Construction

Berücksichtung der Bürgerwünsche bei Umgestaltung des Parks Neukladow zu Havelwiese und Havelzugang

Petition is directed to
Bezirk Spandau, Baustadtrat Frank Bewig
1.628 Supporters 1.021 in Berlin Spandau
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 21 Apr 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Petition wurde eingereicht

at 06 Sep 2021 20:15

View document

Liebe Mitstreiter und Mitstreiterinnen,

endlich gibt es Neuigkeiten bezüglich des Gutsparks. Am 20. August hat Frau Probst von der Stadtteilvertretung Kladow im Namen des Bezirks zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

Oliver Ueberreiter war bei dieser Besprechung anwesend, um zu sehen, ob die Kritikpunkte unserer Petition berücksichtigt wurden.

Leider ist uns das Protokoll noch nicht zugegangen.
Aus dem Gedächtnis waren die Beteiligten u.a. Herr Bewig (Baustadtrat) und Frau Probst, Herr Horta, Frau Karras und Frau Mathis vom Arbeitskreis Infrastruktur und Stadtentwicklung, Herr Pasch vom Grünflächenamt und die Planer von SUP. Leider war der Termin sehr kurzfristig angesetzt, dementsprechend waren nicht alle beteiligten Fachbereiche anwesend.

Es hat sich gezeigt, dass die lebendige Bürgerbeteiligung und die breite Unterstützung der Petition hier zu wesentlich besseren Lösungsansätzen geführt haben und danken Herrn Bewig und allen Beteiligten für die Überarbeitung der Pläne.

Einzelheiten entnehmt bitte der beigefügten Pressemitteilung.

Wir halten die vorgeschlagenen Lösungen für einen akzeptablen Kompromiss, obwohl wir den jetzt geplanten, immer noch 3.5m breiten asphaltierten Fahrradweg, sowie die unverändert hohe Anzahl an Parkplätzen nach wie vor sehr skeptisch beurteilen.

Allerdings wurde hier im wesentlichen das Thema "Havelwiese" besprochen. Am Ende der Vorstellung wurde von den beteiligten Bürgen noch einmal ausdrücklich die Intensität der Nutzung in Frage gestellt.

Herr Bewig teilte uns mit, dass von Seiten des Bezirksamt leider kein Interesse an einer abermaligen Überarbeitung des vielfach kritisierten Nutzungskonzeptes bestünde.

Hier sehen wir immer noch dringenden Handlungsbedarf!

Es wurde sehr deutlich, dass von allen teilnehmenden Bürgern eine intensive Begleitung durch die Bürger bei der Planung von Nutzungsinhalten, und besonders auch der Vertragsgestaltung mit den Pächtern für notwendig gehalten wird. Hier dürfen die Interessen des Bezirks nicht einseitig umgesetzt und an den Bedürfnissen der Menschen vorbei geplant werden.

Wir informieren Euch weiter und arbeiten daran, dass auch in diesen Punkt die Interessen der Bürger berücksichtigt werden.

Mit herzlichen Grüßen
Pascale und Oliver


Die Petition wurde eingereicht

at 14 May 2021 11:49

Liebe Unterstützer und Unterstützerinnen,

wie angekündigt haben wir die Unterschriften der Petition – über 1600 ! – Herrn Baustadtrat Bewig am 21.04.2021 vor dem Spandauer Rathaus übergeben.
Anwesend waren außer uns und Herrn Bewig noch Frau Gerit Probst (Stadtteilkoordination Gatow Kladow), Frau Barbara Mathis, Frau Katrin Karras, Herr Max Weithmann,(alle vom Arbeitskreis Umwelt und Infrastruktur Kladow), Frau Elmas Wieczorek-Hahn (Grüne Spandau) und Herr Dennis Meischen von der Berliner Morgenpost.
Das Résumé unserer Diskussion wurde vom ihm in der Morgenpost am 21.04.21 veröffentlicht.

www.morgenpost.de/bezirke/spandau/article232099719/Umbau-des-Gutsparks-Neukladow-Buerger-uebergeben-Petition.html

Wir haben gemeinsam eine Stunde lang ein sehr offenes und konstruktives Gespräch geführt. Unser Eindruck ist, dass die Kritik der Bürger bei der weiteren Bearbeitung der Planung nun ernst genommen wird.

Einerseits werden die einzelnen Kritikpunkte den Planungsbeteiligten zu Überarbeitung wieder vorgelegt, andererseits hat Herr Bewig uns zugesichert, dass grundlegende Vorgaben des Nutzungskonzeptes auf höherer Ebene (Wirtschaft, Tourismus, Umwelt) neu diskutiert werden sollen. Damit liegt der der Ball wieder beim Bezirksamt.

