• Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt

    at 20 May 2017 14:02

    Eine neue Petition ist online gestellt worden.
    www.openpetition.de/petition/online/lent-in-den-ruhestand-versetzen

    Wir haben im letzten Jahr die Petition "Helmut-Schmidt" nicht weiter verfolgt und auch nicht weiter beworben oder verteilt. Einer der Hintergründe war, dass die Kaserne bereits 2014 das Lent-Zimmer in Wümme-Zimmer umbenannt hatte. Daher sah es so aus, als könnte sich etwas in diese Richtung entwickeln - hat es aber nicht.

    Vielmehr hat sich der "Skandal" geben, dass inmitten der "wie rechts ist die Bundeswehr" Debatte die Soldaten sich mehrheitlich für den Namen Lent-Kaserne entschieden haben. Über die Motivation oder die Überlegungen dahinter kann man nur mutmaßen.

    Einer der Fakten ist jedoch, dass sich die Soldaten mehrfach auf das Votum im Stadtrat bezogen - und darauf, dass man ja nicht dem Willen der Bevölkerung widersprechen wolle. Das ganze wirkte jedoch ein wenig wie ein Possenspiel.

    Bei der damaligen Entscheidung im Rat saßen auf der Tribüne ein ehemaliger führender Offizier, der heutige Kasernenkommandant und der Leiter der Initiative "zur Beibehaltung", ein ehemaliger CDU Fraktionsvorsitzender einträchtig nebeneinander. Der aktuelle Fraktionsvorsitzende machte vor der Abstimmung Zeichen der Siegesgewissheit aus dem Ratssaal in deren Richtung und dann stimmte die CDU Oppsition mit einigen Stimmen der SPD für den SPD Bürgermeister, der Kandidat der SPD und der Grünen war einer Vorlage zu, die er selbst eingebracht hatte.

    Aus meiner Sicht war das gut geplant - und dies begann schon mit einem fragwürdigen Gutachten das der Vorlage beigefügt war. Also sehr gut geplant. Man kann annehmen, dass Personen in der Kaserne in die Planungen involviert war, man also vorsätzlich die unbeliebte Entscheidung von der Kaserne in den rat der Stadt verlagerte.

    Nun geht es also auch darum, dem Traditionserlass zur Geltung zu verhelfen. Es geht auch um die Verteidigung des "drei Säulen Modells" der drei Traditionslinien aus preußischen Reformern, NS-Widerstand und Bundeswehr-Nachkriegstradition. Es geht um die Verhinderung der Etablierung einer vierten Säule -- die der Traditionslinie des NS-Regimes und seiner Wehrmacht.

    Es geht auch darum den Kreisen ein Stoppschild zu zeigen, die in einem Idol wie Helmut Lent ernsthaft einen "Deutschen Helden" erkennen und prototypisch für die deutschen Soldaten zu installieren versuchen.

    Und schlussendlich - und das nicht zuletzt - geht es darum, sich für die Soldaten einzusetzen, denen an Lent nichts liegt, die vielleicht besser in einer Wümme oder Blank-Kaserne dienen könnten. Von einigen wird es als Stigma empfunden in der Lent-Kaserne zu dienen, die sich im Jahre 2017 für einen Helden der Wehrmacht als Namenspatron entschieden hat.

    Zeichnen Sie also bitte die folgende Petition und wirken Sie (erneut) mit

    www.openpetition.de/petition/online/lent-in-den-ruhestand-versetzen

    Viele Grüße Marc Andreßen

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now