• Petition in Zeichnung - Keine Planänderung

    at 20 Dec 2020 19:57

    Liebe Petitions-Unterzeichner,

    wie angekündigt möchten wir über die erhaltenen Antworten informieren.

    Eine Planänderung, die weitere Bäume schont, wird es nicht geben.

    Genaue Pläne für die Ersatzpflanzungen gibt es noch nicht, aber wir erfahren "Voraussichtlich Anfang 2021 werden aber die Detailpläne des Monheimer Tors der Politik sowie der Öffentlichkeit vorgestellt und hier ergeben sich wahrscheinlich Ausgleichsmaßnahmen wie etwa Dachbegrünung, Baumpflanzungen, Grünflächen etc." Das werden wir auf jeden Fall mit der Petition begleiten und die Zeichnungsfrist um einen Monat verlängern.

    Baumverpflanzungen werden grundsätzlich nicht in Betracht gezogen, "da im Rahmen einer solchen Umpflanzung die Baumkrone sowie das Wurzelwerk deutlich reduziert / zurückgeschnitten werden müssen, die eine erfolgreiche Verpflanzung fraglich erscheinen lassen." Die von uns übergebene Dokumente zur Verpflanzung auch älterer Bäume bleiben also auch weiterhin unbeachtet, obwohl es Unternehmen gibt, die seit Jahrzehnten erfolgreich alte Bäume umpflanzen!

    Des weiteren hat man uns (natürlich ohne Begründung) mitgeteilt, dass die in der Vergangenheit bereits sichtbaren ergänzenden Informationen zum Baumkataster auch in Zukunft nicht abrufbar sein werden. Den Hinweis "bei Rückfragen zu einzelnen Baumstandorten stehen die Verantwortlichen in der Stadtverwaltung zur Verfügung" sollten sich alle Interessierten merken und auch nutzen.

    Wir halten Sie weiterhin informiert.

    NABU Monheim am Rhein
    Dr. Heinfried Grote
    Jörg Baade

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international