Also ist das Bezirksamt in Person von Herrn Bewig auf die grundsätzlichen Forderungen der Petition eingegangen. Wir haben ebenfalls zugesichert bekommen, über den weitern Planungsprozess informiert zu werden.

Jetzt bleibt abzuwarten, ob die Bürgerwünsche wirklich respektiert werden. Und an uns allen, die den Gutspark lieben, liegt es, dies zu kontrollieren.

Am kommenden Montag gibt es ein Videotreffen des Arbeitskreises Umwelt und Infrastruktur (Kladow), bei dem über den Planungsstand und die weiteren Schritte informiert werden soll.

Wir werden Euch über alle neuen Entwicklungen auf dem Laufenden halten!

Herzliche Grüße
Pascale und Oliver



Die Petition ist bereit zur Übergabe - Termin mit Herrn Bewig zur Übergabe der Unterschriften am 21.4 2021

at 16 Apr 2021 11:09

Liebe Unterstützende,
am Mittwoch, den 21. April werden wir Herrn Bewig die Petition mit den Unterschriften persönlich übergeben, die Zeichnungsfrist endet am 20.April. Der Countdown läuft also und wir versuchen, die 1700er Marke an Unterschriften noch zu erreichen....

Vielen Dank für die Übersendung von Euren Unterschriftbögen, ich habe alle in die Petition eingefügt.
Falls es noch mehr handschriftliche Unterschriftenlisten gibt, die ich bis jetzt nicht erhalten habe, bitte ich um baldige Übersendung am besten per Email als Foto oder PDF an: pascale.arndtz@web.de

Wir hoffen auf einen konstruktiven Dialog mit dem Stadtbauamt: Es gibt mittlerweile viele Menschen, die an konkreten Lösungsansätzen mitarbeiten. Wir erwarten, mit unseren Bedenken ernst genommen zu werden, und hoffen, dass Herr Bewig nicht weiter (wie in dem Artikel in der Morgenpost vom 18.3. 21) weiter von "Einzelinteressen" spricht, auf die man nicht eingehen könnte:

www.morgenpost.de/bezirke/spandau/article231833137/Kritik-an-Umbauplaenen-fuer-den-Gutspark-Neukladow-wird-laut.html

Mit kämpferischen Grüßen
Pascale Arndtz


Änderungen an der Petition

at 16 Apr 2021 10:37

Die Petition wird erst am 21.4 2021 eingereicht


Neues Zeichnungsende: 20.04.2021
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1628 (1021 in Berlin Spandau)


Änderungen an der Petition

at 07 Apr 2021 12:07

Wir haben noch keinen Termin bei Herrn Stadtrat Bewig bekommen und möchten solange wie möglich Unterschriften sammeln...


Neues Zeichnungsende: 18.04.2021
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1532 (976 in Berlin Spandau)


Petition in Zeichnung - Klarstellung: Wir als Initiatoren haben mit einer Unterschriftenaktion der AFD nichts zu tun!

at 07 Apr 2021 12:01

Liebe Unterstützende unserer Petition,
wir warten aktuell auf den Termin für die Übergabe an Herrn Stadtrat Bewig in den nächsten zwei Wochen und möchten kurz vor Ende der Zeichnungsfrist darauf hinweisen, dass wir mit einer Unterschriftenaktion der AFD zum gleichen Thema absolut nichts zu tun haben. Im Gegenteil: wir sind absolute Gegner der undemokratischen und volksverhetzenden Politik dieser Partei.

Genauso wie auch hier in einigen Kommentaren versucht wurde, uns als Querdenker zu diffamieren, versucht jetzt die CDU in ihrem parteinahen Blatt "Der Landkurier", unsere Petition als Wahlkampfaktion der AFD zu missbrauchen.

Bitte lasst euch nicht verunsichern und seid gewiss, das Ihr mit Eurer Stimme in dieser Petition auf keinen Fall die AFD unterstützt.

Wir hoffen nach der Abgabe der Petition auf einen konstruktiven Dialog mit den Verantwortlichen und werden Euch weiter informieren, wie sich die Dinge entwickeln...

Mit besten Grüßen
Pascale Arndtz und Oliver Ueberreiter


Änderungen an der Petition

at 26 Mar 2021 10:33

Wir würden gerne noch bis zum Ende der Osterferien weitersammeln, da wir die Petition erst dann einreichen können. Da wahrscheinlich in dieser Zeit viele Besucher in den Park kommen, hoffen wir aufgrund der jetzt aufgehängten QR-Codes auf noch mehr Unterschriften...


