Success
Environment

Gegen den Kahlschlag am Monheimer Tor - Für eine Planung mit den Bäumen

Petition is directed to
Bürgermeister Daniel Zimmermann
1.428 Supporters 1.055 in Monheim am Rhein
Petition has contributed to the success
  1. Launched June 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Für den Umbau des Monheimer Tores sollen nur ca. 20 von 80 Bäumen erhalten bleiben. Die meisten der größten und ältesten Bäume sollen nach jetziger Planung gefällt werden.

Wir sind gegen den Kahlschlag am Monheimer Tor und für eine Planung mit mehr, insbesondere der alten vorhandenen Bäume.

Die aktuelle Planung findet sich hier: Bebauungsplan 114M 2. Änderung "Monheimer Tor" https://session.monheim.de/bi/vo0050.php?__kvonr=6153&voselect=3089 (siehe speziell 02 Bebauungsplan)

Reason

In Monheim am Rhein opfert eine Planung nach der anderen alte Bäume:

Nachdem am Gesundheitscampus alle Bäume bereits gefällt wurden und auch im Baugebiet "westlich Vereinsstraße" kaum Bäume erhalten bleiben, ist der neue Höhepunkt der Baumvernichtung nun im Bereich um das Monheimer Tor.

Einerseits wird der Klimanotstand ausgerufen, andererseits folgen diesen Worten keine Taten.

Im Gegenteil:

Die fürs gute Stadtklima nötigen alten Bäume sollen gefällt werden. Entsprechende Ersatzpflanzungen werden abgelehnt, da rechtlich nicht notwendig. Vorschläge zu Baumverpflanzungen werden gar nicht erst abgewogen.

Gleichzeitig fährt im Rahmen eines Kunstprojektes der Waldbus durch Monheim, um die Bürger von der Wichtigkeit der Bäume zu überzeugen. Als Bürger fühlt man sich nicht ernst genommen.

Die neu geplante Straßenführung wird nun in engem Abstand an den Häusern Berliner Ring 26 und 28 und an der Seniorenresidenz am Berliner Platz vorbeigeführt, was zu einer zusätzlichen Lärmbelastung insbesondere für diese Bewohner führt.

Die Bäume haben viele Jahrzehnte gebraucht, um diese Größe zu erreichen und sollen nun einem Konzept geopfert werden, dessen Zukunftsperspektive äußerst fraglich ist. Diese Bäume sind ein Wert an sich, den man nicht anderweitig ersetzen kann.

Die aktuellen Stadtplanungen haben nur Wachstum um jeden Preis im Fokus, ohne Rücksicht auf die menschlichen Bedürfnisse nach einer wohnlichen Stadt in Zeiten des Klimawandels.

Wir fordern eine Planung mit den Bäumen am Monheimer Tor und nicht gegen sie!

NABU Monheim am Rhein - Baumgruppe -

Thank you for your support, NABU Monheim am Rhein from Monheim am Rhein
Question to the initiator

News

  • Liebe Petitions-Unterzeichner,

    leider müssen wir heute die Unterschriftensammlung schließen, da die Plattform openpetition für diese Phase maximal ein Jahr vorsieht.

    Da die Bäume bereits gefällt wurden, macht eine Übergabe dieser Petition keinen Sinn. Wir hatten sie nur weiterlaufen gelassen in der Hoffnung, Ihnen noch die Ausgleichsmaßnahmen darstellen zu können.

    Trotzdem gibt es einen kleinen Teilerfolg der Petition, denn während ihres Verlaufes wurde klar, dass die von der Stadt zugesagten Ersatzpflanzungen in der Regel so nicht stattfinden. Die Petition hat also dazu beigetragen, in diesem Punkt die Intransparenz des städtischen Handelns für die Bürger sichtbar zu machen.

    Die uns angekündigte Vorstellung der Detailpläne des Monheimer... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now