020 - Existenzangst, Phobien, Depressionen: „Die Angst zermürbt mich langsam“ | Gesundheit (merkur.de)Eine bereits vorhandene Wohnungsknappheit, beinahe unbezahlbares Wohnen und zwar vorhandene, aber klein gerechnete Sozialleistungen sind nur einige weitere Beispiele, die mir aufgefallen sind und die mich stören.Bald wird es voraussichtlich viel mehr arme Menschen geben, warum sollen die Armen immer ärmer werden, während Reiche und Superreiche immer reicher werden? Weshalb gibt es in einem Land wie Deutschland, einem eigentlich reichen Land so viele Obdachlose? Ist das wirklich nötig?Nein, meine ich, das ist nicht nötig. Es braucht ein sicheres und gutes Sozialsystem, für jeden gleich und ein Mindestmaß sichernd. Das jeden Menschen bedingungslos in einer Not auffängt und einem indirekten, unmittelbaren Zwang zur Arbeit zuvorkommt.Ohnehin wird sich auch der Arbeitsmarkt sehr stark verändern, einige Beispiele dafür sind die Digitalisierung, als auch die Automatisierung von Prozessen, die eine menschliche Arbeitskraft bereits ersetzen oder aber ersetzen können.Ich bitte jeden, der dies gelesen hat und teilnehmen möchte, sich unter den angegeben, blau markierten Verlinkungen zu diesen Themen umfassend zu informieren und diese Petition auch an Freunde und Bekannte weiterzuempfehlen. Gemeinsam können wir dieses Ziel (BGE) erreichen.Diese Petition befindet sich zur Zeit auf dem Platz 2 des Themenvoting für jeden ersten bundesweiten Volksentscheid. Lasst uns diese Chance alle nutzen und endlich eine solch wichtige Absicherung aller hier lebenden Menschen fordern!

    Vielen Dank im Voraus an jede einzelne Teilnehmerin /und jeden einzelnen Teilnehmer!Teilnehmer Bleibtdieser allePetition. gesund!InVielen eigenerDank Sache,für beijede Interesseeinzelne Unterzeichnung, jeden einzelnen Kommentar und beijedes Bedarf:einzelne Argument. Vielen Dank an jede / - an jeden, die / - der diese Petition in den sozialen Medien teilt!

    BedingungslosesNur Grundeinkommenmit BGEsehr 2021vielen |Teilnehmerinnen / - Teilnehmern und einem regen Austausch zu dieser Thematik kann diese Idee sehr, sehr groß werden.

    Facebook - Community:

    www.facebook.com/groups/503199467328207

    Facebook - Page:

    www.facebook.com/Bedingungsloses-Grundeinkommen-BGE-2021-101588308588720

    Warum wurde diese Petition gestartet?

    Zu Beginn des Jahres 2021, als die Corona - Pandemie Überhand genommen hat, war die Unzufriedenheit in der Gesellschaft sehr groß. Immer mehr Menschen waren (und sind) unzufrieden mit der aktuellen Situation.

    Unzufrieden mit den Maßnahmen, den Verboten, den Ein - und Beschränkungen des eigenem und des öffentlichem Lebens. Den drohenden Insolvenzen ganzer Unternehmensketten, den steigenden Benzinpreisen. Unzufrieden mit sehr, sehr vielen weiteren Aspekten.

    Immer mehr ist mehr Mittelstand bedroht, es gibt nur noch "Arm" und "Reich" oder "Oben und Unten". Wo ist die gesellschaftliche Mitte geblieben? Weshalb gibt es so viele Obdachlose, Wohnungslose und kranke Menschen, obwohl dies nicht immer hätte so kommen müssen?

    All diese Fragen und Aspekte, als auch weitere dieser, haben mich zu dieser Petition bewegt. Wir sind eine starke Gemeinschaft, die sehr stark wachsen kann. Dazu muss auch etwas bewegt werden. Und dies habe ich hiermit erreichen wollen und auch erreicht. Eine öffentliche Diskussion muss her, um wieder zufriedene Menschen zu sehen, die sich nicht wie in einer "Zweiklassengesellschaft" fühlen.

    Ich Danke hiermit jeder einzelnen Teilnehmerin, als auch jedem einzelnen Teilnehmer für jede einzelne Unterzeichnung, als auch jedem einzelnen Kommentar und Argument. Bitte teilen Sie diese Petition in den sozialen Medien (Facebook, Instagram, Twitter, YouTube), um sie zu verbreiten.

    Weitere Informationen zur Realität in Deutschland und den Beweggründen für diese Petition erhalten Sie unter den folgenden Links:

    www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend/deutschlandtrend-2533.html

    www.focus.de/politik/deutschland/umfrage-zeigt-deutsche-mit-corona-management-unzufrieden-wie-nie-zuvor-drei-aengste-treiben-viele-um_id_12763433.html

    www.merkur.de/leben/gesundheit/corona-jahr-2020-leben-pandemie-covid19-existenzangst-arbeitslosigkeit-aengste-psyche-zr-90117880.html


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 9.135 (9.118 in Deutschland)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international