Region: Germany
Welfare

Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE)

Petition is directed to
Deutscher Bundestag
9.180 Supporters 9.162 in Germany
18% from 50.000 for quorum
  1. Launched January 2021
  2. Time remaining > 5 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Vielen Dank für Ihre zahlreiche Unterstützung. Gefällt Ihnen diese Petition? Dann freue ich mich auf Ihre Meinung, als auch Ihre Kritik.

Bewerten Sie diese Petition gerne auch auf Google Maps:

https://g.page/r/CbCk_9PuDkWeEAg/review

Folgen Sie dieser Petition gerne auch auf Facebook (Page):

https://www.facebook.com/Bedingungsloses-Grundeinkommen-BGE-2021-101588308588720

Teilen Sie zu dieser Petition gerne auch Ihre Meinung in der Community:

https://www.facebook.com/groups/503199467328207

Alle Teilnehmer meiner Petition setzen sich für ein rasches und fair gestaltetes Bedingungsloses Grundeinkommen in der Bundesrepublik Deutschland ein, dass spätestens im Jahr 2022 bundesweit starten soll.

Diese Petition nahm auch an dem Wettkampf um den ersten bundesweiten Volksentscheid zur Bundestagswahl 2021 der Plattform www.openpetition.de teil, den sie auf dem Platz 4 beendet hat. Zeitweise ist sie sogar führend (1. Platz) gewesen!

Dass bedingungslose Grundeinkommen muss einem jeden Bürger in Deutschland zugänglich sein, nicht nur im Rahmen eines (im übrigen sehr löblichen) Pilotprojekts. Es muss dauerhaft finanzierbar und gesichert sein.

Daher setzen wir alle uns für ein BGE in Höhe von

  • BGE für Ü18: 1.500€ Netto
  • BGE für U18: 750€ Netto

ein!

Finanzierbar ist ein solches Grundeinkommen unter anderem durch die Einführung einer neuen Steuer, die alle Menschen zu einem geringen und realistischen Anteil mittragen. Nämlich der Finanztransaktionssteuer.

Es gibt jedoch auch viele weitere Finanzierungsmöglichkeiten, die nicht außer Acht gelassen werden sollten.

Die genaue Ausarbeitung eines finanziellen Konzeptes ist Aufgabe der Politik, dafür ist sie eigentlich geschaffen worden.

Das BGE soll wiederum auch weitere derzeit bekannte Leistungen ersetzen, um die Behörden und Ämter zu entlasten, dazu gehören unter anderem:

  • Arbeitslosengeld 1 (Agentur für Arbeit)
  • Arbeitslosengeld 2 (Jobcenter)
  • Wohngeld (Wohnungsamt)
  • Sozialgeld (Sozialamt)
  • Grundrente (Rentenstelle)
  • Kindergeld.

Das Wort "Netto" bedeutet in dem oben genannten Fall, dass die genannte Summe nach Abzug der Steuern, Kranken - und Sozialversicherung zur Verfügung zu stehen hat. Dies wird erwähnt, um Missverständnissen vorzubeugen.

Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) hat jeder / - jedem bedingungslos zur Verfügung zu stehen, unabhängig von Aussehen, Religion, persönlicher Ansicht oder Einstellung, aber auch unabhängig von der persönlichen, erbrachten Leistung.

Bedingungslos bedeutet nicht, dass es keine Voraussetzung(en) geben darf. Die einzige Voraussetzung sollte eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis sein, um einem Missbrauch unserer Systeme vorzubeugen.

Jede einzelne Zeichnung dieser Petition umfasst ein eigenes Schicksal, eine eigene Geschichte, zahlreiche PRO - und CONTRA Argumente geben Hinweise und Anregungen, die ich dankbar annehme.

Jeder einzelne der tausenden Kommentare zeigt eine persönliche Meinung und Einstellung zu dieser Thematik auf, die eindeutig ist. Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar.

Weitere Informationen zum BGE sind erhältlich unter folgenden Links:

Bedingungsloses Grundeinkommen – Wikipedia

Was ist das Bedingungslose Grundeinkommen? | Mein Grundeinkommen (mein-grundeinkommen.de)

Gleichwertige Lebensverhältnisse" für alle? - ZEIT ONLINE

Bedingungsloses Grundeinkommen: Fünf Vor- und Nachteile des Konzepts - Utopia.de

Wie ein Grundeinkommen finanzierbar wäre - FOCUS Online

Vielen Dank für jede einzelne Teilnahme, jeden einzelnen Kommentar und jedes einzelne PRO - und Contra Argument! Bitte teilen Sie diese Petition auch in den sozialen Medien.

Reason

Vielen Dank für Ihre zahlreiche Unterstützung. Gefällt Ihnen diese Petition? Dann freue ich mich auf Ihre Meinung, als auch Ihre Kritik.

