• Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    26.06.2017 23:13 Uhr

    Mitte Januar wurde meine eingereichte Petition abgelehnt-die Begründung: zu wenig Aussicht auf Erfolg. Ich hatte daraufhin 6 Wochen Zeit Einspruch dagegen einzulegen. Dies habe ich gemacht.Seitdem ist viel Zeit vergangen, aber die Mühlen des Verwaltungsapparats mahlen langsam. Vor ein paar Tagen erhielt ich dann wieder Post vom Deutschen Bundestag.

    Folgender Brief ging bei mir ein:

    Sehr geehrte Frau Dieminger,
    die Ermittlungen konnten inzwischen abgeschlossen werden.
    Der Vorgang wird nunmehr den als Berichterstatter eingesetzten Abgeordneten zugeleitet und dann im Petitionsausschuß des Deutschen Bundestages beraten. Nach abschließender Behandlung Ihrer Eingabe durch den Deutschen Bundestag werden Sie unterrichtet.
    Ich bitte Sie, sich bis dahin zu gedulden.
    Mfg...

    Wir dürfen nun alle gespannt sein wie lange es dauern wird, bis der nächste Brief bei mir eintrifft und wie ernst solch eine Bürgerpetition mit einem der wichtigsten Themen unserer Zukunft vom Deutschen Bundestag behandelt wird.

    Es bleibt nun nur zu Hoffen, dass es dort noch Menschen gibt, die sich der Petition annehmen und etwas daraus machen.

    Die Zukunft wird es zeigen...

    Ich halte Euch auf dem Laufenden.

    Mit sonnigen Grüßen

    Anita Dieminger

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden