• Artikel in der WAZ vom 17.08.19

    at 19 Aug 2019 20:46

    Jetzt ist es auch offiziell - jetzt müssen wir nur noch dafür sorgen, dass es keine Informationsveranstaltung, sondern wirklich eine wirkliche Bürgerversammlung wird!
    Also am 09.09.um 17 Uhr im Erich-Brümann-Haus in Bochum-Werne dabei sein und mitmachen! :-)

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    at 16 Aug 2019 22:39

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    jetzt ist es klar: Die Bürgerversammlung zum Freibad Werne wird am Montag, den 09.09.2019 um 17 Uhr im Erich-Brühmann-Haus in der Kreyenfeldstraße 32 in Bochum Werne stattfinden.

    ES IST GANZ WICHTIG, DASS DORT VIELE INTERESSIERTE KOMMEN - seien Sie also mit Kind und Kegel dabei und sagen Sie den Termin weiter! :-)

    Wer gerne diese Versammlung mit vorbereiten will, ist wie gesagt beim Vorbereitungstreffen am nächsten Mittwoch, dem 21.08.2019, um 19 Uhr in die Pizzeria “Bei Franco“ in der Wittekindstr. 89 am Amt in Werne herzlich willkommen! Wir treffen uns dort im Versammlungsraum, da können wir in Ruhe sprechen.

    Wer zur Vorbereitung kommen möchte, sagt mir am besten bis Sonntag Abend Bescheid - einige Freibad_Fans haben sich schon angekündigt :-)

    Viele schöne Grüße und bis bald sagt

    Anja Tillmann

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    at 09 Aug 2019 12:40

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    durch die Presseerklärung zu den ausgebliebenen Fördermitteln ist es uns gelungen, einiges an Aufmerksamkeit für das Freibad Bochum Werne zu erzeugen - danke noch mal an alle, die mitgedacht und mitgemacht haben! :-)

    Jetzt steht als nächster Termin die Bürgerversammlung der Wasserwelten in Bochum Werne an. Ich habe dort nachgefragt: Die Versammlung soll wohl in der ersten Septemberwoche stattfinden - wann genau steht noch nicht fest, aber sobald ich den Termin weiß, schicke ich ihn über diesen Verteiler.

    Abgesehen davon, dass möglichst viele von uns an der Versammlung teilnehmen sollten, will die Versammlung auch inhaltlich gut vorbereitet sein! :-)

    Alle, die dabei mitmachen wollen, sind beim

    Vorbereitungstreffen am 21.08.2019 um 19 Uhr in die Pizzeria “Bei Franco“ in der Wittekindstr. 89 am Amt in Werne

    herzlich willkommen! Wir treffen uns dort im Versammlungsraum, da können wir in Ruhe sprechen.

    Wer mitmachen möchte, sagt mir einfach bis zum 18.08. Bescheid.

    Ich freue mich drauf, noch mehr Freibad_Fans kennen zu lernen :-)

    Viele schöne Grüße, ein gutes Wochenende und bis bald sagt

    Anja Tillmann

  • Petent ist im Dialog mit dem Petitionsempfänger

    at 25 Jul 2019 22:13

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    meine letzte Mail, die als Verabschiedung in die Sommerferien gedacht war, war leider etwas voreilig: Vor zwei Tagen stand in der WAZ, dass die Fördergelder des Landes für das Freibad Werne nicht kommen werden. Damit fehlt Herrn Schmitt, dem Geschäftsführer der Wasserwelten, ein Viertel des Geldes für seine aufwendigen Sanierungspläne.

    Zeit für eine Presseerklärung der Freibad-Fans Bochum Werne, dachten wir und haben kurz entschlossen eine verfasst und auf ihren Weg in Presse und Politik gebrach. Den Text der Presseerklärung ebenso wie den WAZ-Artikel gibt es hier (eventuell ein bisschen runterscrollen):
    www.openpetition.de/petition/blog/freibad-bochum-werne-soll-2019-offen-sein-und-bleiben

    Und es gab heute schon einiges an Resonanz: WAZ und WDR zeigten sich interessiert, und morgen früh werden wir im Radio Bochum sein. Leider ist nicht klar, wann genau: Es kann in der Zeit von 5 bis 10 Uhr immer ca. 15 Minuten nach der vollen Stunde sein. Sollte es jemand zufällig mitschneiden und mir schicken können, wäre es toll!

