Region: Ladenburg
Education

Eine zentrale Mensa für Ladenburg

Petition is directed to
Bürgermeister Stefan Schmutz
882 Supporters 404 in Ladenburg
Petition recipient did not respond.
  1. Launched 2019
  2. Collection finished
  3. Filed on 10 Feb 2020
  4. Dialogue
  5. Failed

Erster Runder Tisch zum Thema Schulverpflegung hat stattgefunden

at 29 Mar 2021 21:32

Liebe Unterstützer,

am 26.03.2021 hat Bürgermeister Schmutz zum 1. Runden Tisch zum Thema Schulverpflegung eingeladen. Anwesend waren die Schulleiterinnen und Schulleiter der Ladenburger Dalberg-Grundschule, der Merian-Realschule und des Carl-Benz-Gymnasiums sowie Elternbeiratsvertreter und Vertreterinnen dieser Schulen und der Gesamtelternbeirat der Stadt Ladenburg.

In angenehmer online Atmosphäre wurde die Bereitschaft erklärt, sich für eine Schulverpflegung in Ladenburg zu engagieren und die Unterstützung zugesagt dies als gemeinsames Ziel voranzutreiben. Ein möglicher Fahrplan zur Realisierung wurde vorgestellt, bei nun am ersten Schritt gearbeitet wird.

Dieser sieht vor die verschiedenen Wünsche und Interessen zu einem Verpflegungsleitbild zusammenzufassen um danach mit dieser Grundlage mögliche Konzepte zu erarbeiten.

Ich bin sehr froh, dass es nun endlich losgeht und das Engagement institutionsübergreifend hoch zu sein scheint. Ich werde Sie auf dem Laufenden halten.

Mit freundlichen Grüßen
Alba Ziliani


Petitionsempfänger antwortet nicht

at 06 Mar 2021 00:11

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Petitionsempfänger nicht reagiert hat.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team


Voraussetzungen für Runden Tisch erfüllt

at 05 Mar 2020 20:46

Liebe Unterzeichnerinnen, liebe Unterzeichner,

der nächste Schritt für unser gemeinsames Anliegen ist gemacht: Auf meine Anfrage hin haben nun alle Schulen des Schulcampus eine Stellungnahme abgegeben. Das Carl-Benz Gymnasium, die Merian Realschule und die Dalberg Grundschule befürworten die Inhalte dieser Petition und entsenden Vertreter für den Runden Tisch. Die Werksrealschule Unterer Neckar sieht die zentrale Mittagsverpflegung als integralen und pädagogischen Bestandteil des Schullebens, hat hierfür jedoch bereits eine Lösung umgesetzt. Deshalb bietet sie bei Bedarf Hilfe an, sieht sich aber nicht als Teil des Runden Tisches.

Die Stellungnahmen konnte ich nun dem Bürgermeister Herrn Schmutz am 1. März übermitteln, verbunden mit der Bitte nun wie vereinbart zum Runden Tisch einzuladen.

Herzliche Grüße
Alba Ziliani


Die Petition wurde eingereicht. Wie geht es nun weiter?

at 09 Feb 2020 19:25

Liebe Unterzeichnerinnen, liebe Unterzeichner,

am 31. Januar fand die offizielle Übergabe der Petition an den Bürgermeister mit den dazugehörigen 882 Unterschriften statt. Ich möchte mich bei Ihnen für Ihre Unterschrift, Ihr Vertrauen und für die vielen Kommentaren bedanken. Ein herzlicher Dank geht auch an alle, die am Freitag bei der Petitionsübergabe anwesend waren!

Damit ist die Petition aber nicht beendet. Wir sind im Dialog mit dem Bürgermeister, der den aus der Petition formulierten Auftrag annimmt. Er knüpft diesen jedoch an die Bedingung, dass die Schulen des Schulcampus das Projekt zum einen befürworten und zum anderen aktiv an einem Runden Tisch durch einen Repräsentanten mitarbeiten.

Hierbei werden wir uns an die im „Erfahrungskatalog Aufbau von Schulverpflegung“ vom Landeszentrum für Ernährung Baden-Württemberg beschriebene Vorgehensweise (siehe landeszentrum-bw.de/site/machsmahl/get/documents/MLR.Ernaehrung/I-Landeszentrum/4.vernetzen/Kita-und%20Schulverpflegung/Infobrosch%C3%BCren%20und%20Materialien/Erfahrungskatalog%20Aufbau%20von%20Schulverpflegung.pdf) orientieren. Diese sieht die Einrichtung eines Runden Tisches mit allen beteiligten Zielgruppen vor, um gemeinsam lösungsorientiert ein geeignetes Verpflegungskonzept zu entwerfen und die Entscheidungen in angemessener Zeit umzusetzen.

Wie geht es nun weiter?

Um den Bedingungen des Bürgermeisters gerecht zu werden, habe ich die Schulleiterinnen und Schulleiter der Ladenburger Schulen am Campus angeschrieben und bis Ende Februar Zeit gegeben, um sich mit ihren Elternbeiräten und ggfs. Schülervertretungen zu beraten und dann Rückmeldung zu geben, ob und mit wie vielen Repräsentanten sie am Runden Tisch teilnehmen möchten.

Wann, wie und mit wem der Runde Tisch stattfinden wird, werde ich Ihnen natürlich mitteilen.

Viele Grüße

Alba Ziliani



Die Petition ist bereit zur Übergabe - Übergabe der Petition am 31. Januar 2020 um 14 Uhr - Seien Sie dabei!

at 27 Jan 2020 22:40

Liebe Unterstützer,

vor einer Woche hatte ich um einen Termin beim Bürgermeister zur offiziellen Übergabe der Petition gebeten. Bei der Rückmeldung aus dem Sekretariat des Bürgermeisters wurde mir der 31. Januar 2020 um 14 Uhr genannt und der Hinweis gegeben, dass die Eingangstür des Rathauses nur jeweils 10 Min vorher und hinterher geöffnet sein wird.

Statt eines kleinen 1:1 Termins ist es für unser Anliegen sicher wirkungsvoller, die Übergabe etwas zu inszenieren.

Dazu lade ich alle Unterstützer, die in der Petition angegeben haben, dass sie gerne an gemeinsamen Aktionen teilnehmen oder weiter auf dem Laufenden gehalten werden wollen, dazu ein, zahlreich an der Übergabe teilzunehmen.

*Der Treffpunkt der Unterstützenden ist um 13:30 Uhr vor dem Haupteingang des Rathauses.*

Ich weiß, die Uhrzeit ist für Berufstätige äußerst ungünstig. Aber ich rufe Sie auf: Seien Sie dabei! Bringen Sie Ihre Kinder und jeden, den Sie kennen mit!
Um alle Formalien einzuhalten habe ich die Versammlung entsprechend bereits angemeldet.

Ich bin gespannt, wie sich der Bürgermeister am Freitag positioniert und freue mich über Ihr Kommen.

Viele Grüße,
Alba Ziliani



Jetzt ist das Parlament gefragt

at 07 Jan 2020 06:00

openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Gemeinderat eine persönliche Stellungnahme angefordert.

Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
www.openpetition.de/petition/stellungnahme/eine-zentrale-mensa-fuer-ladenburg

Warum fragen wir das Parlament?

Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


Was können Sie tun?

Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich überwiegend aus Kleinspenden unserer Nutzer.



More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now