• Petition in Zeichnung

    at 04 Sep 2017 20:57

    View document

    Liebe Unterstützende der Petition "Erhöhung der Mindestpersonalvorgaben in Bremer Pflegeheimen",

    zunächst möchte ich mich bei Ihnen für Ihre Unterschrift und bei den vielen von Ihnen, die geholfen haben, die Petition zu verbreiten, bedanken!

    Jedoch gibt es noch viel zu tun! In einer Podiumsdiskussion mit Bremer Politiker*innen am 21.08 wurde klar deutlich, dass die Bremer Politik den Gesetzentwurf noch im September durch den Bremer Landtag verabschieden möchte. Es liegt zwar ein Änderungsvorschlag der Linken vor, dieser sieht aber nur eine Verbesserung der Fachquote in der Nacht vor und wird höchstwahrscheinlich keine Änderung bewirken können. Auch machte die Sozialsenatorin Stahmann in der aktuellen Stunde in der Bremer Bürgerschaft am 23.08 zum Thema „Pflege aufwerten – Notstand verhindern“ deutlich, dass sie und die Bremer Regierung an der Personalquote aus dem Gesetztentwurf (1:10 am Tag, 1:50 in der Nacht) festhalten möchte.

    Zur Zeit sieht es zudem leider so aus, als würde die Petition nicht die gewünschte Menge an Unterschriften bekommen. Dennoch werden alle eingehenden Unterschriften der Bremer Regierung vor der nächsten Sitzung des Bremer Landrates, die am 20. und 21.09 stattfindet, übergeben.

    Wir haben noch 1. Woche Zeit, Unterschriften zu sammeln. Jede Unterschrift soll der Bremer Politik zeigen, dass wir Bürger mit der in dem Gesetzentwurf stehenden Fachquote nicht einverstanden sind! Unterschriften mit denen wir für die viel zu wenig gehörten Pflegebedürftigen sprechen können. Unterschriften, die die Pflegefachpersonen bei ihrer täglich Arbeit unterstützen können. Unterschriften, die die Politiker*innen hoffentlich zum einlenken bewegen werden. Ich möchte Sie bitten, mich an dieser Stelle zu unterstützen und die Petition in ihren sozialen und beruflichen Kreisen zu verbreiten.

    Neben Onlineunterschriften können Sie auch gerne handschriftlich Unterschriften sammeln!
    Dies kann über Unterschrift auf angehängtem Formular erfolgen (Seite 3 kann man wahllos oft ausdrucken), welches im Anschluss eingescannt oder abfotografiert bei openpetition online unter
    www.openpetition.de/eingang/petition/erhoehung-der-mindestpersonalvorgaben-in-bremer-pflegeheimen hochgeladen werden muss oder ganz einfach mir an kesting@dbfk.de gemailt werden kann. Ganz wichtig: Die Petition läuft noch bis zum 12.09 alle handschriftlichen Unterschriften müssen bis dahin online eingereicht werden, ein späteres hochladen ist nicht möglich.

    Ich danke Ihnen für Ihre Hilfe und freue mich, dass Sie gemeinsam mit mir stark für die Pflegebedürftigen und die Pflegenden sind!

    Christopher Kesting

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international