    Eins ist klar: Sommerloch ist für uns nicht, denn jetzt, wo die Fördermittel ausbleiben, ist alles wieder offen. Das bedeutet, dass auch eine echte Bürgerbeteiligung möglich wird!

    Wenn Sie/Ihr etwas tun wollt: Schreibt Briefe und Mails an unseren Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (oberbuergermeister@bochum.de) oder an Herrn Schmitt, den Geschäftsführer der Wasserwelten (info@wasserwelten-bochum.de), in denen eine schnellstmögliche Wiedereröffnung und eine echte Bürgerbeteiligung bei den Sanierungsplänen für das Freibad Werne gefordert werden! Wieder einmal heißt es: Dranbleiben, aber daran sind wir ja langsam gewöhnt :-)

    Herzliche Grüße und bis bald sagt

    Anja Tillmann

    PS: Wer gerne noch mehr mitmachen will, schreibt mir einfach eine Mail über die Petitionsseite - ich möchte nach und nach einen Verteiler von Leuten erstellen, die bei solchen Aktionen wie der Presseerklärung mitdenken oder mitorganisieren möchten. Ich freue mich drauf, noch mehr Freibad-Fans kennenzulernen!

  • Presseerklärung der Freibad Fans Bochum Werne

    at 25 Jul 2019 21:29

    Das, was Politik und Wasserwelten uns gegenüber immer als "absolut
    unwahrscheinlich" geschildert​ haben, ist eingetreten:

    Die Landesfördermittel für das Freibad Werne in Höhe von rund 2,9 Mio
    sind ausgeblieben. Damit fehlen Herrn Schmitt, dem Geschäftsführer der
    Wasserwelten, gut ein Viertel der Summe, die er für seine groß angelegten
    Pläne zum Freibad Werne braucht. Für uns, die Freibad-Fans Werne, wird
    dadurch deutlich, dass die Beteuerungen, das Geld würde garantiert kommen,
    eben nichts weiter als beschwichtigende Worte waren.
    Und wir denken, dass wir allen Grund haben, den Vorhaben der
    Wasserwelten gegenüber kritisch zu sein und zu bleiben!

    Wir fordern jetzt einmal mehr:

    1. Schnellstmögliche Wiedereröffnung des Freibads Werne

    Weder an den benannten Sicherheitsmängeln noch an der
    Modernisierung der Technik ist bisher etwas passiert - das Freibad Werne
    liegt im Dornröschenschlaf. Nicht einmal Probebohrungen wegen der immer
    wieder zitierten Bergbauschäden hat es gegeben, um der Öffnung des Freibads
    näher zu kommen.

    Packen Sie die Dinge an, Herr Schmitt, die jetzt zu tun sind, um das Freibad schnellstmöglich
    wieder in Betrieb nehmen zu können! Das Warten auf Landeszuschüsse ist vorbei.
    Sie können Gebäudeneubau und Badsanierung trennen - und 2020 bereits wieder eröffnen!

    2. Echte Bürgerbeteiligung bei den Planungen der Sanierung

    Der Rat der Stadt Bochum hat den Plänen der Wasserwelten nur unter der
    Voraussetzung, dass die Landesmittel kommen, zugestimmt. Nun ist alles
    wieder offen. Wir fordern die Beteiligung der Bürger*innen im Bochumer
    Osten, um die Neugestaltung dem tatsächlichen Bedarf anzupassen! Die geplante
    Bürgerversammlung in Werne darf keine "Verkündigungsveranstaltung"
    werden. Sie muss abfragen, was wir im Bochumer Osten für ein Freibad
    brauchen! Damit es unser Freibad Werne bleibt!

    Die Freibad-Fans, 24.07.2019

  • Artikel im Stadtspiegel vom 17.07.19

    at 21 Jul 2019 12:15

    Auch der Stadtspiegel hat noch mal ausführlich und fundiert berichtet - ich denke, wir können mit der Pressearbeit zufrieden sein - und bei der Bürgerversammlung zum Freibad in diesem Sinne weitermachen :-) viele schöne Grüße an alle und einen guten Sommer von Anja Tillmann

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now