Reģions: Bavārija
Transports

Für bessere Bahnwaggons - mehr Platz für Reisende, Fahrräder, Rollstühle, Kinderwagen und Gepäck

Petīcijas iesniedzējs nav publisks
Petīcija ir adresēta
Bayerischer Landtag
305 Atbalstītāji
Petīcijas autors petīciju nav iesniedzis
  1. Sākās 2013
  2. Kolekcija beidzās
  3. Iesniegts
  4. Dialogs
  5. Neizdevās

Petition wurde nicht eingereicht

Plkst. 12.10.2018 00:11

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team


Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt

Plkst. 27.09.2013 13:28

Wir möchten die Petition verlängern und müssen daher die ursprüngliche Petition zurückziehen. Sie brauchen aber nicht nochmals unterschreiben, die Unterschriften der ersten Petition bleiben gültig.
Hier der Link zur neuen Petition mit der Bitte, diesen weiter zu verbreiten:
www.openpetition.de/petition/online/bessere-bahnwaggons-mehr-platz-fuer-reisende-fahrraeder-rollstuehle-kinderwagen-und-gepaeck


Änderungen an der Petition

Plkst. 30.07.2013 08:38

Genauere Begründung und V.i.S.d.P.
Neue Begründung: Spätestens seit Beginn des Jahres 2013 verkehren auf den Bahnstrecken zwischen Bamberg und Nürnberg (Franken-Thüringen-Express) sowie im weiteren Umkreis Züge, deren Waggons für mitgenommene Fahrräder, Rollstuhlfahrer, Kinderwagen, Gepäck und Sitzplätze zu klein sind. Dies führt zu überfüllten Zügen, die Mitnahme von Fahrrädern oder Kinderwagen ist kaum möglich, RollstuhlfahrerInnen finden keinen Platz.
(eine Petition der Grünen Bamberg Stadt und Land - V.i.S.d.P.: Andreas Reuß und Andreas Lösche)


Vairāk par šo tēmu Transports

Palīdziet stiprināt pilsoņu līdzdalību. Mēs vēlamies padarīt jūsu bažas dzirdamas un palikt neatkarīgiem.

Veiciniet tūlīt

OpenPetition International