• Änderungen an der Petition

    at 10 Feb 2021 19:07

    Nach Hinweisen und Fragen wurde geändert: Kein Vergleich mehr mit Pferden da diese gebührenpflichtige Kennzeichen haben müssen ( war mir unbekannt). Ziel dieser Petition ist nicht die Einführung einer Katzensteuer sondern die Abschaffung der Hundesteuer, die Katzen werden nur als Beispiel genannt um die ungleiche steuerliche Behandlung von Haustieren zu verdeutlichen. Haustiere erhöhen den Lebenswert und erhalten die Gesundheit ihrer Besitzer, in diesen Genuss sollte jeder der das möchte kommen dürfen, das darf nicht an finanziellen Aspekten scheitern.


    Neue Begründung:

    Hundebesitzer müssen Steuern zahlen und sind verpflichtet diese ständig unter Aufsicht zu haben und deren Hinterlassenschaften zu beseitigen. Pferdebesitzer sind steuerfrei und entfernen nie die Äpfel der Tiere, außerdem sind die Besitzer in der Regel finanzkräftiger als Hundebesitzer.. Katzen sind ebenfalls steuerfrei und meistens Freigänger, keiner entfernt die Ausscheidungen und die Tiere können ohne Aufsicht wildern (z.B. Wildvögel) .Hier fehlt der Grundsatz der Gleichbehandlung.


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 46 (46 in Deutschland)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international