Bewerten Sie diese Petition gerne auch auf Google Maps:

https://g.page/r/CbCk_9PuDkWeEAg/review

Folgen Sie dieser Petition gerne auch auf Facebook (Page):

https://www.facebook.com/Bedingungsloses-Grundeinkommen-BGE-2021-101588308588720

Teilen Sie zu dieser Petition gerne auch Ihre Meinung in der Community:

https://www.facebook.com/groups/503199467328207

Nur mit sehr vielen Teilnehmerinnen / - Teilnehmern und einem regen Austausch zu dieser Thematik kann diese Idee sehr, sehr groß werden.

Warum wurde diese Petition gestartet?

Zu Beginn des Jahres 2021, als die Corona - Pandemie Überhand genommen hat, war die Unzufriedenheit in der Gesellschaft sehr groß. Immer mehr Menschen waren (und sind) unzufrieden mit der aktuellen Situation.

Unzufrieden mit den Maßnahmen, den Verboten, den Ein - und Beschränkungen des eigenem und des öffentlichem Lebens. Den drohenden Insolvenzen ganzer Unternehmensketten, den steigenden Benzinpreisen. Unzufrieden mit sehr, sehr vielen weiteren Aspekten.

Immer mehr ist mehr Mittelstand bedroht, es gibt nur noch "Arm" und "Reich" oder "Oben und Unten". Wo ist die gesellschaftliche Mitte geblieben? Weshalb gibt es so viele Obdachlose, Wohnungslose und kranke Menschen, obwohl dies nicht immer hätte so kommen müssen?

All diese Fragen und Aspekte, als auch weitere dieser, haben mich zu dieser Petition bewegt. Wir sind eine starke Gemeinschaft, die sehr stark wachsen kann. Dazu muss auch etwas bewegt werden. Und dies habe ich hiermit erreichen wollen und auch erreicht. Eine öffentliche Diskussion muss her, um wieder zufriedene Menschen zu sehen, die sich nicht wie in einer "Zweiklassengesellschaft" fühlen.

Ich Danke hiermit jeder einzelnen Teilnehmerin, als auch jedem einzelnen Teilnehmer für jede einzelne Unterzeichnung, als auch jedem einzelnen Kommentar und Argument. Bitte teilen Sie diese Petition in den sozialen Medien (Facebook, Instagram, Twitter, YouTube), um sie zu verbreiten.

Weitere Informationen zur Realität in Deutschland und den Beweggründen für diese Petition erhalten Sie unter den folgenden Links:

https://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend/deutschlandtrend-2533.html

https://www.focus.de/politik/deutschland/umfrage-zeigt-deutsche-mit-corona-management-unzufrieden-wie-nie-zuvor-drei-aengste-treiben-viele-um_id_12763433.html

https://www.merkur.de/leben/gesundheit/corona-jahr-2020-leben-pandemie-covid19-existenzangst-arbeitslosigkeit-aengste-psyche-zr-90117880.html

Thank you for your support, Ronny Rechlin from Rostock
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Entgegen der Ausreden der Wirtschaftslobbyisten ist BGE über 3 BGE-Finanzsäulen leicht finanzierbar. 1. Mehr Einnahmen durch den Konjunkturprogramm BGE, was zu mehr Konsum führt. 2. Wegfall von Bürokratie und ggf. Teilen der heute gezahlten Sozialtransfers. 3. Korrektur der Steuerlöcher, die seit Jahrzehnten durch Lobbyisten offen gehalten werden. Dazu zählen insbesondere: Finanztransaktionssteuer, Vermögenssteuer, Erbschaftsteuer, Steuerflucht-Steuer, Googlesteuer, Umweltzerstörungssteuer, Besteuerung der natürlichen Ressourcen, ...

Grundsätzlich wünschenswert. Aber leider finde ich die Petition in der Form wirklich schlecht durchdacht. Erstens ist ein solches Grundeinkommen ohne entsprechenden Finanzierungsvorschlag einfach unseriös. Zweitens ist die Höhe illusorisch. Das würde bedeuten, ein Ehepaar mit zwei Kindern würde monatlich 4500 € bekommen! Drittens stellt die Undifferenziertheit eine enorme Ungerechtigkeiten dar. Ein/e Alleinerzeihende/r braucht eine genauso große Wohnung wie ein Ehepaar, hätte aber 1500 € weniger zur Verfügung. Und ein Single würde je nach Wohnort mehr als die Hälfte allein für Miete ausgeben.

Why people sign

  • 7 days ago

    Der Mensch geht vor.

  • Not public Neutrebbin

    8 days ago

    Ich denke dass dadurch Arbeitgeber weniger psychischen Druck ausüben können und somit der Stresspegel sinkt.

  • Mike Mayer Crimmitschau

    8 days ago

    Ich würde das befürworten, das gibt jedem ein besseres, unbeschwertes Leben

  • Kalman Ferenc Barbay Frankfurt am Main

    on 22 Jul 2021

    Gerechtigkeit in einem Ausbeutungssystem wie dem Kapitalismus!!!

  • Not public München

    on 22 Jul 2021

    Ich stimme dem Argument der Petitionssteller zu.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/bedingungsloses-grundeinkommen-bge-2/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international