• Petition in Zeichnung - Keine Bildungsoffensive mit RLP-Haushalt

    at 01 Dec 2018 21:15

    Liebe Unterstützenden,

    im vorliegenden RLP-Haushaltsentwurf ist keine Bildungsoffensive zu erkennen. Auch die Reaktion auf das Schreiben von Elternvertretungen und Gymnasialleitungsverband ist mehr als unbefriedigend.
    Sie erhalten unten verlinkt meine Zusammenfassung.

    In Kurz: im Antwortschreiben der Ministerin, in der Pressemeldung
    des Ministeriums und in der Landtagsdebatte werden Behauptungen aufgestellt, die so kaum haltbar sind.
    Zudem: Im Haushalt 2017/18 werden Äpfel und Birnen zusammengeworfen, wodurch der irreführende Eindruck entsteht, die Mittel für Schulsozialarbeit verdreifachten sich. Darauf bezieht sich die Landesregierung, die in ihrem Haushaltsentwurf 2019/20 von der "Verstetigung des erhöhten Ausgabenniveaus für Schulsozialarbeit" spricht.
    Fazit: Die Landesregierung ignoriert bislang den Appell von Eltern und Direktoren.
    Der Haushaltsentwurf übergeht die drängenden Probleme und beschönigt stattdessen

    Hier die Zusammenfassung:
    www.geisler.de/ARGE/ARGE-SEB-Offener-Brief-Schulsozialarbeit-20180613.pdf

    Herzlich, Uwe Geisler

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international