• Die Petition wurde eingereicht

    at 28 Feb 2021 13:37

    View document

    Sehr geehrte Unterstützende

    Die Petition wurde am 3.12.20 im Landtag beraten und als erledigt betrachtet.
    Da sie sich auf den Sommer 2020 bezogen hatte war das natürlich viel zu spät und einige der von uns angesprochenen Punkte waren bereits hinfällig oder überholt.

    Keineswegs abholt ist die Forderung nach Einbeziehung der Hausärzt:innen. Dennoch ist weiter zu beobachten, dass wir immer noch eher ignoriert werden und über unsere Köpfe hinweg entschieden wird , auch wenn unserer Vertreter:innen zumindest (z.b. Hausärzteverband) gelegentlich befragt werden.
    Ob bei den Test"Strategien", Kontaktverfolgung oder beim Thema Corona-Impfung jedoch wirklich ausreichend auf unsere Expertise zurückgegriffen wird? Sie haben sicher ihre eigene Meinung dazu.

    Vielleicht sind Sie mit mir einig, dass viele der Entscheidungen der Politik suboptimal scheinen. Es lohnt sich weiter dafür zu kämpfen, dass Hausärzt:innen in Zukunft besser und stärker einbezogen werden, nicht nur in dieser Pandemie. Schließlich sind wir das Rückgrat des Systems und müssen (und können) Maßnahmen in der Breite umsetzen.

    Ohne uns wird weder eine Eindämmung einer möglichen dritten Welle noch eine rechtzeitige Immunisierung durch die Impfung gelingen.

    Ich wünsche Ihnen alles Gute für die anstehenden Monate und viel Kraft im Ertragen dessen, was uns "von oben" aufgedrückt wird. Bleiben Sie und ihre Patienten gesund. Herzlichen Dank für ihre Unterstützung.

    Ihr Hannes Blankenfeld

  • Petition in Zeichnung - Petition ist im Landtag, aber...

    at 26 Aug 2020 20:59

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    vielen Dank für ihre Unterstützung.
    Das Chaos der letzten Wochen rund um Urlaubsheimkehrer und Reihentestungen zeigt, dass sich unserer ausgesprochenen Befürchtungen natürlich bewahrheiten.
    Für den kommenden Herbst ist nicht wirklich mit Verbesserungen zu rechnen.
    Auch wenn unsere aktuelle Petition im Gesundheitsausschuss des Bayr. Landtags eingebracht wird, so wird dies nichts an der Politik der Schnellschüsse und der einsamen Entscheidungen (ohne die zu fragen, die tatsächlich wissen was man umsetzen und wie man es umsetzen kann) ändern.
    Dennoch müssen wir unsere Stimme weiter erheben und sollten auch nach der Krise daran erinnern, was hier alles nicht richtig lief und läuft.
    Ich drücke ihnen allen die Daumen, dass wir gemeinsam den kommenden Infekt-Winter gut überstehen.
    Mit herzlichen (kollegialen) Grüßen, bleiben Sie gesund

  • 2. OFFENER BRIEF an die POLITIK

    at 03 Aug 2020 00:48

    View document

    Liebe Unterstützer der Petition -

    dies ist der zweite offene Brief an die Politik, die offensichtlich weiterhin die Expertise der hausärztlichen Basis ignoriert und weiter Teststrategien fährt, die durch uns nicht zu leisten und deren Nutzen zudem fraglich sind.

    Auch dieser Brief darf und soll so breit wie möglich gestreut werden.

    Herzlichen Dank für die Unterstützung.

    Im Namen der Petition - Hannes Blankenfeld

  • Petition in Zeichnung - Die Petition ist im Landtag angenommen... Entscheidung im Herbst! und zweiter OFFENER BRIEF

    at 02 Aug 2020 17:17

    View document

    Liebe Mitzeichner,

    der öffentliche Brief an die Politik hat immerhin bewirkt, dass die Petition bereits angenommen wurde:

    Corona-Pandemie; Einwände gegen Bayerisches Testkonzept, Petition vom 05.07.2020
    Sehr geehrter Herr Dr. Blankenfeld,
    Ihre Petition, die uns über den Vorsitzenden des Ausschusses für Gesundheit und Pflege, Herrn Bernhard Seidenath zugeleitet wurde haben wir erhalten. Sie wird bei uns unter dem Aktenzeichen GP.0334.18 geführt.
    Ihre Petition wird der Ausschuss für Gesundheit und Pflege auf Grundlage der vorliegenden Unterlagen sowie einer Stellungnahme der Bayerischen Staatsregierung beraten und Beschluss fassen. Wir haben deshalb von der Staatsregierung eine Stellungnahme zum Sachverhalt angefordert. Die dafür notwendigen Feststellungen nehmen in der Regel einige Zeit in Anspruch. Wegen der parlamentarischen Sommerpause kann sich der Ausschuss frühestens im Herbst (!!!) mit Ihrem Anliegen befassen. Wir bitten Sie deshalb um Geduld...

    Das ist einerseits ok, andererseits natürlich nicht genügend.

    Wir haben einen zweiten öffentlichen Brief an die Politik verfasst, der morgen verschickt wird.
    Je mehr diesen mitzeichnen wollen desto besser.

    www.openpetition.de/pdf/blog/corona-sinnvolle-pcr-testungen-in-bayern-einbindung-der-hausaerzte-in-die-weiteren-planungen_2-oeffentlicher-brief-an-die-bayerische-politik_1596381196.pdf

    Wer mitzeichnen möchte, der schickt bitte eine Mail an praxis@dr-blankenfeld.de
    Name und Praxisort bitte angeben.

    Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung bisher und in Zukunft!

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international