Neues Zeichnungsende: 12.04.2021
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1.294 (859 in Berlin Spandau)


Petition in Zeichnung - Dreh eines rbb-Beitrags am Freitag im Gutspark - Unterstützer und Unterstützerinnen vor Ort gesucht!

at 10 Mar 2021 17:44

Liebe Unterzeichner und Unterzeichnerinnen,
wir haben einen wichtigen Achtungserfolg mit unserer Petition erreicht: Das rbb-Fernsehen wird am Freitag, den 12.03.2021 um 11 Uhr einen Beitrag auf dem Plateau im Gutspark drehen. Dort wollen wir medienwirksam die Petition mit mittlerweile knapp 1000 Unterschriften überreichen.

Der Countdown läuft also - wer noch Familienmitglieder und Bekannte zum Unterzeichnen anregen kann, möge dies jetzt bitte schnellstmöglich tun...
Und falls von Ihnen noch jemand ausgefüllte Unterschriftenlisten hat, bitte ich darum, diese alle mitzubringen.

Der Redakteur vom rbb bräuchte zur Unterstützung für seinen Beitrag möglichst viele Menschen, die - natürlich mit Abstand und Coronakonform - unseren Standpunkt vertreten. Da ich leider krankheitsbedingt ausfalle, werde ich von Herrn Dipl. Architekt Oliver Ueberreiter vertreten, der gemeinsam mit mir diese Petition ins Leben gerufen hat.
Wenn also jemand von Ihnen Zeit hätte, am Freitag vor Ort zu sein, wäre das großartig! Es kann sicher nicht jeder zu Wort kommen, aber eine große Menge an Unterstützern wird auf jeden Fall einen überzeugenden Eindruck von der Wichtigkeit unsere Einwände machen!

Es gab übrigens in der Zwischenzeit ein Gespräch mit Herrn Baustadtrat Bewig und dem Arbeitskreis Umwelt und Infrastruktur, in dem alle unsere Einsprüche erst einmal abgeschmettert wurden. Deswegen wäre eine große Präsenz von Teilnehmern am Freitag unglaublich wichtig!

Also: wir hoffen auf trockenes Wetter, zahlreiche Unterstützer und ein Einsehen der Verantwortlichen bezüglich Ihrer unsinnigen Planungen, die den Gutspark in seiner heutigen Form zerstören würden.

Mit den besten Grüßen
Pascale Arndtz


Petition in Zeichnung - Wichtige Informationen zur Petition zum Gutspark Neukladow

at 11 Feb 2021 18:19

Liebe Unterzeichner und Unterzeichnerinnen,

vielen Dank für Eure Unterschriften und ergänzenden Kommentare zum Thema. Wir sind überwältigt über den Zuspruch, den die Petition in so kurzer Zeit bereits bekommen hat.

Wenn wir es schaffen sollten, 2100 Unterschriften aus dem Bezirk Spandau zu sammeln, dann wird die Bezirksverordnetenversammlung von Spandau von Openpetition um Stellungnahme zur Petition gebeten.

Also - bitte verbreitet die Petition weiter fleißig weiter...!

Vielleicht könnte ja jemand aus der unmittelbaren Umgebung Informationsblätter im Park zur drohenden Umgestaltung und zur Petition aufhängen? Es wurde nämlich von vielen Unterzeichnern angemerkt, dass in Neukladow nur relativ wenige Bürger erfahren haben, was da gerade beschlossen werden soll.

Des weiteren wurde ich darauf hingewiesen, dass es sinnvoll sei, den NABU zu informieren und ebenfalls einzuschalten, da geschützte Zauneidechsen auf der Uferwiese leben. Da mir dazu im Moment die zeitlichen Kapazitäten fehlen, würde ich gerne die Frage in die Runde werfen, ob jemand von Ihnen sich vielleicht darum kümmern könnte.? Vielleicht gibt es ja Unterstützer, die schon einen Kontakt zum NABU haben?

Außerdem gab es noch den wichtigen Hinweis, die persönlichen Einwände unbedingt auch auf der Seite mein.berlin.de/maptopicprio/2021-09578/?comment=22824 zu formulieren (für die, die dies noch nicht getan haben), weil sich diese Seite direkt an das Stadtbauamt richtet.

Also - bleiben wir alle dran und versuchen, unser demokratisches Recht in Anspruch zu nehmen, unsere Umgebung mitgestalten zu dürfen.

Ich hoffe, wir treffen uns alle an einem schönen Sommertag auf der Havelwiese und feiern, dass manche Dinge einfach nur so bleiben dürfen, wie sie sind...

Mit herzlichen Grüßen
Pascale Arndtz


More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now