openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Der Petition wurde entsprochen

    06-12-16 13:26 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    am 29. September 2016 wurde unsere Petition vom Erfolg gekrönt!!!

    In der Versammlung der Gemeindevertretung am Vortag hat der Bürgermeister aufgrund der massiven und konzentrierten Bürger-Widerstände gegen das geplante Abholzungs- und Bebauungsvorhaben verkündet, dass der Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplans zurückgezogen würde. Ich habe die Petition noch auslaufen lassen, um zu zeigen, wie wichtig es uns allen war.

    Ich möchte hiermit nochmal allen Unterstützerinnen und Unterstützern herzlich danken!

    Ich danke auch openPetition, Ihr habt durch Bereitstellung Eurer Plattform entscheidend beigetragen. Ich bin total begeistert von der Leichtigkeit und Professionalität Eurer Webseite. Es macht wirklich Spaß damit zu arbeiten und war für mich als 'Ersttäterin' eine Freude, die verschiedenen Tools zu benutzen und die schnellen Erfolge sehen zu können.

    Herzlichst,
    Cynthia Philebrunn

  • Petition in Zeichnung - Feiern des Zwischenstands, Info und noch eine Bitte :-)

    27-09-16 15:57 Uhr

    Liebe UnterstützerInnen der Online-Petition zur Erhaltung des Schwarzlands als Biotop und Schutzwald!

    Wir haben fast die nötige Anzahl an Stimmen für das Quorum erreicht. Vielen Dank dafür, dass Ihr dabei seid. Nun hört das System ja nicht auf zu zählen, nur weil eine Zahl erreicht ist. Jede Stimme zählt weiterhin. Darum möchte ich Euch bitten, die Petition auch weiterhin zu teilen. Vielleicht hat der Partner/Ehegatte noch nicht unterschrieben... enge Freunde... Nachbarn? Es wäre großartig, wenn Ihr da noch einmal ein wenig helfen würdet, die Zahl noch nach oben zu 'schubsen'.

    Noch eine Information: Morgen um 19:30 ist die Versammlung der Gemeindevertretung (Autalhalle Niedernhausen), in der über den Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplans entschieden werden soll. Diese Versammlung ist öffentlich. Wir (die Bürgerintitiative) würden uns freuen, möglichst viele von Euch dort zu sehen. Vielleicht könnt Ihr das einrichten?

    Ich wünsche Euch noch einen angenehmen Dienstag und eine schöne frühherbstliche Restwoche,
    Cynthia Philebrunn

  • Petition in Zeichnung - Herzlichen Dank und eine Bitte zur Online-Petition zum Erhalt des Schwarzlands Niedernhausen

    25-09-16 11:25 Uhr

    Hallo und einen schönen Sonntag allerseits!

    (Ich wähle in meinen Anschreiben für diese Petition die Du-Form. Wer lieber gesiezt werden möchte, darf sich gerne gesiezt fühlen. Das Du ist kein Zeichen mangelnden Respekts, sondern Ausdruck eines Gefühls der Verbundenheit und Gemeinschaft, die ich empfinde, weil wir uns durch die gezeigte Solidarität gefühlt in 'ein Boot' setzen. Ich bitte um Nachsicht, falls sich jemand durch das 'Du' gekränkt oder irritiert fühlen sollte. Danke.)

    Erst einmal ganz herzlichen Dank an alle, die bisher die Petition gezeichnet haben! Wir haben es in weniger als 24 Stunden geschafft, bereits 26% des gesetzten Ziels zu erreichen. Ich bin zuversichtlich, dass wir die 400er-Marke bis Mittwoch erreichen werden, wenn wir alle den Link zur Petition teilen und mit unseren Nachbarn darüber sprechen.

    Falls Ihr unterstützendes Material braucht, gibt es das direkt auf der Seite der Petition. Auf der linken Seite im Menü gibt es z.B. Unterschriftenbögen zum Ausdrucken und Offline-Sammeln. Unter "Weiterempfehlen" gibt es mehrere Möglichkeiten, die Petition weiterzuleiten (Facebook, Twitter, Google, eigene E-Mail). Auf der rechten Seite etwas weiter unten gibt es auch noch Buttons zum Teilen. Einer davon ist beschriftet mit 'Abrisszettel'. Da ist die Petition kurz beschrieben und mit einem scanbaren Barcode versehen. Unten sind Abrisszettel dran mit einem Kurzlink zu Petition. Diese kleinen Dinger könnte man anderen also auch in die Hand drücken... oder den ganzen Abrisszettel in der Nachbarschaft aufhängen.

    Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Lasst uns die Angelegenheit noch mehr ins Gespräch bringen, damit wir unser Ziel erreichen, der Gemeindevertretung zeigen zu können, dass eine breitere Basis Widerstände gegen die geplante Umnutzung hat.

    Ich wünsche Euch noch ein angenehmes Restwochenende!
    Herzlichst, Cynthia Philebrunn